Hauskatze M 42 und eine Geranienblüte!

  • Autor des Themas can40man
  • Erstellungsdatum
can40man

can40man

Beiträge
1.044
Hallo,

endlich habe ich wieder einmal Aufnahmen mit meiner Kamera und dem M 42 Objektiv Pentacon 50 mm f/ 1,8 gefertigt.
Geranie1.jpg
Alleine die Motivausbeute von Heute war für mich überraschend Gut.
Alles natürlich für mein Empfinden und nach meiner Meinung.

Gruß

Hermann ;)
 
24.09.2010
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: M 42 und eine Geranienblüte! . Dort wird jeder fündig!
1shot1moment

1shot1moment

Beiträge
634
hi hermann,

ein sehr schönes motiv hast du dir da ausgesucht und mit dem "alten"glas gut abgelichtet.

meiner meinung nach könnte die "hübsche" noch etwas mehr aufmerksamkeit bekommen, wenn du sie zentraler ins bild setzt, dann verschwindet der unschöne hintergrund.
ich hab mal einen vorschlag der bearbeitung angehängt.
(etwas gedreht, vignette gesetzt, etwas entrauscht, nachgeschärft)
sollte es dich stören, einfach den mod kontaktieren und der machts wieder raus:)

lg
joerg

Geranie1-2.jpg
 
can40man

can40man

Beiträge
1.044
Bluete der Geranie

Hallo Joerg,

Deine überarbeitete Version finde ich schöner und Ausdrucksstärker als meine eingestellte Version. :klatschen::klatschen: Vielleicht für mich, welche andere Software hast Du nachträglich genutzt. Ich bin über jede Hilfe dankbar die mich mit meinen Fotos zu besseren Ergebnissen führt.
Ich bin aber. wie schon geschrieben immer wieder auf's Neue überrascht was als Ergebnis mit diesem Objektiv aufgenommen wird.

Gruß

Hermann ;)
 
1shot1moment

1shot1moment

Beiträge
634
hi hermann,

für dein bild habe ich Lightroom3 (Lr3) benutzt.
dies ist aber nicht zwingend erforderlich. es gibt auch noch andere software möglichkeiten die wesentlich billiger und sogar kostenlos sind.
gimp steht hier bei den kostenlosen programmen an erster stelle,
nach etwas einarbeitung kommt man hier zu sehr guten ergebnissen:)

lg
joerg

 
can40man

can40man

Beiträge
1.044
Nachbearbeitung des Bildes

Hallo Joerg,

meine Frage bezog sich auf die Software, weil ich es persönlich interessant finde welche Software von den Fotografen genutzt wird.
Selber verfüge ich auch über die älteren Versionen von Adobe Photoshop 8.06 entspricht glaube ich PS 2.0; dann noch Corel Paint Shop ; LR 1.4. Klein fein und mein; Gimp; viele weitere Programme.
Eine letzte oder auch vorletzte Version finde ich für mich selber immer noch Aktuell genug um sie zu nutzen.

Gruß

Hermann ;)
 
1shot1moment

1shot1moment

Beiträge
634
hi hermann,

alles klar..verstehe....:)
also wie schon erwähnt Ich bin bekennender Lr3 user:cool:
und wenn ich mal weiteres brauche greife ich zu gimp.
manchmal, jedoch recht selten, benutze ich dpp von canon , da ich da eine ansehnliche sammlung von picture styles habe.

lg
joerg
 
winterhexe

winterhexe

Beiträge
2.614
ich finde auch, dass allgemein mehr mut zum beschneiden gezeigt werden könnte... :)

dann wird das auge gelenkt...
so wie kein kunstlehrer früher immer zu mir sagte: "glaube mir, weniger ist mehr..."

die bearbeitung und beschneidung von 1shot bringt das wesentliche dieser geranienblüte viel besser zur geltung...

ich selber hätte sogar noch drastischer geschnitten... aber... sowas ist letztendlich auch immer geschmackssache... :)
 
Wiedereinsteiger

Wiedereinsteiger

Beiträge
3.752
@Hermann:

Oft schneide ich aus einem Bild drei oder vier Versionen, manchmal ganz untypisch, einfach um die Wirkung zu testen

-und manchmal kommen wirklich ungewöhnliche Perspektiven zu Stande,
die aber die Bildwirkung positiv verstärken.

Dank Digital kosten solche Versuche ja nix,
kann ich Dir nur empfehlen! :)