Kolibri-Kollektion

  • Autor des Themas Klaus-R
  • Erstellungsdatum
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.958
Hallo zusammen,

ich hatte ja schon im anderen Thread kurz beschrieben, wie unglaublich schwierig es ist, die kleinen hübschen Kerlchen abzulichten. Sie verharren nur für maximal 4s an der selben Stelle, was das Fokussieren fast unmöglich macht. Sie im Flug zu erwischen ist noch viel schwieriger, man braucht einfach Glück dazu ... und eben viel Zeit, die ich mir einfach genommen habe ... so schnell bekomme ich ja nicht wieder Gelegenheit, welche abzulichten.

Phototechnik:

Nach stundenlangem Frust mit AL-Versuchen kam ich dann doch noch auf die rettende Idee, den METZ 32-CT-7 einzusetzen, den ich erfreulicherweise mit mir herumgeschleppt hatte. Ich hätte viel eher darauf kommen können, nachdem ich ähnliche Erfahrungen in der Makrowelt ja auch schon gemacht hatte. Die Kust war es nun, Frontlight und Umgebungslicht schön auszubalancieren, damit sich stimmige Farben und Kontraste ergaben. Ich kann dieses Blitzgerät gar nicht genug loben ... der Metz arbeitet dermaßen genau im Automatikblendenmodus, dass man die Kamera nur noch auf das Umgebungslicht abstimmen muss ... dann passt alles und man kann sich auf das schwierige Fokussieren alleine konzentrieren.

Bei den Flugaufnahmen ergeben sich so besonders schöne Effekte. Die extrem schnellen Flügelschläge der Tiere werden einerseits durch den Blitz kurz eingefroren, andererseits kommt es durch die viel längere AL-Belichtung dann doch zu einem Wischeffekt, der die Dynamik der Bewegung klasse herausbringt.

Genug geschwafelt ... gucken wir mal:

SIGMA SD14 + SIGMA 80-400mm EX OS + METZ 32-CT-7 + viel Geduld

Sample 10.jpg

Sample 12.jpg

Sample 13.jpg

Sample 14.jpg

Sample 15.jpg

Sample 16.jpg

Fortsetzung folgt

Klaus
 
Zuletzt bearbeitet:
30.07.2009
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Kolibri-Kollektion . Dort wird jeder fündig!
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.958
Noch mehr Kolibris ...

Fortsetzung...

Sample 17.jpg

Sample 18.jpg

Sample 19.jpg

Sample 20.jpg

Sample 21.jpg

Grüße und schöne Photos

Klaus
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Waldschrat
rotweintrocken

rotweintrocken

Beiträge
2.824
Großes Kino Klaus, Super Aufnahmen!
 
netzuser

netzuser

Beiträge
3.408
Hallo Klaus,
eine sehr schöne Strecke.
Die könnte ohne weiteres auch in einem Naturkundemagazin erscheinen.
Gruß
Uwe
 
wpau

wpau

Beiträge
4.533
Hallo Klaus,
das Bild von dem Kolibri mit dem gebogenen Schnabel gefällt mir am besten.
Dort sieht man durch den Blitz Einsatz noch richtig die Dynamik dieser Tiere, da der Flügelschlag noch weiter den Sensor belichtete.
 
Anderl

Anderl

Beiträge
218
Klaus,

einsame Spitze :klatschen: :klatschen: :klatschen:!

Ganz besonders imposant natürlich die beiden Flugaufnahmen!
Das Moos im Hintergrund vom letzten gefällt mir ganz besonders gut, Urwald pur.

Viele Grüße,
Andreas
 
Robert

Robert

Moderator
Beiträge
11.154
Ich schließe mich an: sehr schöne Aunahmen; mein Favorit ist Nr.4 - hier gefällt mir das Farbspiel ganz besonders gut :klatschen:
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.958
Hallo zusammen,

es gibt eine Unzahl verschiedener Kolibris in unterschiedlichsten bunten Farben und Größen.

Man kann sicher Wochen damit verbringen, die möglichst alle einmal abzulichten ... leider hatten wir die Zeit nicht.
Kolibris sind auch sehr untershiedlich groß. Der Kleinste ist sicherlich auf Bild 1 festgehalten ... der war nur ca. 4cm groß ... Flügelspannweite vielleicht knapp 10cm.

Kolibris sind die einzigen Vögel, die rückwärts fliegen können und exakt in der Luft stehen bleinben können. Sie können tatsächlich im Fliegen Nektar trinken.

Dabei sind sie aber schneller und hibbeligger als Wildbienen, das macht es ja so schwierig, sie abzulichten.

Wenn ein Kolibri an einer Blüte dann erst mal fertig ist, dann ist dort kein Nektar mehr drin ... das wissen die anderen dann auch. Die selbe Blüte wird dann erst ca. eine halbe Stunde später vom nächsten oder vom selben Kolibri erneut besucht .... man braucht also nicht unbedingt dort auf eine "Wiederholung" zu warten. So gesehen muss ich mit den wenigen "Volltreffern" wohl zufrieden sein.;)

Grüße und schöne Photos

Klaus
 
Waldschrat

Waldschrat

Beiträge
9.435
Hi Klaus!

Fand Deine Kolibris vergangene Nacht unter der Bettdecke. Auf dem Tablet! :D
Auch gut neun Jahre später sind die Bilder in meinen Augen ein Knaller! (y)

Danke für's Zeigen!
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.958
Huch!!

Was hast Du denn da ausgegraben?!:giggle::giggle:

Costa Rica war damals ein sog. Schwellenland. Wir hatten damals das große Glück, das Land soeben noch bereisen zu können, bevor dort der Massentourismus
alles kaputt gemacht hat.
Ich wollte unbedingt mal den tropischen Regenwald erleben .... ohne Gefahr zu laufen, von irgendeinem Drogenbaron erschossen zu werden.
Zentralamerika war eine solche Gelegenheit.
Jetzt (zehn Jahre später) ist viel Ursprünglichkeit von Costa Rica verloren gegangen .... wie immer, wenn der Massentourismus die Geldgier schürt und die Kultur eines Landes
endgültig beerdigt.
Auf Cuba war ich im Grunde schon zu spät .... was man den Photos aber nicht ansieht .... Costa Rica war ein Traum, der nicht mehr wiederholt werden kann.

Was meine Kolibris angeht ...... ich habe mehrere Tage mit Schweiß und Tränen an diesen insgesamt 14 Volltreffern gearbeitet. mehr war nicht rauszuholen .... ist irrsinnig schwierig!
Dazu noch mit einer Kamera, die mir das nicht gerade leicht gemacht hat .... die SIGMA SD14 hat bekanntlich eigentlich andere Stärken!

Die Kolibris könnte ich übrigens heute so nicht mehr kriegen ..... bin körperlich nicht mehr solchen Strapazen gewachsen! Diese Affenhitze und die fast 100%ige Luftfeuchte setzen
Mensch und Photoausrüstung enorm zu .... hat mich damals gewundert, dass der SIGMA Kram die heiße Waschküche klaglos ertragen hat!

Für alle, die eine meiner schönsten Fernreisen "nachgucken" wollen .....

COSTA RICA 2009 (KLICK!)

Grüße und vielen Dank für das Imnteresse .... hat mein Herz erwärmt!:giggle:

Klaus
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: sun
Waldschrat

Waldschrat

Beiträge
9.435
Huch!!
Was hast Du denn da ausgegraben?!:giggle::giggle:
...
:alien:
Ich wollt schon seit etlichen JAHREN dieses Forum mal in den Tiefen erkunden. Speziell, was Ihr Enthusiasten, inklusive DeinerEiner, damals so mit den Siechmas angestellt hattet.




...
Dazu noch mit einer Kamera, die mir das nicht gerade leicht gemacht hat ....
die SIGMA SD14 hat bekanntlich eigentlich andere Stärken!
...
Ist mir nach nun sieben Jahren Sigmarismus voll nachvollziehbar. :D




.... bin körperlich nicht mehr solchen Strapazen gewachsen!
Och, ick werd auch alt. :cautious: :censored:




Gern. Freut mich! :cool:


Herzlicher Gruß!
 
MuFTi

MuFTi

Beiträge
429
Jetzt (zehn Jahre später) ist viel Ursprünglichkeit von Costa Rica verloren gegangen .... wie immer, wenn der Massentourismus die Geldgier schürt und die Kultur eines Landes endgültig beerdigt.
Das ist sehr, sehr schade, das zu hören. :confused:
Interessanterweise war ich zur selben Zeit in Lateinamerika, darunter auch in den Nachbarländern Guatemala und Honduras. Vom Vulkan Fuego aus konnte ich sogar die Küste Costa Ricas sehen. Und damals hatte ich mir vorgenommen, später auch mal Costa Rica zu bereisen, weil so viele Rucksackreisende, die ich getroffen hatte, von dem Land schwärmten. Menno.

Davon abgesehen, bin ich froh, dass der Waldschrat diesen Fred ausgegraben hat, denn so habe ich nun auch diese tollen Kolibri-Portraits entdeckt! Herrlich! Da komme ich gleich wieder ins Schwelgen in alten Erinnerungen...

Meine Ausstattung in 2009 bestand aus der Nikon Coolpix 8700. Handlich und qualitativ okay, aber mit lahmem und oft anfälligem Autofokus. Da war an gute Kolibri-Bilder nicht zu denken.

VG, Uwe
 
dj69

dj69

Beiträge
4.132
Tolle Bilder Klaus, es ist einfach herrlich, diese kleinen Kerlchen zu betrachten.

Eins A (y)(y)
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.958
Hallo Uwe,
Hallo Dirk,

meine Kolibris sind mit dem SIGMA 80-400mm EX DG OS an der SIGMA SD14 entstanden. Kein einfaches Unterfangen damals!

Für die American Crocodiles habe ich dann mal lieber mit Telekonverter auf 800mm verlängert .....:giggle::giggle:

Bild - 1.jpg

Weit weniger gefährlich sin die Kaimane ....

474a1d4b366d4d9cb277d7e3a4bd0683.jpg

.... drauftreten sollte man da aber auch nicht gerade!

Vulkane gibt's in Costa Rica auch .... ich kann den ARENAL anbieten ...

cc5ef015d50f40a1bade07679fd7fc25.jpg

.....damals aktiv nicht nur rauchend sondern auch "fauchend" .... man hat sich da nicht wirklich sicher gefühlt.

Und den Irazu: Der Kraterrand liegt in knapp 4.000m Höhe und die letzten 200 Höhenmeter müssen zu Fuß erledigt werden.
Hab' damals kaum Luft gekriegt da oben .... die Aufnahmen vom Kraterrand waren unverschämtes Glück!! Ist zu 95% vernebelt da oben

f58e427e32e640ba8e55f3f3d8e2c4ed.jpg

fdf7f250f8d940b4b231fa6c33936985.jpg

fd42668159ce45729ea658b2ecc80fc2.jpg


058cba29c6af427c96858dace1fdaba1.jpg

Grüße und schöne Photos

Klaus
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Waldschrat
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.958
Hallo Peter,
hallo alle,

wenn ich schonmal in Erinnerungen "schwelge" ....

dann hier auch noch mein spektacooolärstes SIGMA DP1 Photo:

e2567cab52654232bfc8df90887168b1.jpg

Ein Tukan .... kein Zootier ... sondern frei lebend. Als der beim Frühstücken mal gucken kam, lag da zufällig meine DP1 auf dem Tisch.
Das ist also ein Weitwinkelphoto mit 28mm KB .... sozusagen ohne Abstand!

Wie gesagt ... eine Traumreise ... aber ich befürchte wirklich, dass das so nicht mehr wiederholbar ist.

Grüße

Klaus