Kamera gesucht!

Wolf

Beiträge
7
Hallo Forum,
benötige dringend eure Hilfe.

Ich bin momentan auf der Suche nach einer neuen Kompakt-Digitalkamera. War mit der alten sehr zufrieden aber jetzt muss leider eine neue her.
Kenne mich in diesem Segment garnicht aus. Budget ist um die 200 Euro (plus / minus 50 Euro ist auch ok). Sie sollte schnelle Bilder machen können, Video wäre auch super und sonst einfach gut sein =)
Habt ihr hierfür irgendwelche Empfehlungen?

Vielen Dank vorab!
 
18.02.2010
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Kamera gesucht! . Dort wird jeder fündig!
micha77

micha77

Beiträge
874
hallo wolf
würde die diese empfehlen : Olympus mju 1040

ist zwar nicht mehr ganz aktuell, aber dafür sehr günstig zu bekommen
als immer dabeikamera bin ich mit dieser sehr zufrieden
gruss micha
 
wpau

wpau

Beiträge
4.533
Als gebrauchte würde ich Dir eine Fuji F31d empfehlen. Schlägt selbst noch neuere Kompakte.
 
uefo

uefo

Beiträge
1.013
Mein Favorit ist eine Canon Ixus 70
Gib zu, kein schlechtes Argument, oder?
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.831
Hallo Wolf,

leider habe ich absolut keinen Plan von Kompaktkameras....:eek:
Herzlich willkommen aber im Forum und viel Spaß mit uns.;)

Grüße und schöne Photos

Klaus
 

sigmacrazy

Guest
Willkommen Wolf, Grüße aus LE


Hallo Ulli 2,

eignet sich diese Canon Ixus 70 auch für Schnappschüsse , sprich ist sie schnell genug beim Auslösen?
Wie reagiert sie auf wenig Licht in Räumlichkeiten?

Danke mit

PS - Meine persönliche Meinung: dieses Videogeschnipsle ist Schotter.
 
MissC

MissC

Beiträge
245
Hallo Wolf,

bin zwar selber im Moment mehr passiv als aktiv hier vertreten (meine Zeit kommt erst noch, sobald dieser blöde nervige Winter vorbei ist :rolleyes: ;)) - trotzdem auch von mir zunächst einmal herzlich willkommen hier.

Ich wage es ja kaum, unseren Fachleuten hier zu widersprechen - aber eine F31 würde ich heute keinem mehr empfehlen.
Ich hatte selber eine, und sie war bei schlechten Lichtverhältnissen wirklich klasse, auch die Videos. Die Rauscharmut hat auch womöglich bis heute keine andere Kompakte erreicht.

Aber sie war keineswegs so optimal, wie sie auch heute noch gern hingestellt wird. Außerdem gibt es sie nur noch selten gebraucht und wenn dann meiner Meinung nach zu überteuerten Preisen. Knapp unter 200 Euro für eine Kamera aus dem Jahr 2006, die zuletzt neu auch nur 199 Euro gekostet hat - ohne echten Weitwinkel, ohne Stabi und mit einem deutlichen Hang zu lila Farbsäumen bei starken Kontrasten finde ich einfach zu viel.

Da ich mich immer im Kompaktkamera-Bereich ein wenig umsehe/-höre, hier meine Empfehlung für die, die durch alle Foren als die momentan besten in diesem Preissegment besprochen werden:
Canon Powershot SX 200is
Fuji F200EXR

Beide sind auch sehr gut bei schlechten Lichtverhältnissen, wie schnell sie sind, kann ich dir zwar nicht sagen, aber ich glaube kaum, dass sich die neueren Kameras da großartig unterscheiden.

Mit der Fuji muss man sich wohl schon ein wenig auseinandersetzen, aber dann kann man wirklich eine Menge aus ihr herausholen. Tipps dazu gibt's im Netz reichlich.

Ich selbst habe meine F31fd durch eine Lumix LX3 ersetzt und die Fuji nicht einen Tag vermisst. Leider liegt die LX3 (so wie auch die ebenfalls sehr gute Canon S90) doch einiges über deinem Budget. Diese beiden Modelle zeichnen sich halt durch einen größeren Sensor und eine sehr gute Anfangslichtstärke aus, wodurch man in Situationen, in denen die F31fd schon ISO 800 gebraucht hätte, noch bei ISO 400 bleiben kann.

Viele Grüße
Conny
 

Wolf

Beiträge
7
Wow

Wow, danke fuer die zahlreichen Antworten.

Da muss dann bestimmt was dabei sein. Ich werde mich gleich mal über eure Vorschläge schlau machen.
Bisher hatte ich immer einen Canon Ixus 950 IS. Diesen "Standard" will ich auf keinen Fall unterschreiten: War mit der Kamera stets super zufrieden!

Mache ich das mit einer der Folgenden?

Canon Powershot SX 200is
Fuji F200EXR
Canon Ixus 70
Olympus mju 1040
Panasonic Lumix DMC-FT1
Panasonic Lumix FS6
Sony WX1
Fuji Finepix F70 EXR
Casio EX-H10

Ein Ranking wäre echt super! ;-) Stell mich ziemlich neanderthalerisch an, oder?

Vielen Dank nochmals für eure Hilfe!
 

sigmacrazy

Guest
Hallo Wolf,

also da würd ich schon von technischer Seite her selbst im Internet vergleichen.
Bei neun Kameras bedeutet das schon etwas Aufwand.
Was die optische Qualität betrifft kann dann hinterfragt werden.
Schwing Dich mal auf und versuche die Auswahl etwas einzugrenzen.

mit
 
MissC

MissC

Beiträge
245
Stell mich ziemlich neanderthalerisch an, oder?
Na ja - geht so...

Nein, war natürlich nur Spaß. :D

Keiner wird deine Ixus 950is UND alle Kameras auf deiner Liste persönlich kennen und schon miteinander verglichen haben. Ein Ranking könnte man nur aufgrund der technischen Daten erstellen. Und da hat jeder andere Prioritäten: Brennweite, Lichtstärke, manuelle Einstellmöglichkeiten, Displaygröße- und Auflösung, Sucher und und und...
Also würde jedes Ranking anders ausfallen und dir nicht wirklich etwas nützen.

Dann kommt noch der nicht unwesentliche Punkt hinzu, wie DIR die Kamera in der Hand liegt, wie DU mit der Bedienung zurechtkommst. Insofern, da du ja schon eine Canon hattest, würde es sich anbieten, bei Canon zu bleiben.
Oder du musst einmal in einen großen Elektromarkt gehen und in Frage kommende Kameras selber ein wenig ausprobieren.

Meine beiden Favoriten habe ich dir ja schon genannt, das sind die beiden ersten auf deiner Liste. Nichts gegen die Ixus 70, das war sicher noch eine der besseren Ixen. Aber mir perönlich ist sie einfach zu winzig, ich habe gern ein bisschen mehr "Kamera" in der Hand. Außerdem hat sie mir zu wenig Weitwinkel, das macht sich schon deutlich bemerkbar, wenn du mal mehrere Personen oder ein größeres Gebäude aufs Bild bekommen möchtest und keine Möglichkeit hast, ein paar Schritte zurückzugehen.

Viele Grüße und viel Erfolg bei der weiteren Suche...
Conny
 

Wolf

Beiträge
7
Canon in der Hand

Hallo Forum,

nochmals vielen Dank für die ganzen Antworten!
Habe zwischenzeitlich die Canon Powershot in der Hand gehabt und muss sagen, dass ich sie ziemlich groß finde. Wenn man mal auf einer PArty ist oder aber die Kamera in der Hosentasche mitnehmen will, scheint sie mir zu groß.

Hatte ja bisher die Canon Ixus 950 IS und selbst da fand ich sie schon zu groß für die Hosentasche. Die Powershot ist hier im Vgl. noch größer.

Deshalb nochmal meine Frage an euch: mind. 10 Megapix, mehr als 4x Zoom, Preis bis etwa 250 Euro, schnelle Schnappschüsse und Hosentaschentauglich...

Auf den Automatik-Modus sollte man sich auch verlassen können...

Hat hier jemand ein mit der Powershot vergleichbares Modell?

Vielen Dank schon vorab
 
ClausB

ClausB

Beiträge
1.518
Warum "Mindestens 10 MPixel"?

Ich hoffe, Du glaubst nicht auch den Werbegag von mehr Pixel = mehr Qualität?

Genau das Gegenteil ist der Fall!
Ordentliche Fotos entstehen durch die Qualität des Objektifs und nicht durch möglichst viele Pixel
Hier ein Beispiel mit einer 2 MP (!) Ur-Ixus aus den letzten Jahrhundert.;)

2mp.jpg


Jetzt mal satte 5MP der Canon G5 mit ihrem wirklich ordentlichen Objektiv

5mp.jpg

Hiervon kann man locker Ausdrucke Din A4 machen.

Die physikalischen Zusammenhänge kannst Du hier nach lesen:

www.6mpixel.org

Eines verstehe ich nicht: Warum muss eine Kamera unbedingt in die Hosentasche passen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Hippo

Hippo

Beiträge
3.568
Da kann ich mich Claus nur anschliessen!

Ich hatte eine PowerShot A60 (2mp), danach eine Kodak Z710 (7mp), danach eine Kodak Z1280 (12mp).

So wie die Megapixel gestiegen sind, ist die Qualität gesunken, die Z710 war noch ganz OK, aber die 12MP Kodak war wirklich übel!

Hier mal A60 Powershot!
125_2534.JPG
 

Wolf

Beiträge
7
Zur Hosentasche: Ich bin nicht unbedingt der Profi-Fotograf wie ihr bestimmt schon an meinen Kommentaren bemerkt habt; aber wenn ich unterwegs bin haette ich die Kamera gerne stets bequem in der Hosentasche und nicht unbedingt einen Klotz am Bein.

Gibts da noch welche Empfehlungen?

Danke
 
Hippo

Hippo

Beiträge
3.568
Zur Hosentasche: Ich bin nicht unbedingt der Profi-Fotograf wie ihr bestimmt schon an meinen Kommentaren bemerkt habt; aber wenn ich unterwegs bin haette ich die Kamera gerne stets bequem in der Hosentasche und nicht unbedingt einen Klotz am Bein.

Gibts da noch welche Empfehlungen?

Danke
Hallo Wolf,
das ist schwierig, weil hier eher alle so "grosse Kisten" herumtragen:eek:, je kleiner die Kamera wird, desto kleiner wird auch Linse, und damit schwindet auch meist die Qualität.

Versuchs doch mal in einem Foto-Fachgeschäft (nicht so ein Großmarkt), dort wird Dir bestimmt geholfen.:)

Es ist schwierig etwas zu empfehlen, mit dem man sich nicht befasst:eek:!
 
Telekomiker

Telekomiker

Beiträge
4.828
Hallo Wolf,

erst einmal auch von mir ein verspätetes Willkommen hier im Forum.

Wie sieht es denn mit einer Sigma DP1s oder DP2 aus?

Die sind schön kompakt und die DP1 wurde schon mal in der Bucht für unter 200€ verkauft (Limal).

Allerdings hat die DP1 nur eine Brennweite von 16,6 mm bei F4, was einer Festbrennweite von 28mm KB-Format entspricht.
Die DP2 wartet mit einer Brennweite von 24,2 mm (41mm bei KB-Format) bei F2.8 auf.

Beide Kameras sind allerdings nur bedingt "Schnappschuss"-tauglich, machen allerdings sehr gute Bilder, wie Du hier im Forum sehen kannst.

Hier mal 4 Bsp.-Bilder für die Qualität einer DP1:

DP1-Test__DP1 - SDIM1264.jpg

DP1-Test__DP1-SDIM0371.jpg

DP1-Test__DP1-SDIM0400.jpg

DP1-Test__SDIM0189.jpg

Gruß
Harald

(P.S. Das Bild mit dem Teleskop aus dem Gasometer in Oberhausen ist natürlich mit 2sec (und nicht mit 2000 sec) aufgenommen )worden
 
Robert

Robert

Moderator
Beiträge
11.045
Ok, wenn sie hosentaschentauglich sein soll, gibts eigentlich nur drei Hersteller, die mir einfallen:

Da wären die kleinen flachen Canon Ixus-Modelle, z.B. brandneu die Digital Ixus 130 IS oder die von Ulli, die Ixus 70 (nur noch gebraucht erhältlich); großer Vorteil der Ixus 130: die hat ein weitwinkeliges Objektiv: da passt auf Fotos in kleineren Räumen einfach mehr aufs Bild! Das wäre wohl meine bevorzugte Wahl bei Deinen Vorgaben!
Es gibt sehr kleine, flache Modelle von Sony mit guten Objektiven, z.B. die Cybershot DSC-TX1 und dann noch die Modelle von Casio: meine Tochter ist sehr zufrieden mit Ihrer Casio Exilim EX-S10 (die gibts auch nur noch gebraucht für ca. 100-130 Euro) - die Bilder sind verblüffend farbgenau, haben einen hohen Kontrastumfang (wichtig für klare leuchtstarke Bilder) und für jede erdenkliche Situation eine passende Automatik-Einstellung, die prima funktioniert! Außerdem macht sie ganz gute Videos! Nachteil: die Bilder sind nicht so geeignet für Vergrößerungen über DIN-A4 hinaus: da ist es dann mit der Bildqualität nicht ganz so weit her!
 

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge