Impressionen aus Meiningen - Dampfloktage 2017

muezin

muezin

Beiträge
3.504
So - nachdem uns Dirk (dj69) immer perfekt mit Bilder aus Miningen versorgt hat, war ich diesmal dort. Hat endlich geklappt.
Danke Dirk für die Info nochmal :daumen:
Hatte sogar noch 'n Bekannten dabei...

War ganz schön was los.
Bin gerade am Sichten der Bilder, aber eines hab ich schon:

#1 18-201 bei traumhaftem Dampflokwetter
_MG_2786_HDR_1600.jpg

#2 Schweres Schienennebenfahrzeug (Schneeschleuder 716 002-1)
_MG_2722_1600.jpg
 
03.09.2017
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Impressionen aus Meiningen - Dampfloktage 2017 . Dort wird jeder fündig!
Steffen1207

Steffen1207

Beiträge
8.722
Moin Günther,

klasse. 18 201, ein Meilenstein der Technikgeschichte und ne absolute Schönheit. Sie ist die schnellste noch betriebsfähige Dampflok der Welt.
Obwohl: Offensichtlich hat sie inzwischen jemand derart verbogen, daß sie wohl nur noch im Kreis fahren kann. :D
 
dj69

dj69

Beiträge
4.127
Moin Günther,
schön, dass es bei Dir geklappt hat :)
Klasse Bilder, eine "gebogene" Dampflok hab ich auch noch nicht gesehen :)
Die Schneeschleuder ist auch super, ich war am Samstag dort, es war auch sehr voll, da war sie leider sehr mit Besuchern umgeben, hatte sie aber in 2015 in der Halle "erwischt" :)

Wenn es wen interessiert, klick HIER :)

Ich bin auch noch am Sichten, nachher werde ich mal erste Bilder einstellen.

Freue mich auf mehr von Dir :)
 
muezin

muezin

Beiträge
3.504
Danke euch zwei fürs Reinschauen :daumen:
Es waren alle sehr nett dort. Sehr viele mit der Kamera, die aber auch darauf aufgepasst haben, daß sie einem anderen mit der Kamera nicht oder nicht zu lange im Weg stehen.
War irgendwie ein sehr schönes Gefühl in der Luft :)

Mal ne Suggestivfrage: Die Bezeichnungen der Loks sind doch eindeutig, oder? Also die 18 201 gibts nur einmal, oder bin ich da falsch?

Hier weitere Bilder:
#3 41 1185-2
_MG_2576_HDR_1600.jpg

#4 E18 19 von vorne
_MG_2589_HDR_1600.jpg

#5 E18 19 von der Seite...
_MG_2609_HDR_1600.jpg
 
Steffen1207

Steffen1207

Beiträge
8.722
Mal ne Suggestivfrage: Die Bezeichnungen der Loks sind doch eindeutig, oder? Also die 18 201 gibts nur einmal, oder bin ich da falsch?
Jepp, die Bezeichnungen sind eindeutig. Jede Lok hat eine Baureihenbezeichnung, hier "18" Die tragen natürlich verschiedene Fahrzeuge. Danach folgt ne Ordnungsnummer, hier "201". Diese Ordnungsnummer ist von verschiedenen Faktoren abhängig, wird aber pro Baureihe nur einmal vergeben. Dadurch ist die Kennzeichnung eindeutig. Ums mal einfach und oberflächlich zu erklären. Gern mehr am 15.9. ;)

(Jede Lok hat auch noch ne Gattungsnummer, die ist weniger eindeutig und beinhaltet nur Lokklasse (hier S für Schnellzuglok), Achsanzahl (hier 36 für 3 angetriebene Achsen bei insgesamt 6) und Achsfahrmasse (hier 20 für ca. 20t), die 18 201 gehört also zur Lokgattung S36.20, wie einige andere Fahrzeuge anderer Baureihen auch. Ist also weniger eindeutig. Noch uneindeutiger ist die reine Angabe der Achsformel 2´C1´ h3 bei der 18 201 (heißt 2´ steht für zwei seitenbewegliche Laufachsen vorne, C für drei Kuppelachsen, 1´ für eine seitenbewegliche Laufachse hinten, h3 für ein Dreizylindertriebwerk mit Zylindern gleichen Hubs und gleicher Bohrung (sogenanntes Drillingstriebwerk), diese Formel umfaßt noch mehr Maschinen). Wie gesagt, am 15.9. gerne mehr dazu, falls es dich interessiert. ;))
 
muezin

muezin

Beiträge
3.504
Jepp, die Bezeichnungen sind eindeutig. Jede Lok hat eine Baureihenbezeichnung, hier "18" Die tragen natürlich verschiedene Fahrzeuge. Danach folgt ne Ordnungsnummer, hier "201". Diese Ordnungsnummer ist von verschiedenen Faktoren abhängig, wird aber pro Baureihe nur einmal vergeben. Dadurch ist die Kennzeichnung eindeutig. Ums mal einfach und oberflächlich zu erklären. Gern mehr am 15.9. ;)

(Jede Lok hat auch noch ne Gattungsnummer, die ist weniger eindeutig und beinhaltet nur Lokklasse (hier S für Schnellzuglok), Achsanzahl (hier 36 für 3 angetriebene Achsen bei insgesamt 6) und Achsfahrmasse (hier 20 für ca. 20t), die 18 201 gehört also zur Lokgattung S36.20, wie einige andere Fahrzeuge anderer Baureihen auch. Ist also weniger eindeutig. Noch uneindeutiger ist die reine Angabe der Achsformel 2´C1´ h3 bei der 18 201 (heißt 2´ steht für zwei seitenbewegliche Laufachsen vorne, C für drei Kuppelachsen, 1´ für eine seitenbewegliche Laufachse hinten, h3 für ein Dreizylindertriebwerk mit Zylindern gleichen Hubs und gleicher Bohrung (sogenanntes Drillingstriebwerk), diese Formel umfaßt noch mehr Maschinen). Wie gesagt, am 15.9. gerne mehr dazu, falls es dich interessiert. ;))
Wow - ich bin beeindruckt:daumen:
Danke :)

#6 Details der E18 19
_MG_2645_HDR_1600.jpg

#7 Details der E18 19
_MG_2647_HDR_1600.jpg
 
Steffen1207

Steffen1207

Beiträge
8.722
Och mußte nicht.

Noch mal zum Verinnerlichen:

Die von dir gezeigte 41 1185 ist ne Güterzuglok. Sie gehört also zur Gattung G46.18 bzw. G46.20, da sich durch technische Maßnahmen die Achsfahrmasse ändern ließ. Sie wurde aber im Laufe der Zeit auf 18t gelassen, wodurch die Lok auch glatt in die Gattung G46.18 eingeordnet werden kann (Das Gattungsschild befindet sich im Bild der 41er übrigens rechts unter dem Baureihenschild direkt vor der Tür zum Führerstand.). Die Achsformel ist 1´D1´ h2. Die kannste dir jetzt schon selber zusammenreimen. ;)
 
muezin

muezin

Beiträge
3.504
#8 Hier noch die 50 3501 beim Starten
_MG_2700_HDR_1600.jpg

#9 und hier ein wenig einäugig... (50 3501)
_MG_2680_HDR_1600.jpg
 
Steffen1207

Steffen1207

Beiträge
8.722
Moin Günther,

kommt gut in SW.:daumen:

Oh, ne betriebsbereite Altbau-50er (G56.15, 1'E h2). Hatte gar nicht auf dem Schirm, daß es davon noch welche gibt. :cool:
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.958
Astrein!:klatschen::daumen::daumen:

Günther, wie hast Du denn Himmel und Dampf so schön kontrastiert bekommen?! Die SW-Aufnahmen sehen ja schon fast nach "Rotfilter" aus.

Grüße

Klaus
 
Steffen1207

Steffen1207

Beiträge
8.722
Wenn ich Günther mal vorgreifen darf...

Solche Ergebnisse gehen (bedingt) natürlich auch mit Pfottoschopp.
Ich selbst nutze dafür aber meist eine dieser zahllosen Filtersammlungen wie Color Efex, Silver Efex, Perfect Effects und wie sie alle heißen. Diese Filtersammlungen werden von den Herstellern (natürlich in "veralteten" Versionen) hier und da gratis angeboten und liefern nach einiger Zeit der Einarbeitung bei den "Reglerspielereien" wirklich exzellente Ergebnisse. :daumen:
Einfach mal ausprobieren. ;)
 
muezin

muezin

Beiträge
3.504
Danke euch :)

Wenn ich Günther mal vorgreifen darf...

Solche Ergebnisse gehen (bedingt) natürlich auch mit Pfottoschopp.
Ich selbst nutze dafür aber meist eine dieser zahllosen Filtersammlungen wie Color Efex, Silver Efex, Perfect Effects und wie sie alle heißen. Diese Filtersammlungen werden von den Herstellern (natürlich in "veralteten" Versionen) hier und da gratis angeboten und liefern nach einiger Zeit der Einarbeitung bei den "Reglerspielereien" wirklich exzellente Ergebnisse. :daumen:
Einfach mal ausprobieren. ;)
Genau - so mach ichs auch.
Ich hab für diese Serie HDR-Effex Pro 2 verwendet und noch ein wenig an den Reglern geschraubt.
War zwar nur bei der #1 ne Belichtungsreihe, aber die Filter sind trotzdem ganz nett :)

#10 Führerstand der E18 19
_MG_2776_HDR_1600.jpg

#11 Fachsimpeln des 18 201 - Teams
_MG_2659_HDR_1600.jpg

#12 Hier die 18 201 nochmal von vorne
_MG_2662_HDR_1600.jpg
 
muezin

muezin

Beiträge
3.504
#13 Hier noch eine Studie der 44 1486-8 mit etwas verbogenem Dampf
_MG_2739_HDR_1600.jpg

#14
_MG_2744_HDR_1600.jpg

#15
_MG_2766_HDR_1600.jpg

#16 und noch die Drehplatte
_MG_2769_HDR_1600.jpg
 

sw-labor

Beiträge
1.632
Schöne SW Aufnahmen.:klatschen::klatschen::klatschen:

In #11 steht Links der "Chef" von 18 201.

In #13-#15 steht die Lok in einer undankbaren Ecke.
Da geht man besser vorbei.

Drehscheibe ohne Lok ist traurig, vergangenes Jahr war da mehr los auf der Drehscheibe.
Zum fotografieren hatte man da aber sehr wenig Platz.
 
Steffen1207

Steffen1207

Beiträge
8.722
Schlagmichtot, aber #13 ist mal endgeil. :klatschen:

Das gehört an die Wand wenn mich einer fragt.
 

sw-labor

Beiträge
1.632
Da brauchst Du aber eine ordentlich schiefe Wand um dies gerade zu betrachten.
So verschieden sind die Sichtweisen.
Aber besser so als alles im Gleichschritt.
 
muezin

muezin

Beiträge
3.504
Danke euch zwei :)

@Steffen: Freut mich, daß Dir die #13 so gut gefällt.
Mir fällt es teilweise schwer, in den vielen Fotos, die bei so'ner Veranstaltung entstehen, die wirklich schönen rauszusuchen.
Weil man ist dann ja nur einfach zwei Meter weitergegangen und hat wieder fotografiert...
Da kann einem so ein Kommentar schon auch helfen :daumen:

Und - ja, Jens-Uwe, die Fischaugenbilder sind gewöhnungsbedürftig anders, aber in der Überflussschmattfönbilderwelt für mich auch ein wenig Abgrenzungsmöglichkeit...

In #13-#15 steht die Lok in einer undankbaren Ecke.
Da geht man besser vorbei.
Ja - einerseits hast Du recht, aber andererseits ist die Lok da mal in einem bischen anderen Umfeld als einfach nur frei auf den Gleisen...
Anders halt.

Drehscheibe ohne Lok ist traurig, vergangenes Jahr war da mehr los auf der Drehscheibe.
Zum fotografieren hatte man da aber sehr wenig Platz.
Für die Drehscheibe in Aktion sind wir viel zu langsam übers Gelände gegangen. Als wir bei der Drehscheiben waren, hatte die schon ausgedreht :rolleyes:
 

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge