Ich hab's getan....

  • Autor des Themas MissC
  • Erstellungsdatum
MissC

MissC

Beiträge
245
Nach einer langen intensiven Ausprobier-Phase (die auch mit ein Grund war, warum ich mich hier in letzter Zeit etwas rar gemacht habe), ist die Entscheidung für mFT - in diesem Fall für die PL1 - gefallen.

DSLR und sämtliches Zubehör sind verkauft, die PL1 hat ein 14-150mm/4-5.6, ein 20mm/1.7, ein 50mm/2.0 und ein schnuckeliges lila Täschchen :D bekommen.

Diese komplette Ausrüstung wiegt mit Tasche unter 2 kg und umfasst alles was ich mir wünsche.

Eine DSLR wird es wohl bei mir nicht mehr werden. Ich habe es wirklich versucht, aber Kompaktheit, wenig Gewicht und die Option, auch einmal unauffällig fotografieren zu können, haben sich als meine obersten Prioritäten herausgestellt.

Ein kleines Bild zum "Einstieg" - ich hoffe, dass es im Laufe der Zeit noch ein paar mehr werden. Viele Oly-Mitstreiter habe ich hier ja leider nicht, aber vielleicht wird's ja noch was...

Und die DP1 habe ich schließlich auch noch, die ist natürlich nicht meiner Verkaufswut zum Opfer gefallen... :D

Liebe Grüße und schönes Wochenende
Conny

comp2_P7310257.jpg
 
31.07.2010
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Ich hab's getan.... . Dort wird jeder fündig!
winterhexe

winterhexe

Beiträge
2.614
liebe miss C

das ist ein wunderbar gelungenes foto mit deiner neuen kamera... herrlich diese kleinen tautröpfchen an den blattkanten..

aber sag mal... ich dachte immer das wär auch ne spiegelreflex - nur in kleiner... jedenfalls muss man doch trotzdem immer objektive wechseln.. oder??

jedenfalls isses ein schickes teil :)
 
wpau

wpau

Beiträge
4.533
Hallo Conny, herzlichen Glückwunsch zur Neuen, mein Ding wäre es nicht, da ich hauptsächlich Makro und Landschaft fotografiere.

Die Pentax K-x ist doch winzig und in der Hand gehalten, wird sie doch schnell mal übersehen.:D

Pentax K-x
Höhe 122,5 x 91,5 x 67,5 mm (B x H x T), ca. 515 g (nur Gehäuse)

Olympus E-PL1
114,6 x 72,2 x 41,5 mm (ohne hervorstehende Teile), 296 g (nur Gehäuse)

Aber es wird wohl der Trend der nächsten Jahre sein und Du bist dabei.

Und wenn wir nun mehr Bilder von Dir hier sehen, war Deine Entscheidung richtig.

Wenn Du schon an der Mitnahme der Kamera keinen Spaß hattest, wäre es auch mit Bildern für uns nichts geworden. Und ob sie mit einer E-PL1 entstehen oder einer anderen Digitalen, man sieht es ihnen in diesen Preisklassen nicht mehr an, wenn sie auf die Forengröße verkleinert werden.

Man muss nur die neue NEX Serie von Sony sehen, sie wird verkauft, als würden sie die Kamera verschenken.:confused:
 
MissC

MissC

Beiträge
245
Hallo Winterhexe, verlang jetzt bloß keine technischen Erklärungen von mir, da kann ich mich nur blamieren. :D
Es ist was ohne Spiegel aber mit wechselbaren Objektiven.
Das Objektiv-Wechseln war nicht das größte Problem, für die Reise hatte ich eh immer ein Telezoom. Allerdings muss ich sagen, dass ich noch nie so ein gutes, kleines, leichtes und leises hatte wie das 14-150er.
Und übrigens:
Solche Tröpfchen kannst du auch mit der FZ28 fotografieren, wenn du eine Nahlinse dranschraubst ;).
Hier mit der FZ18: http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/1013668/display/16925818


Ja Werner, stimmt schon, die K-x ist für eine DSLR winzig. Ich habe sie auch gerne mitgenommen und hatte viel Spaß mit ihr. Aber es ist ja nicht nur das Gehäuse der Pen, auch die Objektive sind kleiner und leichter. Das "größte" und "schwerste" ist z.Zt. nur mein Makroobjektiv, weil es ein FT-Objektiv ist und dafür auch noch ein Adapter für mFT erforderlich ist.

Makros fotografiere ich auch sehr gern, und das geht mit der Pen besser als mit der K-x. Mit dem tollen zusätzlichen Sucher (zwar nicht gerade ein Schnäppchen, hat sich aber gelohnt), dem sehr klein einstellbaren Fokusfeld und der Sucherlupe macht mir inzwischen sogar manuelles Fokussieren richtig Spaß.

Die Oly sollte ursprünglich nur meine Immerdabei-Kamera werden. Mit einem Objektiv und sonst nichts. Ich konnte sie fast neu zu einem Preis bekommen, der nicht viel über dem für eine hochwertige Kompakte lag.

Und irgendwie kam dann eins zum anderen - der Sucher, das tolle Pancake, das kompakte Telezoom. Davon wollte ich nichts mehr hergeben, also musste die K-x gehen, so schwer es mir auch gefallen ist.

Ich denke auch, dass sich die spiegellosen Systeme immer mehr durchsetzen werden. Aber meine Entscheidung hat damit nichts zu tun. Ich probiere zwar gern Neues aus, muss aber nicht jedem Trend nachlaufen. Für mich ist halt das Gesamtpaket der Pen im Moment genau das Richtige - eine NEX z.B. interessiert mich überhaupt nicht.

Liebe Grüße
Conny
 
hillion

hillion

Beiträge
101
Hallo, Conny!

Dein Entschluss, ohne DSLR durch's Fotoleben zu gehen, hat, nachdem ich meine E-PL1 plus VF-2 schon blind steuern kann, einen Nachfolger gefunden. Meine Nikons habe ich zwar noch, aber eher zum Streicheln als zum Mitnehmen.

@wpau: Bilder - "Und ob sie mit einer E-PL1 entstehen oder einer anderen Digitalen, man sieht es ihnen in diesen Preisklassen nicht mehr an, wenn sie auf die Forengröße verkleinert werden." Ein wahres Wort!

Und - Motivklingeln gibt es bis heute noch in keiner Kamera.

Leo
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.830
Hallo Conny,

das Bild ist doch schonmal klasse!:klatschen::klatschen::klatschen:

Das Wichtigste an einer Photoausrüstung ist ja, dass man sie leiden kann. Eine Kamera, die man nicht mag nimmt man ja auch nicht mit. Das ist es dann ja auch nicht.

Bildqualitativ muss sich wohl schon lange keine Kamera mehr verstecken. Von daher sollte jeder nehmen, was ihm/ihr gefällt. Dem Bild ist es egal.;)

So also Glückwunsch zur neuen Photoausrüstung und weitere schöne Photos damit.;)

Grüße

Klaus
 

Gast730

Guest
Herzlichen Glückwunsch zur neuen Ausrüstung, und das Bild spricht für sich.
Das wichtigste ist dass du dich mit der Kamera wohlfühlst.
Ich wünsche auch noch viel Freude damit und viele neue Fotos für uns zum anschauen.
gruß karo
 
MissC

MissC

Beiträge
245
@Leo
Naaa, war's dir auch zu langweilig im "Geisterforum"? ;)
Schön dass du jetzt auch hier bist, dann wollen wir doch mal sehen, ob wir dem Olympus-/Panasonicforum hier nicht ein bisschen Leben einhauchen können. Ich zähle auf deine Unterstützung.

Danke für eure netten Kommentare.
Und extra für Werner noch eine PL1-Libelle... :)

comp2_P7170597.jpg

Liebe Grüße
Conny
 
ClausB

ClausB

Beiträge
1.518
Hallo Conny,
meinen Glückwunsch zu Deiner neuen Kamera mit den viel zu kleinen Sensor und dem lahmen Autofokus. ;)

Ich bin richtig neidisch auf Deine Ojektiv-Erstausstattung, damit hast Du so ziemlich das Beste was mFT zur Zeit zu bieten hat.

Bei der Libelle tippe ich auf das 50mm Olympus. Kaum zu toppen, außer vielleicht von dem (sauteurerem) Pana/Leica Elmarit.

Das 20mm Panasonic ist ganz oben auf meinen Beschaffungsplan.

"Zur Not" kann ich aber auch ganz gut mit dem 17mm Oly-Pancake leben:

P7271125raw.jpg

PS: Das mit dem lila Täschchen muss ich nochmal überschlafen....
Meine Pen EP1 hat jetzt aber wenigstens eine Belederung à la Leica M3 bekommen - Leica für Arme.....:cool:
 
snowstar

snowstar

Beiträge
173
toll wenn wir hier mehr werden die mit micro 4/3 arbeiten! :)
Freue mich auf mehr Feedback und Kommunikation in dem Bereich. :idee:

Gruß aus London
snowstar
 
MissC

MissC

Beiträge
245
Ok Werner, ich geb's zu - ich habe geschummelt. Das Bild ist ein Ausschnitt, die Entfernung war wohl so 30 oder vielleicht auch 40 cm, keine Ahnung.
Manchmal sind die 50mm doch ein wenig kurz. Außerdem war ich viel zu spät dran, die Libellen waren schon zu munter und blieben nicht lange sitzen. Muss halt doch endlich mal früher aus der Kiste.... :rolleyes:
Die Sony passt schon besser zu dir. So eine mickrige Pen würde dir doch wahrscheinlich dauernd durch die Finger flutschen. :D

Claus, du hast noch vergessen "....und der umständlichen manuellen Einstellung". Da bist du mit deiner P1 besser dran, aber inzwischen habe ich es bei der PL1 auch ganz gut raus - alles eine Sache der Gewöhnung.
Der AF ist übrigens nur mit dem 50er Makro schnarchlangsam - mit dem Panasonic 20mm und dem 14-150 finde ich ihn ganz schön flott. Für meine Motive reicht die Geschwindigkeit jedenfalls ganz locker.
Das Oly 17mm ist bestimmt auch nicht schlecht, aber ich habe halt gern viel Lichtstärke. Dein Apfelbaumbild finde ich jedenfalls sehr schön.
Das Täschchen ist übrigens gar nicht lila, die Farbe heißt "Pflaume"...
;)

Snowstar, scheinen ja doch ein paar 4/3er zusammenzukommen, finde ich auch toll.

Gruß Conny
 

Werner

Beiträge
755
Hallo Conny!

Tolles Einstiegsbild für die neue Kamera. :klatschen:
Ich kann mir vorstellen, dass diese Art von kompakteren Geräten ihren Weg machen wird. Sie scheinen doch eine interessante Alternative zu den "besseren" (höherpreisigen) Kompaktkameras und "Spiegelreflex-Boliden" zu sein.
Jedenfalls wünsche ich Dir weiterhin viel Spaß und schöne Fotos mit der "neuen Begleitung"! ;)

Werner(2)
 
Bibergeorges

Bibergeorges

Beiträge
806
Hallo Conny

Du hast da ja eine tolle Kamera.

Ich hab zZ die G1.

Ich hab auch an die E-PL1 gedacht mit dem VF-2.
An der G1 hab ich das Pana 14-140 OIS.
Meinst Du, ich soll es behalten für die PL1, oder das 14-150 von OLY zulegen.

An der G1 kann man sehen, dass der elektr. Sucher etwas verzögert anzeigt.
Macht der VF-2 das an der OLY
auch ?

Schade, dass der Sucher den Blitzschuh belegt.
Deshalb ist mir der interne Blitz der E-PL1 wichtig.

High ISO soll ja an der E-PL1 besser als an den P1 P2 und den Panasonic G** sein.

Gruss

Georges
 
MissC

MissC

Beiträge
245
Hallo Georges,

bitte entschuldige, aber ich habe deinen Beitrag soeben erst gelesen.
Hier scheint man nicht automatisch eine Mail zu bekommen, wenn in einem Thread, in dem man selber gepostet hat, ein neuer Beitrag geschrieben wurde. Oder kann man das irgendwo "aktivieren" :confused: ?
Muss ich mal suchen...

Nun, das meiste hat sich ja inzwischen erledigt, die PL1 und den VF-2 hast du ja schon.

Das Pana 14-140 soll ja sehr gut sein, zumindest besser als das Oly 14-150 (habe ich gelesen). Wie groß der Unterschied ist, weiß ich allerdings nicht. Warum solltest du es also nicht auch an der PL1 verwenden? Optisch passt das schnuckelige Oly natürlich besser an die kleine Pen... ;)

Ich gehe mal davon aus, dass ein Vorteil des Panas der Stabi im Objektiv ist, weil dadurch ist doch auch das Sucherbild stabilisiert, oder?

High-Iso finde ich bei der PL1 schon sehr gut. Ich verwende bis ISO 1600 noch ohne das Bedürfnis zu verspüren, die Aufnahme durch Neat Image zu jagen...

Und wenn du dann erst noch das 20mm 1.7 dran hast, wirst du vergessen, dass die Kamera einen eingebauten Blitz hat... :D

Außerdem macht die Pen sehr schöne JPGs - das kommt mir natürlich sehr entgegen, so talentfrei wie ich noch immer in Sachen RAW-Bearbeitung bin.

LG Conny
 
DonParrot

DonParrot

Beiträge
947
Außerdem macht die Pen sehr schöne JPGs - das kommt mir natürlich sehr entgegen, so talentfrei wie ich noch immer in Sachen RAW-Bearbeitung bin.

LG Conny
Ja - das ist das schöne an unseren Olys - JPEGs machen sie wie keiner der Mitbewerber auf dem Markt.

Ich hätte ja eigentlich auch gerne eine PEN - aber wenn ich mir schon eine neue Spiegellose kaufe sollte die auf jeden Fall auch wieder ein Klapp-Display haben wie meine G1 und meine E-30. Die würde ich zwar von Panasonic bekommen, doch nachdem ich jetzt ein Jahr meine E-30 habe, will ich auf die Olympus-Farben einfach nicht mehr verzichten.
Also kommt jetzt erst nochmal die E-5 - und dann wird abgewartet.