(Tiere) McEnroe im Abendlicht

  • Autor des Themas DonParrot
  • Erstellungsdatum
DonParrot

DonParrot

Beiträge
947
Erstes Bildbearbeitungsresultat:

Ein bisschen mit den Farben gespielt und anschließend was weichgezeichnet.
Also ich weiß natürlich nicht was Ihr dazu sagt (möchte es aber natürlich wissen), doch mir gefällt's. Sehr sogar.
 

Anhänge

28.09.2009
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: McEnroe im Abendlicht . Dort wird jeder fündig!

pedro

Beiträge
516
bearbeitung

Du hast vor allem gut hingekriegt, die Schärfe auf die Augen des Hundes zu legen. Farben sind prima. Aus RAW gemacht?

pedro
 
DonParrot

DonParrot

Beiträge
947
Yep, Pedro.
Mein erster Versuch!
Bin von den Farben und der Schärfe ganz begeistert. Nur das Grün des Grases habe ich leider nicht so kräftig hinbekommen wie bei den G1-JPEGs Out of Cam. Jetzt muss ich erstmal checken, wie ich es hinbekomme, nur einzelne Bildbereiche zu bearbeiten. Naja - kommt Zeit kommt Rat...
 

pedro

Beiträge
516
einzelne Bereiche

Einzelne Bereiche kann man nur in den sehr teuren und extrem rechnerfressenen RAW-Konvertern bearbeiten. Oder geht das bei dir?

Die einzelnen Bereichen kann man normalerweise (jedenfalls soweit ich up-to-date bin) nur dann in der Nachbearbeitung traktieren. Also der mir bekannte Workflow wäre: im Konverter entwickeln und dann als tiff16 nachbearbeiten.

Aber wer weiß, was du für Möglichkeiten vorliegen hast.


pedro
 
DonParrot

DonParrot

Beiträge
947
NeeNee - dann werde ich das wohl auch nicht können. Habe bisher aber auch noch keine Ahnung wie das in der Nachbearbeitung funktioniert. aber wie gesagt - ich mache ja auch gerade erst die allerersten Schritte in dieser Richtung. Habe vorhin gerade erst festgestellt, das PSE 8.0 bzw. ACR 5.5 ein RAW - wenn du Bild öffnen anklickst - in ein DNG umwandeln. Habe ich zwar schon mal gelesen, habe aber keine Ahnung was für ein Format das ist. Anyway - werde ich morgen mal googlen. Für heute reicht es erstmal.
Bonna Notte.
 
Hippo

Hippo

Beiträge
3.568
Hallo,
die Farben sind schön kräftig, nur die Zunge und die Schleimhäute im Maul kommen fast schon etwas Lila rüber (Bekommt McEnroe genug Luft ;)).
Das Licht ist super!!!

Das Bild rauscht ziemlich stark, vor allem über dem Wasser, liegt evtl. an der ISO400 und offenen Blende???
Mit Blende 8 und nem 1/320 oder weniger ISO (100/200) und Blende 8 wäre es bestimmt besser geworden. Normalerweise kannst Du bei der Brennweite auch 1/60 halten, wenn der Hund still hält!

Der Bildaufbau wäre super, wenn McEnroe komplett wäre, also mit Heck und Beinen (am besten einen Schritt zurückgehen vor dem Abdrücken), und der Finger unten rechts stört:).

Ein schönes Foto, aber wie ich schon schrieb, mit komplettem Hund und ohne Finger ein noch schöneres Foto, aber das bekommst Du noch in den Griff.

EXIF:
Kamera-Hersteller: Panasonic
Kamera-Modell: DMC-G1
Aufnahmedatum: 2009:09:27 17:49:51
Blitz: nein
Brennweite: 45.0mm
Belichtungszeit: 0.0016s (1/640)
Blende: f/4.0
ISO: 400
Belichtungsabweichung: -1.00
Belichtungsmessung: Spot
Belichtung: Zeitpriorität (halbautomatisch)

Grüsse,
Rainer
 

pedro

Beiträge
516
dng

dng ist ein Universalcontainer für RAW-Daten, den Adobe entwickelt hat, damit RAW unabhängig vom Hersteller archiviert werden können und dann auch nach Jahren noch verfügbar sind. Tja, Adobe eben, wenn dein PS-E dein Bild gleich dahin konvertiert. Vielleicht kann man das auch abstellen.

Ansonsten vielleicht auch mal das SilkyPix probieren. Und was Neues hab ich gefunden PhotoStudioDarkroom von Arcsoft. Scheint mir gut zu sein und hat viele Funktionen, die Lightroom (Adobe) hat. Hier im Forum unter "Interessant, interessant!" zu finden. Ich teste das Ding gerade.

@Hippo: Ich glaube, das ist kein Finger, sondern der Schwanz des zweiten Hundes. Bei manchen Hunden sind die Schleimhäute fast violett. Kann natürlich sein, das DonParrot hier das Rot ein wenig zu doll aufgedreht hat, aber vielleicht sollte man hier erstmal den Hund in Natura sehen. Das Korn (Rauschen würde ich noch nicht so gern sagen, zumal es wenig hektisch ist) kann natürlich auch von der Kamera kommen. Die Bridges rauschen in dunklen Bereichen schneller als die DSLRs.

Ansonsten: Ein Bild kann ein Foto sein, aber ein Foto ist nicht immer ein Bild. Der "McEnroe" ist ein Bild.

another 2c

pedro
 
DonParrot

DonParrot

Beiträge
947
Hallo,
die Farben sind schön kräftig, nur die Zunge und die Schleimhäute im Maul kommen fast schon etwas Lila rüber (Bekommt McEnroe genug Luft ;)).
Das Licht ist super!!!

Das Bild rauscht ziemlich stark, vor allem über dem Wasser, liegt evtl. an der ISO400 und offenen Blende???
Mit Blende 8 und nem 1/320 oder weniger ISO (100/200) und Blende 8 wäre es bestimmt besser geworden. Normalerweise kannst Du bei der Brennweite auch 1/60 halten, wenn der Hund still hält!

Der Bildaufbau wäre super, wenn McEnroe komplett wäre, also mit Heck und Beinen (am besten einen Schritt zurückgehen vor dem Abdrücken), und der Finger unten rechts stört:).

Ein schönes Foto, aber wie ich schon schrieb, mit komplettem Hund und ohne Finger ein noch schöneres Foto, aber das bekommst Du noch in den Griff.

EXIF:
Kamera-Hersteller: Panasonic
Kamera-Modell: DMC-G1
Aufnahmedatum: 2009:09:27 17:49:51
Blitz: nein
Brennweite: 45.0mm
Belichtungszeit: 0.0016s (1/640)
Blende: f/4.0
ISO: 400
Belichtungsabweichung: -1.00
Belichtungsmessung: Spot
Belichtung: Zeitpriorität (halbautomatisch)

Grüsse,
Rainer
Hallo Rainer, Danke für Deine Kritik.
Habe mich auch schon geärgert, das Mac nicht ganz drauf ist.
Das Lila muss aber so sein, genau wie Chow Chows haben auch Shar Pei keine roten sondern bläulich-violette Zungen.

Ja - eine kürzere Belichtungszeit wäre definitiv besser gewesen - aber ich hatte gerade noch Miss MoneyPenny beim Rennen fotografiert und mal wieder vergessen, die Verschlusszeit umzustellen - ich Pfeife.

Allerdings finde ich auch, dass das Rauschen bei diesem atmosphärischen Licht gar nicht so schlecht kommt. Deshalb habe ich nach einem Versuch mit NeatImage aufs Entrauschen verzichtet.
Was meinst Du?

Und der Finger ist kein Finger sondern ein Stück Puschel von Fräulein Smilla. Was aber nichts daran ändert, dass das blöd aussieht. Ich habe auch eine Weile überlegt, ob ich den auch noch wegschneiden soll, doch dann wäre das Bild meiner Ansicht nach einfach zu eng geworden. Da erschien mir der Rest des Puschels als die noch erträglichere Variante.
Wie würdest Du entscheiden?

Anbei übrigens das noch unbeschnittene und nicht weichgezeichnete Original.

By the way: Danke fürs Anhängen der EXIFs. Was muss ich denn tun, damit die hier automatisch angezeigt werden wie in anderen Foto-Foren? Oder geht das hier nicht?
 

Anhänge

DonParrot

DonParrot

Beiträge
947
@Hippo: Ich glaube, das ist kein Finger, sondern der Schwanz des zweiten Hundes. Bei manchen Hunden sind die Schleimhäute fast violett. Kann natürlich sein, das DonParrot hier das Rot ein wenig zu doll aufgedreht hat, aber vielleicht sollte man hier erstmal den Hund in Natura sehen. Das Korn (Rauschen würde ich noch nicht so gern sagen, zumal es wenig hektisch ist) kann natürlich auch von der Kamera kommen. Die Bridges rauschen in dunklen Bereichen schneller als die DSLRs.

Ansonsten: Ein Bild kann ein Foto sein, aber ein Foto ist nicht immer ein Bild. Der "McEnroe" ist ein Bild.

another 2c

pedro
Danke Pedro - Das Lob geht ja runter...! Und mit den Violett hat Du voll ins Schwarze getroffen, wie ich ja Rainer schon geantwortet habe.

Aber: Die G1 ist keine Bridge sondern eine mFT, sprich eine System-Kamera mit dem gleichen FT-Sensor wie die aktuellen Olympus-DSLRs - doch ohne Spiegelkasten sondern dafür mit elektronischem Sucher.

Und: Immer ein Schritt nach dem anderen. Habe ja nun gerade PS-E 8.0 erworben und werde mich da erstmal einarbeiten. Und dann habe ich ja auch noch Raw Therapee und UFRaw. Das Darkroom lasse ich Dich/Euch erstmal testen, bevor ich mit gleich das nächste Programm anschaffe. *g*
 
Zuletzt bearbeitet:
Hippo

Hippo

Beiträge
3.568
Hallo Don Parrot,
also das Original gefällt mir besser, da empfinde ich das rauschen auch nicht so stark.
Hab Dir mal den Schwanz weggeklont.
Mac I unbeschnitten.jpg

Exifs werden hier nicht angezeigt, ich hab für den FireFox ein Plugin, da kann man sich die anschauen.

Kannst Du die Fotos bitte kleiner einbauen, dann muss man nicht scrollen wie ein Teufel.

Bei dem Rudel Hunden, das Du immer ausführen musst, kann ich gut verstehen, das Du nicht immer auf die Zeiten/Blenden achten kannst.

Grüsse,
Rainer
 
DonParrot

DonParrot

Beiträge
947
Hallo Rainer - das ist ja geil! Wie geht das denn?
Yep - das Weichzeichnen hat das Rauschen natürlich verstärkt! Aber ohne leuchtet er halt nicht so von innen heraus.

Und danke für den Hinweis - werde die Bilder in Zukunft wieder von Flickr einfügen, dann wird ja eine verkleinerte Version gezeigt.
 
Hippo

Hippo

Beiträge
3.568
Hallo Rainer - das ist ja geil! Wie geht das denn?
Yep - das Weichzeichnen hat das Rauschen natürlich verstärkt!

Und danke für den Hinweis - werde die Bilder in Zukunft wieder von Flickr einfügen, dann wird ja eine verkleinerte Version gezeigt.
Hallo,
die Fotos brauchste nicht von Flickr einbinden, hab ich ja eben auch nicht gemacht, lese Dir das mal durch, dann wird es so dargestellt wie bei mir oben.

Klonen:
Ich habs mit Photoimpact X3 gemacht, geht aber auch mit dem kostenlosen Gimp und anderen Grafikprogrammen.
Hier steht es wie es mit Gimp geht.

Grüsse,
Rainer
 

pedro

Beiträge
516
Erste Version

Mag ja der andere Zugang von mir sein: Bild ist mehr als Foto.

Aber ich fand, die erste Version hatte mehr von dem gewissen Etwas. Ihr habt es dann auf ein Foto zurechtgestutzt. Sagt mir weniger zu. Etwas langweilig.

Sorry, dass ich deine Kamera als Bridge verdächtigt habe. ;)
 
DonParrot

DonParrot

Beiträge
947
Da ging es Rainer ja auch nur darum, mir das mit dem Klonen zu zeigen.
Vom Bildschnitt und der Atmosphäre her finde ich das erste auch viel schöner.
 
rotweintrocken

rotweintrocken

Beiträge
2.824
Darf ich auch noch eine Bildschnitt Variante als Idee beisteuern ????

09 28 McEnroe im Abendlicht reduziert_1-1 Kopie_hf.jpg
 

pedro

Beiträge
516
Varianten

Okay, nicht schlecht. Aber warum wollt ihr unbedingt dem Leben den Schwanz abschneiden? Das Bild lebt doch erst durch die integrierte Erzählung vom Spaziergang mit mehreren Hunden. Hat der Hund nicht noch auf einen weiteren gewartet?

Leute, Bilder sind viel wichtiger als perfekte Fotos. Die Welt ist nicht aus Stein und bewegt sich dauernd.

Gruß

pedro
 
DonParrot

DonParrot

Beiträge
947
Also mir gefällt's auch gut - vor allem mit dem Rahmen. Und den Bildschnitt mag ich ebenfalls sehr.

Aber ich finde Macs leuchtenden Puschel beim 'Original' so schön, dass ich eigentlich nicht auf ihn verzichten möchte. Und Pedros Argumentation hat auch was für sich.
 
DonParrot

DonParrot

Beiträge
947
Aber wie hast Du es hingekriegt, dass das Gras so schön grün ist. Das gefällt mir ja viiiel besser.