Langzeitbelichtung bei Sternenhimmel

  • Autor des Themas los_seppo
  • Erstellungsdatum
19.06.2013
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Langzeitbelichtung bei Sternenhimmel . Dort wird jeder fündig!

Squirm

Beiträge
2.302
Da hast du dir aber auch die richtige Stelle für das Bild ausgesucht. Ich finds klasse!
 

Harmonie

Beiträge
711
Ein klasse Ergebnis ist dabei herausgekommen.

LG
Christine
 
searchone

searchone

Beiträge
469
Fantastisch, Super mit den Farben und das Spiegelbild auf dem See! :daumen:
 
Waldschrat

Waldschrat

Beiträge
9.435
Hallihallo!

Die EOS1100 ist mir schon mehrfach positiv aufgefallen, auch im Preis.
Magst Du noch technische Daten dieser Aufnahme nachschieben? (ISO, Blende) Die Kamera bietet von sich aus so lange Belichtungen an?


Ich selbst hab über die Jahre, auf Farbdiafilm, auch immer wieder gern solche sehr lang belichteten Sternspuraufnahmen gemacht, und vermisse diese Möglichkeit mit den Digitalkameras, die ich bisher in die Hand bekam.



Zu Deiner Aufnahme:
Mir gefällt sehr Dein Aufnahmestandpunkt mit der Spiegelung im See.

Von den Farben her trifft es nicht meinen Geschmack. Die vorherrschenden Ockertöne sind vermutlich durch massive Lichtverschmutzung
http://de.wikipedia.org/wiki/Lichtverschmutzung
http://www.lichtverschmutzung.de/
bedingt. Vom Tipp: "Fahr doch mal auf eine dunkle Insel oder ins Hochgebirge..." ;) abgesehen: Wie wäre es mit eine überwiegend blauen Ausarbeitung des Rohbildes?


Herzlicher Gruß vom Waldschrat...
und viel Freude Dir am gestirnten Himmel!
 
oz75

oz75

Moderator
Beiträge
6.883
Jou, ich mag Strichspuraufnahmen. :daumen: Das fette Signum trübt die Freude ein wenig.

Ich selbst hab über die Jahre, auf Farbdiafilm, auch immer wieder gern solche sehr lang belichteten Sternspuraufnahmen gemacht, und vermisse diese Möglichkeit mit den Digitalkameras, die ich bisher in die Hand bekam.
Hi Waldschrat,

wenn Du Dich immer über die 120s Deiner SD15 ärgerst, dann dürfte das hier

http://www.startrails.de/html/softwared.html

etwas für Dich sein. ;)

Grüße,
Oz
 
Waldschrat

Waldschrat

Beiträge
9.435
wenn Du Dich immer über die 120s Deiner SD15 ärgerst, dann dürfte das hier

http://www.startrails.de/html/softwared.html

etwas für Dich sein. ;)

Grüße,
Oz
Das ist hochinteressant! :daumen:
Allerdings, mal abgesehen davon dass der praktische Wert von 120sec an der SD15 doch begrenzt ist,... ;) Was wird aus den langen Pausen, die die Sigma zwischen Langzeitbelichtungen zum Prozessieren der Daten benötigt? Da wären doch die Lücken in den Spuren größer als die Sternspuren selbst. :confused: :confused: :confused:

Grüße! :)



PS: Ich vermute, dass ich hier
http://www.bilderforum.de/t16142-komet-panstarrs-und-m31-7-april-2013-oberuckersee-warnitz.html
wirklich haarscharf an der Grenze der technischen Möglichkeiten einer Einzelbelichtung der SD15 segelte
 
los_seppo

los_seppo

Beiträge
27
Warum Pausen? Ich hab die 25 Minuten am Stück belichtet :)

Die EOS 1100D bietet ja die BULB funktion an, kannst du theoretisch solange belichten wie du magst. Weitere werte zum Bild: ISO 200-400 (weiß nicht mehr genau) und die Blende war bei 5,6.
 
Waldschrat

Waldschrat

Beiträge
9.435
Warum Pausen? Ich hab die 25 Minuten am Stück belichtet :)
Super! Das wollte ich wissen! Danke. (SD15 endet definitiv auch in "Bulb" bei 2min)

Pausen? Soweit ich das verstehe, ein Grund:

Je länger Du belichtest, umso schwerer wiegt das Rauschen. Mehrere kürzere Belichtungen rauschen von vornherein weniger. Wenn Du diese dann noch addierst, mittelt sich das Rauschen in der Summe noch stärker heraus. :pfeil: Es resultiert ein rauscharmes Bild.
 
los_seppo

los_seppo

Beiträge
27
oh man eigentlich ne gute idee :D denn in Groß ist das bild echt ziemlich verrauscht. Danke für den Tip, das nächste mal mach ichs besser :)
 
los_seppo

los_seppo

Beiträge
27
ja manchmal leistet eine 1100d als einsteigermodell doch ganz gute bilder
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.692
ja manchmal leistet eine 1100d als einsteigermodell doch ganz gute bilder
Die 1100D übertrifft hinsichtlich ihrer Bildleistungen die Hyper-Profimodelle
der jüngsten Vergangenheit. Damit kannst Du Weltmeisterbilder hinlegen ... die Kameras sind's inzwischen nicht mehr.;)

Zum Bild ....

Astrein!:daumen::klatschen: Ich würde nur empfehlen, die Signatur zurückzunehmen. Kleiner, unauffälliger und weniger hell. Ansonsten wird der Bildgenuss unnötig gestört. Reicht doch, wenn man's lesen kann.

Grüße und schöne Photos

Klaus
 
Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Kangal1966 Vom Schliffkopf Sternenhimmel..... Astro 29
Try Sternenhimmel mit abstraktem Extra Astro 3