M42 Helios 2/58mm - Erfahrungen?

  • Autor des Themas Waldschrat
  • Erstellungsdatum
Waldschrat

Waldschrat

Beiträge
9.208
Hallihallo!

Wurde jetzt auf das Helios aufmerksam. Aus purer Neugierde:
Welche Erfahrungen gibt es mit dieser Optik? (Schärfe, Bokeh, usw.)

Vielleicht mag auch Jemand temporär tauschen? Könnte aus meinem
Fundus zum Beispiel eines der 55mm-Takumare bieten oder ein
Pentacon 1,8/50mm.

Grüße vom Waldschrat :)



_
 
22.02.2015
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: M42 Helios 2/58mm - Erfahrungen? . Dort wird jeder fündig!

six.tl

Guest
Nimm das

Helios 44-2 2/58mm

Es ist für mich von allen das Schaerfste, auch Offen.
Die Späteren sind wohl auch problematischer an die Kamera zu bringen.
Glaube ab Version 44-6, da wurde der Kamera-Anschluss verändert.
Das 44-2 hat Vorwahlblende da ragt nichts in Kameragehäuse rein.
Mit diesen kannst Du auch einen M42 Objektiv-Adapter ohne Kragen nutzen.
Die Frontlinse sitzt auch tief innen, so braucht es keine Gegenlichtblende extra.

Schau mal vor die Tür, da findet sich bestimmt was.
Kleinanzeigen, Bräune, Meyer, Kantstrasse, Ku'damm, Mauerpark u.s.w.

Grüße aus LE
 
L*A*B

L*A*B

Beiträge
1.421
@Waldschrat: Ein Helios ist zwar Massenware (deshalb dürftest Du es leicht und preiswert erwerben können), hat aber dennoch eine sehr gute Abbildungsleistung und gehört meiner Meinung nach zur Standardausrüstung eines M42-Liebhabers.

Siehe:
http://www.lomography.de/magazine/241546-helios-44-2-58mm-f-2-0-m42-russische-objektiv-review
http://www.lomography.de/magazine/284119-gnstige-objektive-helios-44-m-1-2-58mm
http://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=1416796

Ganz spannend wird es, wenn man sich mit den verschiedenen Produktionstypen und den dazu gehörenden Icons auf dem Objektiv beschäftigt.

http://en.wikipedia.org/wiki/Helios_%28lens_brand%29

Die "Verwandtschaft" zum "Carl Zeiss Jena Biotar" ist bekannt. Als Reparaturleistung nach dem Krieg wurden deutsche Techniker freundlich - :eek: - zur Produktion in Rußland "eingeladen", daraus entstand das "Helios"...

Ich liebe die Aluminiumversion des Biotar heiss und innig: https://encrypted.google.com/search?q=Biotar&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ei=sSvqVJbVEYrwUvCugqgP&ved=0CCQQsAQ#imgdii=_&imgrc=pkTuKD0h7AeYSM%3A;AlSRfV-j24gWAM;http%3A%2F%2Fgalactinus.net%2Fvilva%2Fretro%2Feos350d_biotar_files%2Feos350d_biotar.jpg;http%3A%2F%2Fgalactinus.net%2Fvilva%2Fretro%2Feos350d_biotar.html;480;387
 
Wiedereinsteiger

Wiedereinsteiger

Beiträge
3.716
Habe das 44-4
Ist in der Version häufig zu finden, Anwendungseinschränkungen bei Sigma und Nex: keine
Kostenpunkt: mit ein bissl Geduld zwischen 20 und 30 Euro

Rauskommen kann sowas hier:

Forum DSC08480 Nex 5N + Helios 2,0 58mm (c) PPf.jpg

Forum DSC08483 Nex 5N + Helios 2,0 58mm (c) PPf.jpg

Forum DSC08486 Nex 5N + Helios 2,0 58mm (c) PPf.jpg


Das Bokeh ist dafür bekannt, dass es manchmal "swirrlich" ist:

Forum IMG02774 Helios 44  58mm (c) PPf.jpg


Das ist eine Optik die m.M.n. bei keinem Altglasliebhaber fehlen sollte ;)
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
18.366
Hallo Schrat,

nun hat mir einer meiner ältesten Photo-Foren-Freunde doch just ein solches geschenkt....

http://www.bilderforum.de/t100-m42-kompendium-die-technischen-grundlagen-von-l-a-b.html

Hihi ... ich hab's gerade in der Hand ....

... bin nur "leider" noch nicht dazu gekommen, es auszuprobieren.:eek:

Schönes Stück, sehr gut erhalten ... eben eines mit Vorwahlblende. Ich werd's bei allernächster Gelegenheit testen und mich dann gerne dazu äußern ...

obwohl .....

Ein Helios ist zwar Massenware (deshalb dürftest Du es leicht und preiswert erwerben können), hat aber dennoch eine sehr gute Abbildungsleistung und gehört meiner Meinung nach zur Standardausrüstung eines M42-Liebhabers.

Ganz spannend wird es, wenn man sich mit den verschiedenen Produktionstypen und den dazu gehörenden Icons auf dem Objektiv beschäftigt.
..... das ja eigentlich auch schon wieder alles sagt ....;)

Grüße und schöne Photos

Klaus
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
18.366
Ich nochmal... das Helios 58mm 44-2 ist wirklich EOS-Vollformat tauglich. Da ragt nix in den Spiegelkasten. Ich kann es dann also auch am großen Ausleuchtungskreis testen .... wie gesagt ... so bald wie möglich.;)

Grüße und schöne Photos

Klaus
 
Waldschrat

Waldschrat

Beiträge
9.208

...Ein Helios ... gehört meiner Meinung nach zur Standardausrüstung eines M42-Liebhabers.
...

...
Das ist eine Optik die m.M.n. bei keinem Altglasliebhaber fehlen sollte ;)



Okay okay! :daumen: Also angekommen ist bei mir, ich
*sollte* als Altglas-Freund ein Helios 44 an Land ziehen.
Noch besser: Ist schon Eines unterwegs zum Schrat nach Börlin. :)

Wird fortgesetzt!
Herzliche Grüße in die Runde!






_
 

six.tl

Guest
Moin,
Gratuliere und dann viel Freude mit dem Objektiv.
Ist es das aus dem Blauen und in Berlin?

Ergaenzung zu #2:
Das Heliios 44-7 ist nicht mehr so richtig kompatibel.
Da ragt hinten ein Blendenmitnehmer heraus.
Diesen hatte ich abgekniffen,
Optisch gefallen hat es mir nicht.

Helios 44-2 Grüße aus LE
 
L*A*B

L*A*B

Beiträge
1.421
@six.tl:
Es gibt unterschiedliche Bauweisen beim Helios. Mit Umschalthebel, ohne Umschalthebel, größer, kleiner, neuer, älter etc. pp. Das resultiert aus verschiedenen Produktionsstätten in der UDSSR, welche aus den schönen Icons auf dem Objektivring ersichtlich sind. Alle haben die gleiche Grundoptik und Bildqualität, gefallen tun sie daher natürlich unterschiedlich.

http://forum.mflenses.com/complete-list-of-helios-lenses-getting-closer-t26100.html
 
Gefisa

Gefisa

Beiträge
1.214
Guten Morgen,

Bitte entschuldigt wenn es jetzt OT ist ... aber die Richtgen sind gerade hier beisammen ;) Der Mod und der Ersteller :daumen:

Klaus,
HIER hast du auf eine wunderbare Seite verwiesen .
M42 Kompendium vom Kollegen L*A*B

Leider sind keine Bilder da mehr zu sehen, alle Bilder / Photo links sind verschwunden, wäre es möglich das zu richten ?

Der Beitrag wäre umso interressanter glaube ich.

Besten Dank im Vorraus.
 
L*A*B

L*A*B

Beiträge
1.421
@Gefisa:
Leider sind keine Bilder da mehr zu sehen, alle Bilder / Photo links sind verschwunden, wäre es möglich das zu richten ?
Die Bilder meines Thread hatte ich von meinem gleichen Beitrag in einem anderen Forum kopiert und einem Moderator hier geschickt, damit er sie auch hier einbindet. Da er das nicht getan hatte, habe ich ihm nach einiger Zeit noch einmal gemailt und er hatte es mir zugesichert. Das ist, glaube ich, schon mehr als zwei Jahre her, ohne daß etwas geschehen ist... :mad:

Wer Lust hat, kann meine Bilder nochmal kopieren und sie hier einbinden, ich habe (hoffentlich verständlicherweise) keine Lust mehr, in dieser Sache wieder aktiv zu werden. :rolleyes:
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
18.366
Tut mir leid, wenn das nicht geschehen ist.
Ich kann die Email von damals nicht mehr finden ... habe sie aber auch nicht wissentlich gelöscht?? So unzuverlässig kenne ich mich eigentlich selber gar nicht ...:eek::eek::eek:.
Ich habe gerade vesucht, die Bilder zu sichern, war aber nicht erfolgreich. Im DSLR-Forum gab es leider einen Datengau, der dort die entsprechenden Bilddaten vernichtet hatte.:eek:
Du müsstest mir (wenn Du es nochmal mit mir versuchen möchtest) dann die Bilder doch noch einmal zumailen. Alternativ (möglicherweise einfacher und schneller) kannst Du auch einen Faden mit den Bildern unter OT einstellen. Ich übernehme dann die Bilder in den anderen Faden und lösche den Rest.

Grüße und sorry!

Klaus
 
L*A*B

L*A*B

Beiträge
1.421
Das warst nicht Du, Klaus und auch nicht Saturn, sondern ein jüngerer Kollege. Den Namen habe ich vergessen.

Ich schaue mal, ob ich die Bilder in meinem Datentresor (externe Festplatte) finden kann. Das kann aber 1-2 Wochen dauern, weil ich zur Zeit viel "um die Ohren habe" (neuer Kelleranstrich; Umzug vom Sohn und so...).

P.S.:
@Klaus: Habe den Mail-Verkehr von damals (2011) gefunden und Dir eine PN geschickt.
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
18.366
Das warst nicht Du, Klaus und auch nicht Saturn, sondern ein jüngerer Kollege.(...)
Äh .... :D:D:D ... ich bin jünger, als der ältere Kollege!! Nicht viel:ups: ... aber ein bischen!

Ich hoffe, dass Du uns auch dieses Mal verzeihst.

Nee im Ernst! Die Bilder gehören da unbedingt rein ... wir haben ja schon per PN geschrieben .... ich bekomme sie bei Gelegenheit also noch einmal und werde sie dann einsetzen!

Nochmals danke für den Faden, der im angeschlossenen Diskussionsthread für enormes Feedback und gesammelte Informationen gesorgt hat.:daumen:

Grüße und schöne Photos

Klaus
 
Robert

Robert

Moderator
Beiträge
10.618
Dann bleibe ja eigentlich nur ich als jüngerer alter Kollege übrig ... :confused:

Sorry, leider erinnere ich mich auch nicht mehr daran - ist dann aber ganz sicher nicht in böser Absicht geschehen :eek:
 
Zuletzt bearbeitet:
Robert

Robert

Moderator
Beiträge
10.618
Da mir die ganze Geschichte keine Ruhe ließ und mir schwante, dass da mal was war, habe ich mich auf die Suche gemacht - und bin fündig geworden :psst:

Lieber L*A*B - ich entschuldige mich in aller Form und habe die Bilder soeben erfolgreich eingebunden ... mit einer praktisch vernachlässigbaren Verzögerung von gerade mal 2 1/2 Jahren :ups: - vor meinem damaligen Urlaub habe ich es zeitlich wohl nicht geschafft, nach meiner Rückkehr war es dann offensichtlich in Vergessenheit geraten :eek:

Grüße
Robert
(der hofft, dass Du Dich künftig wieder an seinen Namen erinnerst ;))
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
18.366
Helios 58mm 44-2

Hallo zusammen,

Helios 58mm 44-2

Auch wenn's keine belastbaren Testaufnahmen sind ... ich hab's mal an die Kamera geschraubt und bei offener Blende (F:2,0 also) mal ein paar Frühlingsboten damit abgelichtet.

Bild - 1.jpgBild - 2.jpg

Bild - 3.jpgBild - 4.jpg

Gutes Glas ... mein erster Eindruck ... da kann man bei den Preisen dafür wohl nichts falsch machen.:daumen:;)

Grüße und schöne Photos

Klaus
 
Waldschrat

Waldschrat

Beiträge
9.208
@Klaus!
Das sind sehr schöne Aufnahmen, :klatschen:auch wenn sie den speziellen "Look"
dieses Objektives (Swirl & Katzenaugen im Bokeh) noch nicht so herausfordern.


@Alle:
Mein Helios 44M-7 traf heute ein.
Es riecht spezifisch nach UdSSR-Fett/Öl. Als "Ossi" kenne ich diesen
archetypischen Geruch nach Sowjetunion auswendig, und habe ihn
all die Jahre nicht vergessen. :D Gäbe es dafür hier eine Hochlade-
Möglichkeit, würde ich den Geruch sehr gern mit Euch teilen. ;) ;) ;)
Die erste Kur war also ein gründliches äußerliches Putzen mit einem
Spiritus-befeuchteten Läppchen.


Hinweis: Meine Recherchen ergaben, dass gerade vom Helios 44M-7 als
der jüngsten und nominell schärfsten Variante mehr Fälschungen als
Echte im Umlauf seien. :eek:
Einer von vielen Links zu diesem Thema:
http://www.ebay.co.uk/gds/Beware-of-Fake-Helios-44m-7-lenses-/10000000202458174/g.html
Woher der Wind bei meinem weht, muss ich noch genauer rausfinden.
Nach der Warnung dieses Ebayers hätte ich eine Fälschung erwischt,
weil Seriennummer hier 92xxxx. :mad: Die Angaben sind im Netz aber
nicht konsistent.


Soviel erstmal für heute!
Einen schönen Abend wünscht Euch
der Waldschrat




_