Kurze Vorstellung, Samyang 24mm 2.8 für Sony FE

Peter_M

Beiträge
3.027
Hallo,
ich muss meine vor sich hinschimmelnde A7M2 doch mal aus der Schmollecke holen. Dazu habe ich mir nach mittellangem überlegen ein Samyang 24mm 2.8 gekauft.
Gründe: AF, extrem leicht und soll für den Preis eher gut als schlecht sein.
Nach den ersten Fotos hat mich das kleine Objektiv überzeugt und die Sony darf wieder an die frische Luft.

So sieht es aus:

72N_1754.jpg

Bei 120 Gramm glaubt man gar nicht das Linsen drin sind.
Der Vorteil bei "MF by wire" falls man die Lens Station besitzt kann man das ansprechverhalten des Fokusringes ändern und das ist richtig schick.

SON01158.jpg

SON01151.jpg

Beim letzten Bild sieht man trotz Blende 2.8 schon eine gute Schärfe. Für jeden der gerne leichte Festbrennweiten nutzen will ist diese Linse sicher ein Tipp. Mir fehlen beim Kitobjektiv eben die 24mm womit das nun erledigt wäre.

Leider habe ich mich nun bei Samyang etwas umgesehen und morgen trifft das 45mm 1.8 ein das ich evt. auch vorstellen werde. Scheint eine ungewöhnlich gute Linse zu sein.
Review

Godox Blitzsystem ist auch bestellt, damit kann man auch vorhandene Systemblitze von Nikon oder Canon usw., in die Sony einbinden. Dazu vielleicht auch mehr.
 
11.11.2019
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Kurze Vorstellung, Samyang 24mm 2.8 für Sony FE . Dort wird jeder fündig!

Peter_M

Beiträge
3.027
Ich hatte zwei Brennweiten auf meiner Städtereise dabei und beide lieferten exzellent ab. Das 45mm 1.8 und das 24mm 2.8!
Vom 24er noch ein paar Eindrücke, das 45er kommt falls Interesse besteht.
Bildgestaltung unterscheidet sich nicht groß von 28er, also dazu ein Link: 10 beginner tips to the 28mm focal length oder mit anderen Worten, das Foto ist nix, dann warst du nicht nahe genug.
SON01601.jpgSON01622.jpgSON01624.jpg
 

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge