Kinzigsee

muezin

muezin

Beiträge
3.484
Nein, nicht Winzigsee :D
Wir sind hier in Hessen im Kinzigtal, weil die winzige Kinzig durchfliesst...
Und da gibts auf der Höhe von Langenselbold den Kinzigsee.

Da sind ringsherum die Kinzigauen, sprich Überschwemmungsgebiet innerhalb des Kinzigtales, und da ist zur Zeit natürlich wassermäßig einiges los.
Wir (ein Freund, nicht hier im Forum vertreten) und ich waren erstmal am Kinzigsee und werden aber noch mehr die (jetzt überschwemmten) Auen auskundschaften.

#1 Spiegelungen
1V9A2971_1400.jpg

#2 Geländer am See
1V9A2973_1400.jpg

#3 Spiegelung mit Waldschneise
1V9A2979_1400.jpg

#4 Büsche im Wasser
1V9A2984_1400.jpg

#5 Enten hinter Schilfgras (da wäre ich gerne noch zwei Meter höher/größer gewesen - ging aber nicht :rolleyes:)
1V9A2989_1400.jpg

#6 Tier-Beobachtungshütte :daumen:
1V9A2994_1400.jpg
 
10.01.2018
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Kinzigsee . Dort wird jeder fündig!
muezin

muezin

Beiträge
3.484
#7 Versperrter Steg
1V9A2997_1400.jpg

#8 Blende 1.2
1V9A3001_1400.jpg

#9 Bäume im blauen Wasser in der blauen Stunde
_MG_7055_1400.jpg
 
Janni

Janni

Beiträge
8.457
Hallo Günther :)

Mir gefällt das Geländer am See sehr gut, hättest davon nicht ein Hochkantbild
machen können, also mit Hintergrund und Himmel aber keinesfalls breiter als es
dort zu sehen ist (finde es etwas eingeengt, besonders nach oben hin) ;)

Das letzte Bild ist natürlich das Highlight zur "Blauen Stunde", das sieht klasse
aus, bei allen anderen Bilder finde ich das Licht nicht grad fotogen, eher trüb,
fad und düster :D








Gruss
JAN
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.537
Hallo Günther,

sehr beschauliche Landscapes!:klatschen::klatschen::daumen:

Für mich bitte #8 und #9 ... wobei ich #8 wohl farblich an #9 angleichen würde.

Grüße und schöne Photos

Klaus
 

frankvz

Beiträge
27
Hallo Günther,

Bild 9 sprach mich auch sehr an, weil das Bild durch die Farben sehr eindrucksvoll wirkt.

Hm, mein „zweites Auge“ und ich , wir sind uns nie einig, wann die „blaue Stunde“ ist. :D

Bild 1,3 und 4 finde ich die Spiegelung sehr gut gelungen, da das Wasser sehr ruhig liegt.

Viele Grüße

Frank
 
Towy

Towy

Beiträge
2.372
Für mich ist es eindeutig #9, die mir am besten gefällt. Klar strukturiert im Aufbau (nicht zu wild) und die blaue Stunde schön eingefangen. Die beleuchteten Fenster geben einen schönen Bilckfang und lenken durch das Foto, Daneben gefällt mir die #2 noch gut. Die anderen Fotos sind mir alle entweder etwas zu dunkel und/oder zu „wuselig, wirr”.

LG Gruß aus dem Norden (z. Zt. allerdings aus Krefeld) Jens
 
muezin

muezin

Beiträge
3.484
Sorry, komme erst jetzt dazu, zu antworten...

Mir gefällt das Geländer am See sehr gut, hättest davon nicht ein Hochkantbild
machen können, also mit Hintergrund und Himmel aber keinesfalls breiter als es
dort zu sehen ist (finde es etwas eingeengt, besonders nach oben hin) ;)

Das letzte Bild ist natürlich das Highlight zur "Blauen Stunde", das sieht klasse
aus, bei allen anderen Bilder finde ich das Licht nicht grad fotogen, eher trüb,
fad und düster :D
Danke Dir Jan. :)
Das letzte hat auch den Tag gerettet. Die Bilder vorher sind für mich o.k. aber eben nicht wirlch berauschend.
Waren schon am gehen, dann haben wir nochmal das Stativ und die Kamera ausgepackt :daumen:
Das Geländer habe ich leider wirklich nur so... :rolleyes:

Hallo Günther,

sehr beschauliche Landscapes!:klatschen::klatschen::daumen:

Für mich bitte #8 und #9 ... wobei ich #8 wohl farblich an #9 angleichen würde.

Grüße und schöne Photos

Klaus
Danke Dir Klaus :)
Im Prinzip ja, aber die #8 war um einiges früher als die #9 und deswegen auch nicht ganz so blau... :rolleyes:

Hallo Günther,

Bild 9 sprach mich auch sehr an, weil das Bild durch die Farben sehr eindrucksvoll wirkt.

Hm, mein „zweites Auge“ und ich , wir sind uns nie einig, wann die „blaue Stunde“ ist. :D

Bild 1,3 und 4 finde ich die Spiegelung sehr gut gelungen, da das Wasser sehr ruhig liegt.

Viele Grüße

Frank
Danke Dir Frank :)
Die potentiellen Spiegelungen im überschwemmten Augebiet war ja auch unsere Motivation, dorhin zu fahren.
Waren aber dann doch 'nur' am See...
Vielleicht klappts nochmal.
Blaue Stunde? Die Intensität von Blau nimmt nach dem Sonnenuntergang meiner Meinung nach schnell zu. Schwer zu übersehen :D

Für mich ist es eindeutig #9, die mir am besten gefällt. Klar strukturiert im Aufbau (nicht zu wild) und die blaue Stunde schön eingefangen. Die beleuchteten Fenster geben einen schönen Bilckfang und lenken durch das Foto, Daneben gefällt mir die #2 noch gut. Die anderen Fotos sind mir alle entweder etwas zu dunkel und/oder zu „wuselig, wirr”.

LG Gruß aus dem Norden (z. Zt. allerdings aus Krefeld) Jens
Danke Dir Jens :)
Die meisten sind schon relativ wuselig - gebe ich Dir recht!
Sie geben aber auch das "Feeling" von dem Tag wieder.
Aber mein Favorit ist auch das letzte Bild. Mit großem Abstand.
 
dj69

dj69

Beiträge
3.743
Sehr coole Bilder, Günther :)
Die 2 erinnert an einen lost place, der Hochkant-Idee von Jan schließe ich mich an. Das würde dem Bild in er Tat ehr gut stehen.

Die 9 ist der Knaller! Gefällt mir sehr gut.
 
ekin06

ekin06

Beiträge
1.561
Bild 9 finde ich am besten, sehr schön. :daumen:

Die anderen sind irgendwie sehr dunkel, oder vom Motiv (Geländer) her nicht so geeignet. Nicht so mein Geschmack. Hier hätte ich wohl auch ein Stativ genutzt, bei so wenig Licht. Mit Bildoptimierung kann man da bestimmt noch was rausholen. Helligkeit höher, Kontrast etwas höher, Farbtemperatur wärmer (wirkt nämlich recht kalt).
 
muezin

muezin

Beiträge
3.484
Sehr coole Bilder, Günther :)
Die 2 erinnert an einen lost place, der Hochkant-Idee von Jan schließe ich mich an. Das würde dem Bild in er Tat ehr gut stehen.

Die 9 ist der Knaller! Gefällt mir sehr gut.
Danke Dir Dirk :)
War eigentlich nur so'n Zwischendurchbild...
Schade eigentlich :cool:
Bild 9 finde ich am besten, sehr schön. :daumen:

Die anderen sind irgendwie sehr dunkel, oder vom Motiv (Geländer) her nicht so geeignet. Nicht so mein Geschmack. Hier hätte ich wohl auch ein Stativ genutzt, bei so wenig Licht. Mit Bildoptimierung kann man da bestimmt noch was rausholen. Helligkeit höher, Kontrast etwas höher, Farbtemperatur wärmer (wirkt nämlich recht kalt).
Danke Dir Johannes :)
Nachdem ich heute wieder was über 'n Weissabgleich gelernt hab, und nachdem es auch von Dir nochmal angesprochen wurde, habe ich ein paar nochmal verändert:
ansonsten war es halt schon ziemlich dunkel.
Ob es dann Sinn macht, immer weiß ganz nach rechts zu ziehen, kann man diskuttieren, bzw. ist imho Geschmacksache

#1.2 Spiegelungen
1V9A2971_1400-2.jpg
#3.2 Spiegelung mit Waldschneise
1V9A2979_1400-2.jpg
#4.2 Büsche im Wasser
1V9A2984_1400-2.jpg
#5.2 Enten hinter Schilfgras
1V9A2989_1400-2.jpg
#6.2 Tier-Beobachtungshütte
1V9A2994_1400-2.jpg
 
MuFTi

MuFTi

Beiträge
418
Hi Günther,
nun darf ich auch was schreiben und gleich feststellen, dass die Korrekturen nochmal einiges gebracht haben!

Dann füge ich dieser Session auch noch etwas hinzu:

#10 Baum im Hochwasser
P1050059_1080.JPG

Mein fast gleiches, aber schmalwinkligeres Motiv der blauen Stunde lade ich mal nicht hoch, sonst wird's langweilig. :)


Viele Grüße,
Uwe
 
MuFTi

MuFTi

Beiträge
418
Zu dem Baum habe ich noch einen Nachtrag (wir hatten uns ja gestern erst über Leute ausgelassen, die einfach ein Bild in den Raum stellen und dann nix mehr weiter dazu kommunizieren ;-) ):

Das wird wohl nicht eines meiner "Best of 2018", auch wenn es schon den Weg auf den Sperrbildschirm meines Smartphones gefunden hat. Aber es war ein interessantes Lernobjekt für mich, weil ich verschiedenste Perspektiven und Einstellungen ausprobiert hatte. Und dieses Bild blieb übrig.

Mein Problem bei der Aufnahme:
- Für die Perspektive stand mir nur ein Winkel von etwa 30° zur Verfügung.
- Weiter links wäre der Nachbarbaum noch stärker im Bild (Absägen war keine Option)
- Weiter nach rechts hätte ich viel Unruhe durch die Camping-Siedlung am anderen Ufer bekommen.
- Noch weiter nach rechts war wieder Buschwerk und auch schon Gegenlicht.

Das obige Bild wirkt noch etwas unausgewogen auf mich. Obwohl der Baum eigentlich so gut wie mittig ist, verschiebt der Nachbarbaum den Schwerpunkt nach rechts.
Ich habe es daher mit einem 16:9-Beschnitt versucht und nebenbei noch am Histogramm gefeilt:

#10b
comp_P1050059_16-9.jpg

Aber vielleicht hat ja noch jemand eine Anregung für jetzt oder für das nächste Mal?
 
Tenno

Tenno

Beiträge
807
Hallo Günther,

die Bilder mit dem veränderten Weißabgleich gefallen mir eindeutig besser. Und weil Du für jeden Geschmack etwas dabei hast - ich mag die Enten hinter Schilfgras ganz besonders. :daumen::daumen::daumen:
 
Mischi

Mischi

Beiträge
890
Grüß dich Günther! Ich nehme gerne die #2 und die #9.
Das Geländer bekommt die Überschrift "Vergänglichkeit".
Bei der 9 finde ich die BG, die Spiegelung und die Farben toll!
Kleine Anmerkung: Das sind keine Enten, sondern Kanadagänse.
Da könntest du ja mal ein Flugbild versuchen.
Einen Mitzieher quasi.
 
Mischi

Mischi

Beiträge
890
Grüß dich Uwe! Dein Baumbild gefällt mir sehr mit dieser Spiegelung.
Die Verhältnisse waren halt nicht anders.
Ich selber bin mir bei solchen Motiven immer auch unsicher.
Deshalb kann ich dir auch nichts raten.
Das erste Bild gefällt mir irgendwie besser.
Der Baum kommt mehr zur Geltung.
Und die Farben beim 2. wirken irgendwie ausgeblichen.
Vielleicht haben andere noch Ratschläge.
 
MuFTi

MuFTi

Beiträge
418
@Mischi: Danke für das Feedback. Eigentlich habe ich z.Zt. auch eher eine "dunklere Phase" und mag das 1. Bild wegen seiner stärkeren Kontraste.

Hier noch eine Ergänzung zur "Kinzigsee-Session" mit Günther:
#11 - Noch eine Perspektive
comp_P1050093b.jpg

Zwei Abende später war ich an der Stelle, die ich ursprünglich schon ansteuern wollte: Die "Weidwiesen" bei Erlensee. Auch diese sind planmäßiges Überschwemmungsgebiet der Kinzig, und im Sommerhalbjahr werden sie von Wasserbüffeln abgegrast, damit das Land dort nicht verbuscht.

#12
comp_P1050106 - P1050105 16-9.jpg

#13 - Der schiefe Baum von Erlensee :D
comp_P1050109 - P1050111.jpg

#14 Low Key Pano
(Ausgeführt als vertikales Pano aus zwei Bildern, da ich die Bäume ganz drauf haben wollte, dann aber ein Weidezaun im Bild war)
comp_P1050117 - P1050118.jpg

Bei #12 könnte man auch meinen, das wäre fernab der Zivilisation; wenn man genau hinschaut, sind aber noch drei Hinweise auf menschliches Wirken erkennbar. Wer sieht's?

VG,
Uwe
 
Harald

Harald

Beiträge
1.135
Kein einfaches Motiv, aber ihr habt ihm ein paar interessante Fotos abgerungen. ;)
Am besten gefallen mir die dunkleren zur blauen Stunde, besonders #9 und #14, auch #11.
Ebenso die geschickt eingesetzten Spiegelungen in #3 und #12 #13 #14. Bei letzteren sind die Wolken ein Glücksfall und geschickt eingebauter Akzent.

Die Enten hinterm Schilf gefallen mir auch, man fühlt sich so als versteckter Beobachter. :)
Weniger gelungen finde ich #7 - da passt die Linienführung nicht - und #8, wo das Spiel mit der Offenblende mir unpassend erscheint.
 
MuFTi

MuFTi

Beiträge
418
@Harald: Ja, mit den Wolken hatte ich wirklich Glück. Gerade in #12 konnte ich die noch vom Abendrot angestrahlten zur Linienführung in die Unendlichkeit nutzen.

Noch eine letzte Anmerkung und Anregung:
Alle Bilder mit den Gänsen sind eigentlich vom Ruhlsee, der vom Kinzigsee nur durch einen Damm getrennt ist.

Der Ruhlsee gibt bestimmt ein spannendes Ziel für alle von Euch, die mit "schwerem Gerät" unterwegs sind, ab. Denn zur Zug- und Brutzeit findet sich hier eine große Vogelvielfalt ein - angeblich bis hin zu Fischadler und Pirol.
Siehe hierzu dieses Profil: http://www.naturpfade.digital/portfolio/97

Die Lage direkt am Langenselbolder Dreieck (A45 / A66) macht den See dazu noch leicht erreichbar.
Karte: https://www.openstreetmap.de/karte.html#?zoom=15&lat=50.16125&lon=9.03031&layers=B000TT

Da ich nicht weit weg wohne, überlege ich, hier mal ein Treffen zu organisieren.

VG,
Uwe
 
ekin06

ekin06

Beiträge
1.561
Hallo Günther, ich wollte nur nochmal sagen, dass die farbkorrigierten Bilder besser zur Geltung kommen. Gefallen mir so jedenfalls besser. :daumen:

Die Bilder von Uwe sind toll. Die #13 gefällt besonders, speziell der Bildaufbau, Wolken und das Licht .