In den Bergen des Märchenkönigs

othello8

othello8

Beiträge
536
Werte Fotofreunde

Der Tage im märchenhaften Land des Märchenkönigs Ludwig II sind nun leider schon wieder Geschichte.
Schön daß meine gute alte Sigma SD-15 mit dem 17-70 mm (Polfilter) die Eindrücke vom Berg gut konservieren konnte. Die Bearbeitung (ACD-See Photo Studio Professional) ist noch nicht ganz abgeschlossen. Hier aber schon mal einige Bilder von der Bergtour zum Aggenstein bei Pfronten.

Bergtour auf den Aggenstein ► Wanderung im Allgäu

Liebe Grüße

Dieter


Bild 1
_SDI5202.jpg




Bild 2
_SDI5215.jpg




Bild 3

_SDI5221.jpg




Bild 4

_SDI5244.jpg




Bild 5

_SDI5248.jpg




Bild 6

_SDI5253.jpg




Bild 7

_SDI5257.jpg




Bild 8

_SDI5275.jpg




Bild 9

_SDI5304.jpg
 
16.08.2019
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: In den Bergen des Märchenkönigs . Dort wird jeder fündig!
ThomasRS

ThomasRS

Beiträge
5.026
Heeeyyyy.
Da waren wir vor ein paar Wochen auch noch.
Da war es aber "etwas" zu heiss. Da haben wir uns den Aggenstein nicht mehr gegeben.
Wir haben uns an den Tegelberg gemacht, weil wir den in Füssen vor der Tür hatten 😁
Aber die Bilder hab ich immer noch nicht bearbeitet.
Schlampe ich.

Auf jeden Fall kann ich auf der 7 sehr schön den kleinen See sehn, an dem wir gehaust haben.......
.......nett wars.
Und die Bilder bringen das schon sehr schön rüber.
Zu schön eigentlich. Ich will einfach wieder da hin ....... *wääähhhh*
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: othello8
othello8

othello8

Beiträge
536
Hallo Thomas,

welch ein Zufall. Unser "Basislager" war in Lechbruck, von wo aus wir diverse Touren unternommen haben. Unser Abkühlpool war nach den Touren meist der Hopfensee.
Der Ausblick von den Bergen in die bayrischen Weiten, war stets auf´s Neue eine geniale Erfahrung aber auch eine fotografische Herausforderung.
Alles in allem eine geniale Zeit. Jetzt freue ich mich auf den Feinschliff der 1120 Fotos....
🙃
 
Foto-Adept

Foto-Adept

Beiträge
366
Hallo,
auch ich war in den 1970er Jahren mal auf dem Aggenstein bis zum Gipfelkreuz. Heute schaffe ich das konditionell nicht mehr, es reicht aber noch bis unterhalb des Aggensteins zu der kleinen Hütte und von dort wieder durch die Reichenbachlamm zurück nach Pfronten.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: othello8
othello8

othello8

Beiträge
536
Hallo,
auch ich war in den 1970er Jahren mal auf dem Aggenstein bis zum Gipfelkreuz. Heute schaffe ich das konditionell nicht mehr, es reicht aber noch bis unterhalb des Aggensteins zu der kleinen Hütte und von dort wieder durch die Reichenbachlamm zurück nach Pfronten.
Ja, war schon anstrengend! Wir sind von der Breitenbergbahn Bergstation aufgestiegen und dann über die Kissinger Hütte wieder ins Tal abgestiegen. Die knapp 700 Höhenmeter Aufstieg waren weniger das Problem. Aber die 1400 Höhenmeter steilen Abstieges ins Tal haben mir dann doch zugesetzt und zu einem ausgewachsenen Muskelkater verholfen....
 
ThomasRS

ThomasRS

Beiträge
5.026
So ein "Bergerunterklettern" haben wir vor Jahren am Monte Baldo (Gardasee) gemacht.
Da geht's von der Bergbahn aus erst mal 200 und ein paar nach oben, dafür dann 1900 und ein paar
zerquetschte nach unten nach Malcesine.
Und wenn man dann unbedingt noch das letzte Schiff nach Limone kriegen will, wird's unangenehm.
Jajaja. Da merkt man am Ende, wo mal überall Muskeln hat 😂, meistens da, wo man sie nicht vermutet.
 
  • Haha
Reaktionen: othello8
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
18.948
Luftig und bergig! Gefällt mir sehr! 😊

Grüße und schöne Naturphotos

Klaus
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: othello8
LuckyJan

LuckyJan

Beiträge
1.152
Sehr schöne Fotos von wunderschöner Landscchaft , toll gemacht !! 👍 👍
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: othello8
Der Bü...

Der Bü...

Beiträge
401
Schöne Aussichten... Der Blick ins Tal gefällt mir sehr gut...

Auf Bild #4 hättest du die Touris ruhig verscheuchen oder vom Berg schubsen dürfen...

Gruß, der Bü...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: othello8