Junge Milbe

Peter.

Peter.

Beiträge
282
Es handelt sich um eine 0,2 bis 0,3 mm kleine Milbe (Samtmilbe?) mit freien Augen konnte man das Tier nicht sehen, erst unter der Lupe wurde Sie sichtbar.
Auf dem Foto könnt ihr einen verblühten Löwenzahn sehen, in den Augen ähnlichen Gruben sind einmal die Spitzen der Samen (Fruchtkörper) gesteckt, etwas einfach erklärt, nur um sich den Größenmaßstab etwas besser vorzustellen können.

Milbe.jpg

Nikon D850
1/5 Sek., f/2,8 ISO 64
Objektiv Laowa 25 mm Makro
Abbildungsmaßstab: 5:1
Stack aus 420 Fotos

Liebe Grüße
Peter
 
07.09.2020
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Junge Milbe . Dort wird jeder fündig!
Franzl

Franzl

Beiträge
266
Hallo Peter, bis auf ein paar Artefakte (v.a. in der Umgebung der Milbe) ist der Stack gelungen.
Was für eine SW benutzt du für das Zusammenrechnen?
 
Peter.

Peter.

Beiträge
282
Danke Franz für deinen Kommentar.
Hallo Peter, bis auf ein paar Artefakte (v.a. in der Umgebung der Milbe) ist der Stack gelungen.
Was für eine SW benutzt du für das Zusammenrechnen?
Die Fotos werden mit Helicon Focus zusammengerechnet, das geht meist ganz gut.
Bei größere Objekte wie Fliegen oder Bienen benutze ich die interne Fokusverlagerung der D850 das ganz gut funktioniert, dass auch mit Helicon Focus zusammengerechnet wird, wenn ich das Laowa 25 mm Objektiv verwenden, benutze ich dem Original MJKZZ-Makroschiene
da das Laowa ja keinen Autofokus besitzt und mit der internen Fokusverlagerung der D850 nicht funktioniert.

Liebe Grüße
Peter
 
Franzl

Franzl

Beiträge
266
Hallo Peter, vielen Dank.
Ich nutze ebenfalls das Laowa 25 und als SW Helicon Focus.
 
Janni

Janni

Beiträge
8.674
Gelungener Stack dieser Milbe auf dem Löwenzahn, gute Arbeit 🙂

Da ich die Probleme beim Stacken kenne, kann ich bei dem Bild auch zur sehr guten Ausleuchtung durch weiches Licht gratulieren 👍
Gerade bei solchen ABM´s ist die Ausleuchtung nicht ganz einfach, wenn ich mit dem Laowa solche Stacks anfertige verwende ich meist auch die dazugehörige LED-RIngleuchte die vorn draufgesteckt werden kann 😉
 
Peter.

Peter.

Beiträge
282
Danke JAN für deinen Kommentar

Das mit dem Licht ist echt eine nicht einfache Sache, es soll nicht spiegeln und auch keinen Schatten werfen, was nicht immer gelingt.

Wenn ich Indooraufnahmen mache, verwende ich eine einfache 15 Watt LED Pflanzenleuchte, die rechts vom Motiv steht, auf der linken Seite nütze ich das Tageslicht, dadurch bin ich beim Fotografieren doch etwas Zeitlich eingeschränkt und ich brauche irgendwann eine oder zwei gute Lampen.

Gegen Reflexionen und Spiegelungen gebe ich entweder ein Joghurtbecher über das gesamte Objektiv und Motiv oder ich hänge einfach ein Blatt von der Küchenrolle über Motiv und Objektiv das ist zwar primitiv aber es verhindert so gut wie immer Reflexionen.

Liebe Grüße
Peter
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Kangal1966
Janni

Janni

Beiträge
8.674
...dadurch bin ich beim Fotografieren doch etwas Zeitlich eingeschränkt und ich brauche irgendwann eine oder zwei gute Lampen.
Jo, mit der Lösung bist Du abhängig vom Tageslicht und das ist nicht immer gleich....auch bei der Kombination mit Deiner Pflanzenlampe sollte man auf eine ähnliche Farbtemperatur achten 😜

Wie ich oben schon sagte gibt es ja für das Laowa eine passende LED-Ringleuchte, die ist wirklich sehr hell und leuchtet schattenlos aus, hab allerdings keine Powerbank wie im Video sondern ein Netzstecker-Adapter dran :

Aber die Lösung mit Joghurtbechern, o.ä. ist mir natürlich auch bekannt, man muss sich nur zu helfen wissen 👍

Ansonsten arbeite ich auch sehr oft mit dieser günstigen Lösung, kann ich auch sehr empfehlen weil es sehr flexibel einsetzbar ist : Günstiges Makrolicht

Achso : Tolles Avatarbildchen, richtig pfeffrig 😆