(Makro) Libellenkopf

vilkas

vilkas

Beiträge
162
heute im Garten am Teich
 

Anzeige

Guest
  • #1
Saturn

Saturn

Moderator
Beiträge
6.912
Erste Sahne!!
Mehr Worte sind nicht nötig
 
wpau

wpau

Beiträge
4.533
Kann ich mich nur anschließen. Sie kriecht geradezu in das Objektiv hinein.:klatschen:
Sehe gerade noch, der Kollege hat wohl einen unglücklichen Flug hinter sich:eek:
 
janniz

janniz

Beiträge
573
Respekt !

Wie kommt ihr immer so nah ran an die Viecher sowas will mir nich gelingen.
 
vilkas

vilkas

Beiträge
162
Bei Libellen ist es relativ einfach nah ranzukommen. In den ersten Stunden nach dem schlüpfen müssen die Flügel erst trocknen. Daher sind die Libellen nicht in der Lage wegzufliegen. Man kann also fast so nah ran kommen wie man möchte.
 
uhlchen

uhlchen

Beiträge
122
BRAVOOOOOOOOOOOO. super aufnahme. :klatschen::klatschen::klatschen:

die muss man erstmal entdecken.

vg uhlchen
 
khoe

khoe

Beiträge
218
bei Libellen ist es wirklich nicht schwer so nah ran zu kommen wenn man sie erst einmal entdeckt hat. Am besten geht es Morgens wenn es noch Kühl ist aber auch am Tage meist fliegen sie immer wider an den selben Punkt dort muss man nur ruhig warten.
siehe hier
http://www.my-fotowelt.de/attachment.php?attachmentid=5270
die kam am Abend und setze sich immer wieder an den Pfahl und zu guter letzt blieb sie auch noch die ganze Nacht dort sitzen.
gruß Klaus_H
 
uefo

uefo

Beiträge
1.013
Große Klasse:klatschen::klatschen::klatschen:,
aber die Seitenairbags haben wohl Etwas abbekommen.
 
Igel

Igel

Beiträge
2.063
Super schöne Aufnahme :klatschen: Sowas möcht ich auch können !!!
 

ReiK

Beiträge
929
Von der Aufnahme her :klatschen::klatschen::klatschen:

Von vorne kann man Libellen ansich gut aufnehmen. Als ich mit Lutz vor einiger Zeit unterwegs war, haben wir einige Makroaufnahmen machen können.

Nur - und das nicht unbedingt als Kritik und bös zu sehen. Die Libelle guckt irgendwie geknickt aus der Wäsche.