ISO, Belichtungszeit, Blende

elotaj

Beiträge
5
Kann mir bitte jemand helfen, das zu beantworten?
1. Eine Kamera misst bei ISO 400 folgende Belichtungseinstellung:1/125 s. und Blende 22. Auf welche ISO-Zahl muss ich die Empfindlichkeiteinstellen, wenn ich die Blende auf 16 (=F/16)einstelle?
2. Um eine Sportaufnahme mit kurzer Belichtungszeit zu machen, wähle ich beilSO 200 eine Belichtungszeit von 1/1000 s. Die Kamera zeigt an Blende 4. Damitich mehr Schärfentiefe erziele, wähle ich Blende 8. Welche ISO-Zahl muss ich nuneinstellen?
3. Für eine Aufnahme mit ISO 100 wählt der Belichtungsmesser 1/60 s. und eineBlende von 8. Damit keine Verwacklung passiert, stelle ich die Zeit auf 1/125 s. einWelche Blende muss man nun wählen?
4. Die Kamera misst bei einer ISO-Zahl von200 und einer Blende von 16 eineBelichtungszeit von 1/500. Stelle ich die Belichtung auf 1/125 s., welche Blendeergibt sich für die neue Einstellung?
5. Eine Kamera misst bei ISO 800 und eine Belichtungszeit von 1/125 s. eine Blendevon 4. Welche Belichtungszeit muss ich nehmen, wenn ich die Blende auf 5,6stelle?
6. Um eine Aufnahme im Kerzenschein zu machen, wähle ich lSO 1600, Blende 8und eine Belichtungszeit von 1/500 s. Welche Belichtungszeit muss ich einstellen,wenn ich die ISO-Zahl auf800 stelle?
7. Welche ISO-Zahl muss ich anstatt ISO 200 einstellen, wenn meine Kamera eigentlich eine Belichtungszeit von 1/250 s. bei Blende 16 wählt, ich aber für eine großeSchärfentiefe Blende 32 einstelle?
8. Eine Aufnahmesituation verlangt folgende Einstellungen: ISO 800, Blende 11,1/125 s. Welche lSO-Zahl muss ich einstellen, wenn ich Blende 5,6 und 1/60 s.wähle?
 
oz75

oz75

Moderator
Beiträge
7.116
Hallo nochmals,

schau in die Tabelle im Link:

und noch mal die drei Stellglieder

Zu 1: Referenz: 1/125s -- ISO400 -- f/22

Nun öffnest Du die Blende von f/22 auf f/16.
Dies ist äquivalent zu einer Verdoppelung der effektiven Lichtdurchtrittsfläche.

Details zu den Blendenreihen findest Du hier:
Blendenreihe (Optik) – Wikipedia

Um nun "gleich viel" Licht zu sammeln (für die Aufnahme) wie bei der Referenzaufnahme, musst Du die Lichtempfindlichkeit (ISO-Wert) halbieren.

D.h. die Lösung lautet - ISO 200.

Probier's einmal bei den anderen Fragen. Ist gar nicht schwer.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ekin06 und Robert
oz75

oz75

Moderator
Beiträge
7.116
Zu 2: ISO 800
Denn Du schließt die Blende um ZWEI Blendenstufen (f/4 -> f/5,6 -> f/8), entsprechend musst Du ZWEI ISO-Stufen (Empfindlichkeit) höher gehen (ISO 200 -> ISO 400 -> ISO 800).

Zu 3: f/5,6
Du belichtest EINE Belichtungsstufe kürzer (1/60 s -> 1/125 s) und kompensierst durch das Öffnen der Blende um EINE Blendenstufe (f/8 -> f/5.6).

Zu 4: f/32
Du belichtest ZWEI Belichtungsstufen länger (1/500 s -> 1/250 s -> 1/125 s) und kompensierst dies durch das Schließen der Blende um ZWEI Blendenstufen (f/16 -> f/22 -> f/32)

Zu 5: 1/60 s
Du schließt die Blende um EINE Stufe (f/4 -> f/5,6) und kompensierst durch längere Belichtung um EINE Belichtungsstufe (1/125 s -> 1/60 s).

Zu 6: 1/250 s
Du reduzierst die Empfindlichkeit um EINE Stufe (ISO1600 -> ISO800) und kompensierst durch längere Belichtung um EINE Belichtungsstufe (1/500 s -> 1/250 s).

Zu 7: ISO 800
Du schließt die Blende um ZWEI Stufen, um mehr Schärfentiefe zu erhalten (f/16 -> f/22 -> f/32) und kompensierst über die Empfindlichkeit um ZWEI Stufen (ISO 200 -> ISO400 -> ISO 800).

Zu 8: ISO 100
Du öffnest die Blende um ZWEI Stufen (f/11 -> f/8 -> f/5.6) und verlängerst die Belichtung um EINE Stufe (1/125 s -> 1/60 s) und kompensierst dies durch reduzieren der Empfindlichkeit um DREI Stufen (ISO 800 -> ISO 400 -> ISO 200 -> ISO 100)


Ich hoffe das Prinzip wird klar?
 
ekin06

ekin06

Beiträge
1.800
Na, Hausaufgaben soll man doch eigentlich selber machen? ;)
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
20.957
Hallo zusammen,

Aufgabe 6 passt mir nicht! "Aufnahme im Kerzenschein"???

Zitat: "....wähle ich lSO 1600, Blende 8und eine Belichtungszeit von 1/500 s....."

Das entspricht einem Lichtwert 11 ("regnerisch, bedecktes Tageslicht" nach Schätzformel)
Lichtwert 11 lässt sich auch z.B. durch ISO 100 ..... /.... Blende 4 ..../... 1/125s realisieren! 😊

Das hat mit Kerzenschein nix zu tun!

Der Lichtwert LW ist seit Jahrzehnten aus der Mode gekommen, hilft aber, solche "Aufgaben" in
Rekordzeit zu lösen. Der Lichtwert wird hier bei Wikipedia (etwas umständlich leider) erklärt!

Lichtwert – Wikipedia

Bei der Tabelle müsste UNBEDINGT erwähnt werden, dass das eine ISO 100 Tabelle ist! Das wurde hier wohl vergessen!

Beliebige Lichtwerttabellen (für beliebige ISO) lassen sich hier abrufen:

Lichtwert, Exposure Value, Lichtwert-Tabelle

Zum Thema:

Alle die Aufgaben oben lassen sich auch schnell darüber lösen, dass man zunächst den Lichtwert bestimmt und diesen dann in beliebige ISO/Vershlusszeiten/Blenden Kombinationen umwandelt.

Tatsächlich ist es so (wenn man sich mit alten Kameras und Belichtungsmessern beschäftigt), dass der
Lichtwert mit damaligen Belichtungsmessern gemessen wurde und man auch an den Kameras tatsächlich den Lichtwert einstellen konnte. durch Verstellung eines Hebels oder eines Stellrades konnte man sich dann passende Blenden/ Verschlusszeiten Kombinationen aussuchen. Die ISO Zahl war ja durch den eingelegten Film schon vorgegeben.

Bei WIKIPEDIA wird rechts ein Gossen "SIXTOMAT" gezeigt, der auch Lichtwerte anzeigt. Ein schönes Gerät, mit dem ich sehr gerne messe, wenn ich mit historischen Kameras losziehe. 😊

Grüße und schöne Photos

Klaus
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: mischel