Meine ersten Versuche

  • Autor des Themas viridiflora
  • Erstellungsdatum

viridiflora

Beiträge
6
Da ich regelmäßig meine Sempssammlung fortografiere fang ich damit mal an.

Automatik mit Blitz
002.JPG


Automatik ohne Blitz
003.JPG

Einstellung Nahaufnahme, automatischer Blitz
004.JPG

Dann habe ich verschiedene Blenden ausprobiert, z.B.F9
014.JPG

Da muß doch noch mehr gehen?
 
24.01.2013
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Meine ersten Versuche . Dort wird jeder fündig!
moto_D7K

moto_D7K

Beiträge
1.176
Also müßte ich die Fotos machen, hätt ich da folgende Ideen:

- der helle Kiesel muß weg. Durch den Blitz zerhaust Du Dir mit den ausgefressenen Lichtern den ganzen Rest.
- befeuchte die Pflanzen mit einer Sprühflasche. Feuchte Pflanzen sehen immer besser aus
- die Schärfeebene ist nicht immer da wo sie sein soll.
Offenblende ist hier ja sowieso nicht gefragt, warum nicht noch weiter abblenden?
- probiers mal mit einer farbigen Glühlampe (gibts auch in gold, rosa, etc.).
Objekte von der Seite beleuchten nicht nur von oben totblitzen.

Welches Objektiv hast Du benutzt? Aus der Entfernung bietet sich ein Makroobjektiv an.
 

viridiflora

Beiträge
6
Danke für eure Rückmeldungen.
Ich habe das tamron AF 18-200mm F/3,5-6,3 XR Di II LD Aspherical [IF] MACRO
Das war im Gesamtpaket mit Kamera.

Normalerweise fotografiere ich die Semps draußen, an Ort und Stelle.
Bislang habe ich mit einer Kompaktkamera mit Macrofunktion fotografiert, meistens mit einem Abstand von 5 cm, und bekam sehr gute Ergebnisse. Jetzt kann ich nicht mehr so nah dran.

Um diese Jahreszeit sind die Pflanzen nicht so spektakulär im Aussehen, es geht dann einfach nur um eine Dokumentation des derzeitigen Erscheinungsbildes, sprich Farbveränderung und Gesundheit.

005 (2).JPG

Mal mit dunkler Abdeckung, die kann ich bei meinen hunderten von Pflanzen nun wirklich nicht jedesmal austauschen. Aber Recht hast du, der weiße Kies blendet.
Wieder mit Blende 9, mehr geht nicht wird unscharf.
Müßte dann wohl ein Stativ haben, welches sich allen Unebenheiten im Steingarten anpasst.
 
moto_D7K

moto_D7K

Beiträge
1.176
Das Objektiv ist kein Makro (auch wenns drauf steht) und die Naheinstellgrenze ist viel zu weit weg.
Dadurch finde ich werden die Bilder matschig und farblos.

Das Tamron 60mm 2.0 ist ein relativ preisgünstiges Makro.
Ich habs und bin sehr angetan davon.
Kommt halt drauf an wie oft Du hier wirklich detailgetreue Aufnahmen machen willst.
Ansonsten würde ich evtl. eine 30er FB ausprobieren, vielleicht das Sigma 30mm 1,4 - das ist bei einer beachtlichen Naheinstellgrenze auch schön scharf. Etwas günstiger das 50mm 1,8er.

Eigentlich alles, außer das ansich tolle aber für Deine Fotos ungeeignete Tamron. :)
 
Saturn

Saturn

Moderator
Beiträge
6.885
Nee, ich muss mal in die Bresche springen!
Das Tamron ist schon O.K.
wird aber falsch genutzt!

F9 ist eher schon grenzwertig,
bei diesem Objektiv setzt schon die Beugungsunschärfe ein!
Iso 3200 ist auch nicht der Weisheit letzter Schluss.

Licht muss her (kein Blitz), oder Stativ und Fernauslöser (Zeitauslöser geht auch)
Der Blitz muss aus, er zerstört so vieles!
Objektiv auf rund 100mm einstellen und dann die Kamera entsprechend positionieren.
Blende bis max. F8
Ausschließlich in RAW fotografieren, Weißabgleich auf Auto
(später sind Korrekturen noch möglich)
 

viridiflora

Beiträge
6
Danke, bevor ich ein Macro Objektiv kaufe, werde ich das so ausprobieren. Stativ werde ich mir besorgen, brauch ich wahrscheinlich sowieso und an einen Fernauslöser habe ich auch schon gedacht.
RAW kannte ich bisher natürlich auch nicht, werd ich ausprobieren.

Das Macroobjektiv behalte ich mal im Auge.:)

Danke für eure Hilfe.
 
FlexXer

FlexXer

Beiträge
47
Hi,

ich kann dir evtl. empfehlen dir eine Nahlinse zu holen. Diese Aufnahme machte ich durch eine 8fach Nahlinse und Polfilter. Nahlinsen bekommste ja auch bei eBay hinterher geworfen.

So schauts aus wie im Anhang. Weitere Bildinfos siehe exif Daten.
 

Anhänge

viridiflora

Beiträge
6
Danke, Flexxer, ich hab mir inzwischen ein Set Nahlinsen und ein Stativ besorgt und es sieht schon wesentlich besser aus.
 
FlexXer

FlexXer

Beiträge
47
Ich würde auch sagen: Lass uns dran teil haben ;-)