Kurze Frage

  • Autor des Themas Parrado
  • Erstellungsdatum

Parrado

Beiträge
48
Hallo erstmal,
es geht um die Bezeichnung an Objektiven, wie z.b. 17x70 1:2,8-4,5.
Kann mir einer helfen sie zu entschlüsseln.:confused:
Gruß Parrado
 
22.12.2009
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Kurze Frage . Dort wird jeder fündig!
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.764
Hallo Parado,

Es ist SIGMA 17-70mm / 1:2,8-4,5

17-70mm = Brennweiteneinstellbereich dieses Zooms (respektabeler Weitwinkelbereich bis leichter Telebereich- bezogen auf Deine 40D).

1:2,8-4,5 = Lichtstärke der Optik bzw. Lichtverhältnis.
Bei diesem Objektiv ist die Lichtstärke brennweitenabhängig unterschiedlich, lässt also zu längeren Brennweiten hin moderat nach.

Brennweite:

http://www.fotolaborinfo.de/foto/fobjekt.htm#Brennweite

Lichtstärke:

http://www.fotolaborinfo.de/foto/fobjekt.htm#Lichtstaerke

Zoomobjektive:

http://www.fotolaborinfo.de/foto/fobjekt.htm#Zoom

Grüße und schöne Photos

Klaus
 
mitch

mitch

Beiträge
187
17-70mm ist die Brennweite, je nach Cropfaktor... bei Canon z.b. mal 1,6 und bei Olympus mal 2 nehmen und schon hab man die Brennweite zu einem "normalen" Kleinbildfilm.
Kurz ein 17 - 70 an einer Olympus wäre 34-140mm Brennweite an einem normalen Analogen System.

Die anderen Werte geben die Blendenzahl an die kleinstmögliche. Soll heissen bei 17mm hast Du bei kleinster Blende einen wert von 2,8 und bei 70mm eine blende von 4,5.

Das zusammenspiel zwischen Blende und Belichtungszeit ist so denke ich sicher bekannt, wenn nicht einfach fragen.... dann wird Dir geholfen.

Genauso ist die Blende für den Tiefenschärfen verlauf Verantwortlich.
Je kleiner die Blendenzahl, um so mehr Licht kann auf den Sensor um so geringer ist die Tiefenschärfe.

Hier ein beispiel bezogen auf Olympus mit dem Cropfaktor 2,0.

50mm Brennweite
2m Abstand zum Objekt das aufgenommen werden soll
mit einer Blende vom z.B 2,0
macht eine Tiefenschräfe von gerade mal 9cm.
Bei einer Blende von 5,6 sind es dann schon 27cm.

Gerade bei Portraits ist eine geringe Tiefenschärfe oft gewünscht um z.B. nur die Augen mit Wimpern scharf zu stellen und Nase, Wangen mit eine leichte Unschärfe zu überziehen.

Also die Tiefenschärfe ist ein Mittel um das Bild mit zu gestallten.

lg
mitch
 
mitch

mitch

Beiträge
187
zu langsam....

ja ja...... wer zu späht kommt, den bestraft das Leben........wer zu früh kommt wird von den Frauen bestraft:D:D:D

lg
mitch
 
mitch

mitch

Beiträge
187
ja ok, KLEINSTER BLENDENWERT....

So nun ist die verwirrung kompott:D


Also, ich nehme jetzt die Zähne mal raus und dann noch mal ganz ganz langsam...:D

Also Klugscheissmodus "AN":D

Kleiner Blendenwert z.B. 2,0 = grosse Öffnung = viel Lichteinfall = kürzere Belichtungszeiten

Grosser Blendenwert z.B.11 = kleinere Öffnung = weniger Lichteifall = längere Bilichtungszeiten

Und in Abhängikeit zu dem Abstand des aufzunehmenden Objekts verändert sich auch die Tiefenschärfe....

z.B. 100mm Brennweite, 3m Abstand, Blende 8 = ca.21 Schärfebereich

Bei gleicher Einstellung, aber einem Abstand vom z.B. 1m ist der Schärfenbereich ca. 2cm

Genauso verändert sich der Schärfenbereich wenn sich der Abstand erweitert, z.B. 10m Abstand bei gleichen Einstellungen wie oben... dort ist der Schärfenbereich dann ca. 2,43m gross....

Und ja die Daten sind mit einem DOF Master für Olympus mit einem Cropfaktor von 2,0 berechnet. Canon, Sigma, Pentax und andere haben einen anderen Cropfaktor.... dort passen diese Werte nicht mehr, sondern müssen wenn bedarf besteht mit einem DOF Master berechnet werden, in dem die Cropfaktoren der jeweiligen Cam als Berechnungsgrundlage hinterlegt sind.

;) Klugscheissmodus "AUS" :p

lg
mitch
 

Parrado

Beiträge
48
Ok mitch hab verstanden, hat zwar ein wenig gedauert, aber passt schon und
nochmals vielen dank an alle.
Gruß Parrado
 
mitch

mitch

Beiträge
187
Doch nicht dafür....

Wie hiess es so schön in einer beliebten Kindersendung....

Wieso weshalb warum:fragezeichen:.....wer nicht fragt bleibt dumm.....;)

Also immer raus mit den Fragen...:D


lg
mitch
 

sigmacrazy

Guest
Hallo mitch,

hilf mir mal auf die Sprünge, wie hieß die Sendeung?

mit jahrgang 55 vegißt man so was mal.

Hattest Du mal mit einer Oly E1 zu tuen?
Würd da mal in einen neuen Thread paar Fragen stellen.

Danke mit
 
mitch

mitch

Beiträge
187
Jahrgang 55.....so so......schon einsezende Hildesheimer:confused::D:D:D

Nun falls de Frage ernst gemeint war..... soll ja vorkommen:D

SESAMSTARSSE....ach was waren das noch für Zeiten........ scheisse, wie alt bin ich doch schon geworden......:eek:

lg
mitch
 
Telekomiker

Telekomiker

Beiträge
4.828
Heinz Mägerlein, kenn ich nicht!:D:p
Denke gerade an Rudi und an "Am laufenden Band" ... ein Bügeleisen, eine Stehlampe, ein Topf und das Fragezeichen :D!
Was, Du kennst Heinz Mägerlein nicht?
Der Sportreporter in den späten 50er und Anfang der 60er jahre?
Unvergessen sein Ausspruch beim Skiweltcup "Die Zuschauer standen an den Hängen und Pisten..."

So, das war jetzt von mir genug OT sonst

[SCHILD]Vorsicht! Böser Mod[/SCHILD]

Gruß
Harald
 

sigmacrazy

Guest
hallo mitch,

ich hatte im Ernst gefragt, die Textzeile war mir bekannt wusste aber nicht woher.
Zu meiner Kindzeit hatten wir erst spät einen Fernseher und den dann nur mit
Zimmerantenne. Bin also nicht mit Ernie und Bert groß geworden.

hier
http://www.youtube.com/watch?v=c0NRx7S4JCQ

Ein wenig Hildesheimer schadet nicht, es gibt doch Foren.:)

das ganze mit
 
mitch

mitch

Beiträge
187
Na ist doch nicht weiter schlimm mit der Hildesheimer......mir geht das nicht anders....so ist das wenn man älter wird:(

Zu Deiner Frage mit der E 1.... leider nein, ich bin mit der E500 wieder in den SLR Markt eingestiegen, davor nur Digitale Kompackte und davor SLR aus dem Hause Praktica....

lg
mitch
 

sigmacrazy

Guest
Hallo Thomas,

stimmt es das die E1 mit wenig Licht nicht so gut kann und daher schon
nach einen guten Photografen ruft der sich in dem Bereich gut auskennt?
Ich hatte bisher zu wenig Gelegenheit sie auszuloten.

Danke und
 
ThomasRS

ThomasRS

Beiträge
5.139
Die E-1 ist schon eine alte Tante :)
Entsprechend ist die Technik eben von 2003.

Kein eingebauter Blitz, kein Stabi.
Über ISO 800 nicht zu gebrauchen. Jedenfalls nicht ernsthaft.

Die wirkliche Stärke ist die grandiose Robustheit.
Böse Zungen sagen, mit der Kamera kann man nur Nägel einschlagen.
Stimmt nicht ganz, aber statt NUR ein AUCH kommt fast hin.
 
L*A*B

L*A*B

Beiträge
1.455
@Telekomiker:
Mein Lieber, da siehst Du, wie alt wir geworden sind. :eek:

Ähnliches könntest Du bald mit "Rudi Carrell" oder "Sport - Spiel - Spannung (Klaus Havenstein)" oder "Richard Kimble (auf der Flucht)" oder "Grzimek" erleben.
Und bald wird jemand fragen, was mit dem "gesprungene Schallplatteneffekt" gemeint ist, weil er nur noch CD´s kennt.

Spätestens wenn uns jemand fragt, ob mit den "Beatles" der Film "Beatle Juice" gemeint ist, sollten wir uns unsere Lebensversicherung auszahlen lassen und verprassen und schon mal vorsorglich unser Testament formulieren. :psst:
 

Ähnliche Themen