Offen Meine persönliche Fotoschule

  • Autor des Themas -GABY-
  • Erstellungsdatum
-GABY-

-GABY-

Beiträge
1.324
Das digitale Fotografieren begann für mich erst,
als ich mich plötzlich in einem ganz neuen Universum gefunden habe.
Es war ein digitaler (Internet) Eingang
und ein realer Ausgang in dem ich mich bis heute befinde.
Es gefällt mir und ich habe vor dieses- mein Universum nicht mehr zu verlassen.
Nein, kein Stargate!
Es war ein Spaziergang am Rhein.

Seit dem fotografiere ich nicht mehr allein, sondern mit meinem Saturn!
Wenn ich sage, er ist mir in unserer Partnerschaft mein persönlicher Lehrer,
dann glaubt mir das.
Alles was ich heute kann, habe ich von ihm gelernt.

In diesem Fred möchte ich Euch das zeigen,
was ich in den letzten knapp zwei Jahren gelernt habe.


Das ist das erste Foto, von den Allerersten, das mir selbst gut gefällt.
Die nächsten zeige ich Euch nach und nach.

Ich freue mich, wenn Ihr mich hier besucht und lasst ruhig Euren Senf lesen!
(...:D so lange es der Düsseldorfer ist....*grins)

[SCHILD] Gruß von mir,
Gaby:)[/SCHILD]
 
17.11.2009
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Meine persönliche Fotoschule . Dort wird jeder fündig!
-GABY-

-GABY-

Beiträge
1.324
...die Schrift ist so gross...:D weil ich sie so brauche...

Mein Allererster Fotoapparat war eine alte Praktika.
Fragt mich nicht mehr welche: Keine Ahnung:(

Es war Geschenk von meiner Oma und ich war damals nicht älter als 11 Jahre alt.

Bald hatte ich ein S/W Fotolabor, weil meine Oma in einem Foto-Zubehör-Werk arbeitete
( Foton in Bromberg ).


Ich bekam Fotopapier und Chemikalien von meiner Omi, alles Produktionsausschuß, was normal in dem Produktionsabfall landen würde...

Foto-Vergrößerer war vorhanden, weil mein Vater auch schon als Jugendlicher Spaß am Fotografieren hatte.
Chemikalien waren nicht teuer und sogar für mich erschwinglich, doch sogar diese hatte ich von der Omi gebracht bekommen.

Alles was Fotografieren, Vergrößern und Entwickeln betraf habe ich mir durch Ausprobieren selbst beigebracht.
Außer die Grundregeln... die habe ich mir bei meinem Vater angeschaut.

Dann, als ich schon in Deutschland lebte, leistete ich mir eine NIKON F-301.
Für mich begann eine neue Era, nur teuer war sie...:D
 
Hippo

Hippo

Beiträge
3.568
Hui,
ein eigenes kleines Labor, das hätte ich mir damals auch gewünscht ... aber um die Kosten im wahrsten Sinne des Wortes im Rahmen zu halten, habe ich DIAs gemacht.
Meine erste Kamera war übrigens ne AGFA Box von meinem OPA, da war ich so 5 oder 6 Jahre alt.
 

hookhook22

Beiträge
571
hi,
ich seh kein bild???????????

lg
joerg
 
-GABY-

-GABY-

Beiträge
1.324
Also, das verstehe ich jetzt nicht... ich kann das Bild immer noch sehen...

Nun, ich werde es noch mal hochladen.

Schade... ich weiß nicht was ich falsch gemacht habe. Nun ich lerne ja immer noch..:D


001.jpg

[SCHILD]lg Gaby:eek:[/SCHILD]
 

hookhook22

Beiträge
571
hi,
das ist ja mal ein schöner armreif!!!
(ich will auch so einen:)
toll in szene gesetzt.
lg
joerg
 
Hippo

Hippo

Beiträge
3.568
Ahhh ... Ullis Geschmeide :D, damit ist er NOCH schöner!:eek::psst:

Ja, schön in Scene gesetzt!!
 
Hippo

Hippo

Beiträge
3.568
Starke Bilder,
die Portraits sehr sehr schön, vor allem das Erste!
Die letzten Zwei, gute Doku, sehr bedrückend!
[SCHILD]Ist das Düsseldorf?[/SCHILD]:psst::D;)
 
wpau

wpau

Beiträge
4.533
Hallo Ulli,
sehr ausdrucksvolle Bilder und für mich immer wieder unverständlich, wie es kam, das ich in eine so paradiesische Umgebung geboren wurde.

Lass uns unser Leben hier in Deutschland genießen, verdient haben wir es uns wohl nicht.
 
Saturn

Saturn

Moderator
Beiträge
6.885
So Leuts,
jetzt habe ich Gabys Fred was torpediert.... :rolleyes:(mit den Idienbildern)
Sie wollte ihren Werdegang schreiben,
also halte ich mich jetzt zurück :ausrufezeichen:
 
-GABY-

-GABY-

Beiträge
1.324
Ahhh ... Ullis Geschmeide :D, damit ist er NOCH schöner!:eek::psst:

Ja, schön in Scene gesetzt!!
Ich finde ihn morgens, wenn er noch nicht aufgewacht ist schön, um diese Zeit hat er weder den Ring noch sein Armband an seinem Glied an
( Ich meine Handgelenk und Finger! Natürlich!:eek:).


So Leuts,
jetzt habe ich Gabys Fred was torpediert.... :rolleyes:(mit den Idienbildern)
Sie wollte ihren Werdegang schreiben,
also halte ich mich jetzt zurück :ausrufezeichen:

...Ich hoffe doch nicht!
Und es wäre schade, wenn du dich hier zurück halten solltest.
Schließlich bist du der, der mich das Handwerk lehrt.
Ich möchte hier etwas starten, was dich und alle anderen etwas in die Vergangenheit zurückversetzt und, dass sich jeder fragt:
Was habe ich als erstes oder eben am Anfang so alles abgelichtet?
Wie bin ich aus den Kinderschuhen raus gekommen und womit?
Wie habe ich m ich verbessert?
Eine Fotoreise von jedem für Alle.

@Alle:
Lass uns gemeinsam eine Retroreise machen...
Wenn ihr wollt...


[SCHILD]Liebe Grüße von mir,
Gaby:)[/SCHILD]
 
-GABY-

-GABY-

Beiträge
1.324
Ich habe in meinen Fotos ganz schön gesucht und so viele Erinnerungen gefunden!

Von den ersten Fotos ist nicht mehr viel übrig geblieben.
Natürlich ist das ein Scan.
Damals war das Bild S/W.
Die Zeit ändert eben die Farben sehr.
Ich hätte es heute am PC verändern können, so wie es war,
als ich es aus dem Entwickler raus geholt hatte,
doch ich lies es so...
Werden wir mit der Zeit auch grauer, also, so soll es bleiben.


Andrzej in Podkowa 01.jpg

Mein Bruder, der Arme musste mir damals immer Modell stehen...

[SCHILD]Verträumte Grüße,
Gaby:eek:[/SCHILD]
 
Hippo

Hippo

Beiträge
3.568
Ich finde ihn morgens, wenn er noch nicht aufgewacht ist schön, um diese Zeit hat er weder den Ring noch sein Armband an seinem Glied an
( Ich meine Handgelenk und Finger! Natürlich!:eek:).
Und ich dachte Nachts, wenns Licht aus ist :D (Das bekomme ich von Ihm wieder zurück :ups:) ... natürlich am Handgelenk, hier hat keiner :psst: an was anderes gedenkt getutet:eek:.

OK, nun zu meiner ersten Kamera, die Agfa-Box von meinem Opa, da war ich etwa 4 oder 5 Jahre alt, natürlich kein Geld für nen Film und keine Ahnung von dem Ding, aber mein flehen wurde erhört und meine Eltern kauften mir nen Film für den Urlaub.
Nach dem Urlaub kam er natürlich zum Entwickeln fort, aber das Labor hat keine Abzüge gemacht, da alle Bilder verhunzt waren :ups:.
Etwas später bekam ich dann ne AGFA Pocket, da kamen dann auch Abzüge aus dem Labor zurück :D, war also nimmer ganz so grottenschlecht.

So, der Nächste bitte...:)
 
Hippo

Hippo

Beiträge
3.568
Na gut,
ihr wolltet es nicht anders, bie Bilder sind etwa 10 Jahre alt, hab ich mit meiner ersten Digicam aufgenommen, KODAK DC25 hatte auch so etwas ähnliches wie RAW, mann musste die Bilder erst am PC umwandeln.

Sind natürlich alle in Originalgrösse, direkt aus der Kamera.:D

Das war unser Ringo, lebt leider nimmer.

Ringo.JPG

ringo2.JPG

ringo3.JPG

Weniger Fotogen war unsere Maxi, die ist auch immer geflüchtet wenn sie die Kamera gesehen hat.
Hier zwei Bilder von ihr mit blauen Auge, die ist oft wo dagegen gerannt.

Maxi.JPG

Maxi2.JPG

So, jetzt is aber ein anderer dran:)
 
rotweintrocken

rotweintrocken

Beiträge
2.824
Hiermit fing alles bei mir an, mit einer Agfamatic 200 sensor

http://www.helmuts-fotokiste.de/foto/bild/144/80/1/1a6eaf03bd.htm

wann? keine Erinnerung mehr daran!

Danach, ich war ungefähr 14, bekam ich die Soligor TM von meinem Bruder

http://www.flickr.com/photos/silencer_rh/2218239962/sizes/l/

diese Soligor ist noch in meinem Besitz.

Gefolgt von:

Nikon F301 http://imaging.nikon.com/products/i...ives/filmcamera/slr/1985-1989/f-301/index.htm
Nikon F601 http://imaging.nikon.com/products/i...camera/slr/1990-1994/f-601_f-601_qd/index.htm
Nikon F90 http://imaging.nikon.com/products/imaging/technology/archives/filmcamera/slr/1990-1994/f90/index.htm
Parallel dazu noch die ältere Nikon FA , DIE HÄTTE ICH BEHALTEN SOLLEN http://imaging.nikon.com/products/imaging/technology/archives/filmcamera/slr/1980-1984/fa/index.htm
Nikon F100 http://imaging.nikon.com/products/imaging/technology/archives/filmcamera/slr/1995-1999/f100/index.htm

2001 Hobby Aufgabe

2002 meine erste Digitale eine Minolta Dimage F100

http://www.flickr.com/photos/mikeladell/3753473836/sizes/o/

usw.

bis Heute zur SD14 und DP2