Klein aber fein: a530

pedro

Beiträge
516
Hallo,

Schlaumeier pedro hier.

Wer fotografieren will, ist nicht auf eine große Kamera angewiesen. Einen ganzen Sommer lang habe ich mit einer Canon A530 gearbeitet. Das ist ein echtes Schätzchen, das bei 5 MP Auflösung mehr Details zeigt als manche größere. Und sie passt in jede Hosentasche.

Hier also meine Liebeserklärung an eine Kamera, die keine SLR ist, aber einfach gut. Ihr findet Bilder, die ich mit ihr gemacht habe, in meinem Album.

Leider ist die Firma Canon vom Pixelwahn erst in diesem Jahr geheilt worden. Fast.

Grüße

pedro
 
22.09.2009
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Klein aber fein: a530 . Dort wird jeder fündig!
Markus5000

Markus5000

Beiträge
54
Hallo

ich nutze immer noch eine A60 (2MP). Macht wunderschöne Bilder :D, sogar im Dunkeln.

IMG_3987.jpg

IMG_4033.jpg


Gruß
Markus
 

pedro

Beiträge
516
Gott, ist die klein, dachten wir aus wir sie auspackten. Sie war nach den analogen Schlachtschiffen unsere erste digitale Kamera. Und was besonders erstaunlich war: ihre Bildqualität übertraf die Analogtechnik.

Das stimmte zwar nicht, wir haben das im Nachhinein für uns bewiesen, aber irgendwie hatte Canon es hinbekommen, dass man das dachte. Wir waren jedenfalls zuerst regelrecht becanonelt. :rolleyes:


pedro

_DSC0360.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:

pedro

Beiträge
516
Makro easy

Eine der Besonderheiten bei den kleinen Kameras wie der A530, sie ist nicht größer als eine Schachtel Zigaretten, ist die strenge Tiefenschärfe der Objektivkonstruktion.

Dadurch beherrschen die "Kleinen" aber auch die Makrofotografie. Na ja, beherrschen ist ein großes Wort.

Aber es geht, und gar nicht mal schlecht.

IMG_0200.JPG

Bild 001.jpg

Es ist allerdings ein Märchen, dass die Minikameras keine Tiefenunschärfe könnten. Sie können, wenn auch in begrenztem Rahmen.

IMG_0626-1.JPG

Grüße

pedro