Kamera zerhakt Bilder + rot/grün/gelb Stich (siehe Foto) - Problemursache?

zinsoti

Beiträge
1
Hallo,

ich habe seit einigen Wochen das Problem, dass meine Canon 400D Kamera ca. 95% der von mir geschossenen Bilder unbrauchbar macht, in dem diese willkürlich wechselnd starke rot/gelb/grün/blau Stiche haben oder unvollständig gespeichert werden, z.b. nur die Hälfte, stufig oder völlig zerhackt.

Merkwürdig: Auf dem Minidisplay der Canon sehen die Bilder okay aus, am PC offenbaren sich dann die gravierenden Mängel. Ich hatte jetzt 200 Testfotos geschossen, davon weist der Großteil schäden auf. Variiert sowohl mit verschiedenen Objektiven (75-300mm und 18-55) als auch verschiedenen Speicherkarten.

Habt ihr eine Idee, worin das Problem liegen könnte?

Auf der Grafik hier ist das Problem nochmal anschaulich:


http://www.bilder-hochladen.net/files/big/l5ih-1-c4ca.png


Für Hinweise bin ich dankbar!
 
04.10.2013
#1

Anzeige

Guest

Eule

Beiträge
1.095
Speicherkartendefekt ausgeschlossen?
Kameraspeicherkartenkontrollerdefekt maybe?
Alle Kontake im Speicherkartenschacht noch Position?

Probieren würde ich einmal SanDisk RescuePRO oder Lexar Image Rescue.
Vielleicht kann man etwas wiederherstellen.

Grüße,
Eule
 

tippex

Beiträge
217
Tippe auch auf Speicherkarte.
Hast du die Bilder mit Kartenleser oder über USB von der Kamera direkt heruntergeladen?
Probiere möglichst beide Methoden.
Außerdem: JPG oder RAW?
 
Saturn

Saturn

Moderator
Beiträge
6.885
Wenn extern ausgelesen (Kartenleser)
ist der wohl hin!
Wenn intern ausgelesen (über USB)
tippe ich auf Kamera, oder USB-Port.

Ich würde es an einen anderen Rechner testen,
inkl. anderem Kartenleser, sofern einer genutzt wurde.
 

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge