Kalifornien auf Portra 800

Hückstädt

Beiträge
47
Abend,

ich brauch mal die Meinung von euch! Die folgenden Bilder sind von mir "nur" entwickelt, gescannt und umgewandelt. Ich hab davor immer mit Silverfast gearbeitet und fand den Look meist nicht schön und habe die Bilder hier deshalb von Hand in Photoshop umgewandelt und brauch eure Meinung dazu.
Ich hatte etwas Probleme mit dem Film am Rand. Ich schätze bisher, dass es sich um Lagerung oder ähnliches handelt. Bei anderen Rollen aus der Entwicklungstank waren keine Streifen vorhanden am Rand.

Dankeschön für euer Feedback!
 

Anhänge

  • 20220530_Portra 800 LA_1.jpg
    20220530_Portra 800 LA_1.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 18
  • 20220530_Portra 800 LA_2.jpg
    20220530_Portra 800 LA_2.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 21
  • 20220530_Portra 800 LA_3.jpg
    20220530_Portra 800 LA_3.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 21
  • 20220530_Portra 800 LA_4.jpg
    20220530_Portra 800 LA_4.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 22
  • 20220530_Portra 800 LA_5.jpg
    20220530_Portra 800 LA_5.jpg
    1,5 MB · Aufrufe: 19
  • 20220530_Portra 800 LA_6.jpg
    20220530_Portra 800 LA_6.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 19
Fotoflöchen

Fotoflöchen

Beiträge
402
Ich finde die Bilder genial. Der Rand, naja er ist da, aber mMn stört er nicht allzu sehr.

Wie hast du den Film denn gelagert?
 

Hückstädt

Beiträge
47
Über die Lagerung kann ich keine Aussage machen. Der Film ist auf jeden Fall durch mehrere Flughafen Kontrollen gegangen….
 
Der Bü...

Der Bü...

Beiträge
1.234
Hej...

auf welchem Planeten warst du denn? 😁 😁 😁

Die Bilder 1, 3, 4 und 6 haben teilweise einen Rotstich. Die 2 und 5 finde ich farblich sehr gut.
Evtl. kommt die rötliche Färbung durch unterschiedliche Lichtverhältnisse oder Sonnenstand. Sind die Bilder alle zur selben Uhrzeit gemacht?

Eventuell ist der Rotstich beim Farbabgleich beim Scannen entstanden... 🤔🤔🤔

Die Bilder 1 und 2 scheinen aus der gleichen Perspektive und bestimmt annähernd zeitgleich aufgenommen worden zu sein. Unterschiedliche Brennweite verwendet? Lichtverhältnisse sollten identisch sein.

Einen Kamerafehler würde ich ausschließen, dann hätten alle Bilder den Fehler.
Einen Entwicklungsfehler möchte ich auch ausschließen, da es unwahrscheinlich ist, dass nur einzelne Bilder von der Fehlentwicklung betroffen sind.

Eine Beschädigung des Filmes durch die Röntgenkontrolle würde ich ausschließen, da ich mal gelesen haben, dass die Röntgengeräte bis 1600 ASA sicher sein sollen. Ist aber nur hören sagen von mir. Du kannst am Flughafen auch dem Personal die Filme in die Hand geben, dann werden diese von Hand kontrolliert.

Bei dem Fehler am Rand würde ich auf eine falsche Lage im Scanner tippen.


Gruß, der Bü...
 

Hückstädt

Beiträge
47
Hej...

auf welchem Planeten warst du denn? 😁 😁 😁

Die Bilder 1, 3, 4 und 6 haben teilweise einen Rotstich. Die 2 und 5 finde ich farblich sehr gut.
Evtl. kommt die rötliche Färbung durch unterschiedliche Lichtverhältnisse oder Sonnenstand. Sind die Bilder alle zur selben Uhrzeit gemacht?

Eventuell ist der Rotstich beim Farbabgleich beim Scannen entstanden... 🤔🤔🤔

Die Bilder 1 und 2 scheinen aus der gleichen Perspektive und bestimmt annähernd zeitgleich aufgenommen worden zu sein. Unterschiedliche Brennweite verwendet? Lichtverhältnisse sollten identisch sein.

Einen Kamerafehler würde ich ausschließen, dann hätten alle Bilder den Fehler.
Einen Entwicklungsfehler möchte ich auch ausschließen, da es unwahrscheinlich ist, dass nur einzelne Bilder von der Fehlentwicklung betroffen sind.

Eine Beschädigung des Filmes durch die Röntgenkontrolle würde ich ausschließen, da ich mal gelesen haben, dass die Röntgengeräte bis 1600 ASA sicher sein sollen. Ist aber nur hören sagen von mir. Du kannst am Flughafen auch dem Personal die Filme in die Hand geben, dann werden diese von Hand kontrolliert.

Bei dem Fehler am Rand würde ich auf eine falsche Lage im Scanner tippen.


Gruß, der Bü...
Über die Lagerung kann ich leider keine Aussage machen. Ich bin bei den Filmen nur fürs entwickeln und scannen zuständig gewesen 🙂
Da die Filme durch die US Scans durch sind und auch ISO 800 haben schien diese Möglichkeit für mich plausibel. Die Fehler am Rand sieht man mit der Lupe auf dem Lichttisch. Liegt also nicht am Scan.
Bezüglich der Farben hatte ich die Theorie einer Umwandlung durch Subtraktion der base Farbe und dann Kontrast Anpassung. Die Bilder so wie sie jetzt sind, sind das Ergebnis davon. Weitere Farben hatte ich nicht angepasst. Gescannt ist alles mit einem V800.
Bezüglich Entwicklungsfehler: ich hab weitere Rollen gleichzeitig entwickelt, dort ist kein Fehler aufgetreten.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Der Bü...
Der Bü...

Der Bü...

Beiträge
1.234
Okay...

was mir noch aufgefallen ist, dass z.B. auf den Bildern 3, 4 und 6 leichte Farbverläufe am Rand sind. Die Ränder sind etwas heller und ich glaube das ist die gute normale Entwicklung. Doch woher es kommen könnte, kann ich auch nicht sagen.

Evtl. kann hier unser @Klaus-R helfen, der hat mehr Ahnung und hat evtl. eine weitere Idee.

Gruß, der Bü...
 

Hückstädt

Beiträge
47
Okay...

was mir noch aufgefallen ist, dass z.B. auf den Bildern 3, 4 und 6 leichte Farbverläufe am Rand sind. Die Ränder sind etwas heller und ich glaube das ist die gute normale Entwicklung. Doch woher es kommen könnte, kann ich auch nicht sagen.

Evtl. kann hier unser @Klaus-R helfen, der hat mehr Ahnung und hat evtl. eine weitere Idee.

Gruß, der Bü...
Ja den Rand meine ich mit Problemen 😅
Woher das kommt kann ich mir einfach nicht erklären ☹️
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Der Bü...
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
20.939
Hallo zusammen,

Tolle Aufnahmen Eric (ich vermute 4,5x6 auf 120er Rollfilm?!😊)

Der Portra 800 ist ganz einfach ein toller Film ..... phantastisch feinkörnig für ISO 800.
Nun ist Filmkorn im Mittelformat zwar weniger kritisch als mit Kleinbild, der 800er liefert aber auch
als 135er 1a ab ... das ist bekannt. Ich habe auch noch einige Rollfilme Portra 800 "auf Eis" liegen.😊

Zu den unterschiedlichen Farbabstimmungen (ich sehe da Unterschiede in den Lichtern!)........

Wenn man möchte, dann kann man solche Unterschiede ganz einfach mit Photoshop oder Affinity Photo angleichen oder ausbalancieren.

Ich nutze Affinity:

Screen-.jpg

Man kann Farbanpassungen NUR für die Lichter separat anpassen, ohne den kompletten Weißabgleich zu verändern (dann würde mir persönlich die ganze Aufnahme zu zyan/blau.)
Natürlich geht das mit PS genau so!

Vorher:

Bild - 45.jpg

Nachher:

Bild - 44.jpg

Mir gefällt das Original auch gut ... und möglich, dass der Himmel tatsächlich so rötlich kam??!
Ich wollte nur mal zeigen, wie einfach sich die Lichter einer Aufnahme EINZELN abstimmen lassen.

Ich hoffe, ich durfte die Aufnahme bearbeiten?! Wenn nicht, bitte meckern, dann nehme ich das sofort wieder raus.😊

Grüße und schöne Photos auf FILM!!😊

Klaus
 

Hückstädt

Beiträge
47
Die Filme sind auf 6x7 🙂
Ja die Farben kann man noch mal etwas anpassen wenn gewollt 🙂
Finde deine Version auch sehr schön!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Klaus-R
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
20.939
Ein Schmuckstück!!! WUNDERVOLL!

Ich kann nicht alles haben ....😊... habe mich vor einiger Zeit für das 6x6 "P6 System" entschieden und mir
eine kompatibele ukrainische KIEV-60 mit so einigen Objektiven zugelegt.....

KIEV-60 und das P6-Kamerasystem (Kameraportrait)

Die PENTAX ist natürlich die perfektere Kamera .... die KIEV iet ein BIEST .... aber wenn man die dann mal hingefummelt hat, macht auch die KIEV 60 wundervolle Aufnahmen.😊

Wenn die KIEV 60 einmal ordentlich insatnd gesetzt ist, dann ist sie besser und zuverlässiger als jede Pentacon SIX, die schon viele zur Verzweifelung brachte .... so auch mich!

Grüße und rettet Film!
Klaus
 

Hückstädt

Beiträge
47
Ja die Pentax bringt mich ganz schön zum verzweifeln was die Bedienung angeht. Man braucht gefühlt 3 Hände um Zeit Blende Fokus und Auslöser zu bedienen. Da gefällt mir mein 6x6 System von Bronica deutlich besser, was ich jedoch plane abzugeben und gegen das V System von Hasselblad zu tauschen. Das bessere Glas und das Renommee der Marke reizt mich dann doch zu sehr. Besonders da ich die Kamera beruflich nutze und der Kunde meist mit Hasselblad auf der Kamera mehr anfangen kann als mit Bronica 😅