Makro, ohne Balgen, was geht noch

  • Autor des Themas rotweintrocken
  • Erstellungsdatum
rotweintrocken

rotweintrocken

Beiträge
2.824
Makro, ohne Balgen, was geht noch

Hallo zusammen,

was kann ich im Makro bereich noch herausholen ohne ein Balgengerät zu benutzen, im sinne der Vergrößerung.
Im meinem Besitz ist die SD14 mit dem 70mm und 105mm Makro.
 
15.06.2009
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Makro, ohne Balgen, was geht noch . Dort wird jeder fündig!
Saturn

Saturn

Moderator
Beiträge
6.885
Da fallen mir spontan Zwischenringe ein,
die es für Sigma nicht gibt.
Habe mir einen Satz für Pentax besorgt und darauf nutze ich manuelle Pentaxobjektive.
Was noch geht:
Defekte SA300 besorgen und den Objektivanschluss ausbauen
und auf einen Zwischenring montieren, dann gingen zwar die Sigmaobjektive,
aber nur mit Offenblende und MF

Retrostellung geht auch, dafür hat Uwe sogar einen Adapter gebaut.
Damit geht die elektrische Steuerung des Objektives!

Gruß
Ulli
 
netzuser

netzuser

Beiträge
3.408
Hallo Wolfgang,
da bleibt eigentlich nur ein Zwischenring.
Gängige Maße sind etwa 12-15mm und 25-30mm.
Bei Deinen Objektiven sind aber automatische Ringe erforderlich,sonst geht nur Offenblende.
Automatische Zwischenringe für Sigma-Anschluß sind aber im Handel nicht erhältlich.
Da bleibt nur der Selbstbau. Ich habe schon einige realisiert.

Eine andere preiswerte Lösung ist die Nutzung von M42 Objektiven mit entsprechenden M42 Zwischenringen,da kann die Blende von Hand eingestellt werden.
Des weiteren kann man auch Vorsatzlinsen benutzen,aber nur bis zu einem gewissen Grad.
Das müssen dann aber auch optisch gute Linsen sein und haben für Deine Objektive auch ihren (stolzen) Preis.
Gruß
Uwe
 
netzuser

netzuser

Beiträge
3.408
Der Ulli war schneller,
Retro geht natürlich auch.
Ein guter Kanidat ist das Sigma 28-105mm,weil es mechanisch hinreichend stabil ist.
Denn das Objektiv hängt ja dann an der Frontlinse.Eine elektrische Steuerung ist aber machbar.
Gruß
Uwe
 
rotweintrocken

rotweintrocken

Beiträge
2.824
Danke

OK, Zwischenringe, wie verhält sich hier die Blende, die Vergrößerung und der Abstand vom Motiv

zb bei:

12-15mm (oder 18mm)
25-30mm

@Klaus hast du ein Bild von so einem Zwischenring zb. Uwe's Model
 
Zuletzt bearbeitet:

Karrollus

Beiträge
130
Hallo Wolfgang,

da ich selber gerne mit Balgen und entsprechenden Rodenstockobjektiven im Nahbereich arbeite, bin ich natürlich was Automatiken betrifft, nicht verwöhnt. Manchmal würde ich mir dann schon einen Autofokus wünschen.;)

Falls Du bei Deinen beiden Objektiven mit allen Automatiken weiterarbeiten möchtest, würde ich Dir Vorsatzachromate empfehlen (allerdings dann wirklich gute, z.B. von B&W oder Leica - aber die kosten halt).
Bei allen anderen Lösungen (abgesehen die von Uwe und Klaus:D) mußt Du auf Automatikunterstützung verzichten - das wäre schade angesichts der guten Originalobjektive von Sigma.

Schönen Gruss
Karl
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen