(Technik) Kartbahn II

  • Autor des Themas magician76
  • Erstellungsdatum
magician76

magician76

Beiträge
1.253
Noch ein paar Bilder von der Kartbahn.
D300s mit Sigma 18-50 2,8-4,5 OS HSM bei ISo 1600.
Es war leider echt düster in der Hütte.

DSC_0391.jpg

DSC_0338.jpg

DSC_0334.jpg

DSC_0325.jpg

DSC_0307.jpg

DSC_0321.jpg
 
13.11.2009
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Kartbahn II . Dort wird jeder fündig!

MasterDune

Beiträge
15
Ohh in Dinslaken ... wird zeit das ich da ma wieder hoch gehe *gg* danke dir für die schnelle Antwort
 
Saturn

Saturn

Moderator
Beiträge
6.885
Hast aber ganz schön an der Sättigung geschraubt,
meinem Empfinden nach.
Die Bilder finde ich aber trotzdem sehr gut gelungen :)

Ich erlaube mir mal, ein altes Bild hier zu posten,
aus Februar 2002, also fast 8 Jahre alt.
Mitzieher hatte ich da noch nicht drauf :eek:

Und die Exif:
Bildgröße: 1,4 MP (1360 x 1024)

Aufnahmedatum: 02.02.2002 14:24:25
Belichtungsmodus: P - Programmautomatik
Belichtungskorrektur: 0
ISO Einstellung: 200
Blitz: Aus
Verschlusszeit: 1/100s
Blendenwert: F2,8
Messmethode: Mehrfeldmessung
Brennweite: 26,2 mm
Kamera: OLYMPUS OPTICAL CO.,LTD E100RS

r2.jpg
 
wpau

wpau

Beiträge
4.533
Hallo Bastian,
da hast Du Dir ja ein richtiges Stress Wochenende verpasst. Samstag und Sonntag User Treff und dann mal eben zwischendurch einen kleinen Abstecher zu meiner Nachbarstadt Dinslaken.

Zu den Bildern kann ich nur sagen, dass mich die ISO 1600 der D300s nicht so richtig vom Hocker hauen. Nach den guten Tests in den Fachzeitschriften hätte ich eigentlich mehr erwartet.

Meine Entscheidung letztes Jahr gegen die D300 war wahrscheinlich aus heutiger Sicht richtig. Mal schauen, wie gut die Aufnahmen der SD15 mit ISO 1600 werden.
 
magician76

magician76

Beiträge
1.253
Danke euch.
@Werner: Die Kartbahn war halt zusätzlich richtig düster so das ich das Licht angemessen habe und damit die handelnen Personen unterbelichtete, ansonsten hätte ich keine haltbare Verschlusszeit hinbekommen.
Die BIlder vom UT im Kraftwerk sind auch 1600 und für mich schon extrem gut, auch die Aufnahmen von den Pinguinen und Affen aus dem Zoo sind finde ich sehr pasabel
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
20.221
Hallo zusammen,

Bastians Photos sind schon IMHO recht ordentlich gelungen.
wie ich ja schon des öfteren schrieb .... es gibt keine absolute ISO xxx Performanz. Man muss dabei die Lichtsituation bewerten. Wenn man bei hohen ISOs aufgrund guter Lichtverhältnisse kurz belichten kann, dann sind die Ergebnisse viel besser, als bei längeren Belichtungszeiten und Schummerlicht.

ABER:

Was mir auch bei diesen Aufnahmen wieder auffällt ist, dass kräftig geschummelt wird.

So wird das Schattenrauschen auch bei der Nikon dadurch kaschiert, dass das kamerainterne Imageprocessing die kritische Situation erkennt und dadurch "umgeht", dass der Schwarzpunkt kräftig angehoben wird. So ist in den dunkelen Passagen zwar kaum Rauschen zu erkennen, aber auch keine Zeichnung. Die Schatten saufen dabei etwas ab.
Als weitere Maßnahmen kommen eine Kontrastanhebung und eine erhöhte Farbsättigung zum Tragen.

Wende ich diesen Trick mit SIGMA-HIGH ISOs am Rechner ähnlich an, kann ich die subjektive HIGH ISO-Performanz der Kameras erheblich steigern (mach ich auch so.:D:D:D)

Vergleichen wir mal:

NIKON ISO 1600 Bastian sagt ... out of Cam!

DSC_0119.jpg

Ein starkes Ergebnis bei dem Schummerlicht noch dazu Leuchtstofflicht.
Keine Frage, das schaffe ich mit SIGMA bei ISO1600 nicht.

Die Farbsättigung ist aber extrem hoch und der Schwarzpunkt liegt auch hier etwas hoch, um Rauschen zu überdecken.

SIGMA ISO 800

sample 8.jpg

Die Sigma Aufnahme habe ich jetzt mal ähnlich behandelt, den Schwarzpunkt angehoben, die Zeichnungsverluste zu Gunsten einer subjektiven Rauschfreiheit inkauf genommen.

Achten wir jetzt aber mal auf die Farben! Das Knallgrün der Nikon war in Wirklich keit ein stark verblasster Altanstrich. Bei der SD-Aufnahme erkennt man die "frischere" Farbe (vergleiche meine Pfeile!) sehr deutlich.

Ein weiteres Beispiel:

SIGMA ISO800:

sample 1x.jpg

Vergleichen wir jetzt mal die Grünwiedergabe der Zylinderkopfhaube.
Hier übertreibt die Nikon wirklich deutlich.

Fazit: Die High Iso Performanz der Nikon ist schon erkennbar besser, als die der SD14. Ich würde mal sagen sie liegt 'ne gute ISO-Stufe besser.
Bastian hat wirklich beeindruckende Bilder gezeigt...:klatschen::klatschen:

Getrickst wird aber auch hier .... aber ... wer sieht das schon?!:rolleyes:

Grüße und schöne Photos

Klaus
 
magician76

magician76

Beiträge
1.253
Hat was gedauert mit meiner Antwort.
Danke Klaus auch für die ausführliche Betrachtung.
Habe nochmals ein wenig getestet und die Farben kommen so knallig da die Kamera auf Brilliant stand, Versuche mit Neutraler Einstellung zeigen sehr authentische Ergebnisse in der Farbgebung auch bei High ISo.
Sehr erstaunlich ist die Anhebung des Schwarzpunktes.
Auch ich dachte es sei eine Art "Rauschunterdrückung", aber dem scheint wohl nicht so.
Der Schwarzpunkt wird durch die Einstellung Brilliant verschoben, bei Neutral werden die Bilder in den Schattenbereichen auch bei höheren Iso deutlich strukturstärker.
Das war für mich schon eine Überraschung.
Werde aber noch weiter testen und weiter berrichten
 
Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
magician76 (Technik) Auf der Kartbahn Nikon Bilder besprechen 6
Ähnliche Themen

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge