(Tiere) Huch, eine neue Kamera!

ClausB

ClausB

Beiträge
1.518
Platz da, die muss ich genau untersuchen

oly_1a.JPG


Mach mal ein Foto. Stehe ich so richtig?

oly_1.JPG


Eigentlich sollte es eine DP2 werden.....

Jetzt ist es eine Oly Pen E-P1 mit optischem Sucher und und dem 17mm Pancake (34mmKB) geworden.
Ich habe ziemlich lange hin und her überlegt. Die gute SD14 ist für mich nicht die richtige Kamera, ich bin wirklich nicht der Typ für eine dicke DSLR.
Andererseits wollte ich nicht komplett auf Wechselobjektive verzichten.
Ich hoffe, mit der Pen komme ich als Immerdabei klar.

Hier noch ein Crop:

oly_2.JPG
 
11.06.2010
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Huch, eine neue Kamera! . Dort wird jeder fündig!
ThomasRS

ThomasRS

Beiträge
5.171
Na dann willkommen bei den OlyFanten, den OlympIkern oder Verdrittlern, egal.
Für 'ne "Taschenknippse" macht das Ding unfassbare Fotos.
 
ClausB

ClausB

Beiträge
1.518
Über den "Titel" muss ich noch nachdenken. Mini-Vierdrittler vielleicht?

Unfassbar ist gar kein Ausdruck.
Ganz so fremd ist mit Olympus nicht, ich habe ziemlich lange mit einer E-1 fotografiert.
Sagenhaft finde ich die Qualität der Jpegs. Ich habe gestern ziemlich lange mit den RAWs rumprobiert.
Weder mit Oly Studio2 noch mit RawTherapee schaffe ich es, die Aufnahmen wesentlich zu verbessern.

Wenn mir vorige Woche jemand erzählt hätte dass ICH mit Motivprogrammen in Jpeg fotografiere......:confused:
 
ThomasRS

ThomasRS

Beiträge
5.171
Motivprogramme? Hab ich in der 510er auch ein paar.
Damit habe ich am Anfang versucht nachzuvollziehen, was die
Kleine Kiste eigentlich tut. Dafür ist es okay.
Und die JPEG-Engine aller Olys ist über jeden Zweifel erhaben.
Ich habe vor fast einem Jahr aufgehört, grundsätzlich RAWs zu
machen. Das passiert jetzt nur noch in Grenzfällen oder wenn
es wirklich auf jeden Fetzen Qualität ankommt der überhaupt
möglich ist.

Seitdem ich dann den JPEG-Illuminator entdeckt hatte, waren
die RAWs noch uninteressanter geworden :)
 
Telekomiker

Telekomiker

Beiträge
4.828
Deine neue "Kleine" überzeugt mit sehr guten Fotos (ja okay, der Fotograf tut auch sein möglichstes dazu ;)).

Glückwunsch zur "Immerdabei".
 
wpau

wpau

Beiträge
4.533
Hallo Claus,
dann mal eine ehrliche Gratulation zu dieser Kamera. In die nähere Betrachtung habe ich sie auch schon einmal gezogen, bekam aber kein OK von der Chefin.:D
Jetzt bist du also auch mit einem Gehäusestabilisator unterwegs, der Dir und uns scharfe Fotos liefert.

Ich weiß nicht ob Du diesen Adapter kennst, der Deine Leica M Objektive für die PEN verwendbar macht:

http://www.novoflex.com/de/produkte/objektiv-adapter/olympus-pen-promotion/
 
DonParrot

DonParrot

Beiträge
947
...und die Gans staunt Bauklötze!

Hi Claus,

herzlichen Glückwunsch zur neuen Kamera und willkommen bei uns Olympianern. Solange Du keine Action schießen willst, wirst Du mit der PEN sehr, sehr zufrieden sein.
Ich hab ja selbst noch eine Pana G1, und wenn die für meine Hunde-Action nicht zu langsam gewesen wäre, hätte ich mich auch mit MFT begnügt.

Ich wundere mich allerdings, dass Du nicht die E-P2 oder die E-PL1 mit dem fantastischen EVF genommen hast, denn den könntest Du für alle verwendeten Objektive nutzen. An der E-P1 allerdings ist der meines Wissens nicht einsetzbar.
 
Wiedereinsteiger

Wiedereinsteiger

Beiträge
3.752
Gratulation zur neuen Kamera und viel Freude damit!

Das erste Bild gefällt mir am Besten; wie die guckt! *lol* :D
 

k/x

Guest
Moin Claus,
Glückwunsch zur neuen Kamera und immer genügend Licht dabei.
Die Bilderstrecke ist dir gelungen und auch der Crop kann mit der Qualität überzeugen.
Nur gut das es kein Ganter war.

mfg lutz
 
uefo

uefo

Beiträge
1.013
Glückwunsch Claus, zu diesem edlen Gerät, von dem du ja gleich mal ein paar Qualitätsbeweise eingetsellt hast:klatschen:.
Mal ehrlich, die Gans ist doch dressiert, oder? Wenn ich einer zu nahe komme plustert die sich immer gleich auf.
Um gleich alle Mißverständnisse auszuräumen, ich schreibe hier über die gefederten Gänse;).
 
MissC

MissC

Beiträge
245
Schöne Fotos - Glückwunsch zur Pen und ganz viel Spaß damit :).

Deine Überlegungen kann ich sehr gut nachvollziehen, mir geht es ähnlich. Seit ich vor ein paar Wochen den "Fehler" gemacht habe, mir eine PL1 als Immerdabei-Kamera zu gönnen, kämpfe ich mit mir, die DSLR zu verkaufen. Obwohl für meine Bedürfnisse im Moment die Vorteile der kleinen Pen überwiegen und zwei Systeme für mich als Hobbyknipserin Schwachsinn sind, konnte ich mich noch zu keiner Entscheidung durchringen... :(

Gruß Conny
 
wpau

wpau

Beiträge
4.533
Seit ich vor ein paar Wochen den "Fehler" gemacht habe, mir eine PL1 als Immerdabei-Kamera zu gönnen, kämpfe ich mit mir, die DSLR zu verkaufen.
Gruß Conny
Ja Conny, das Problem ist zur Zeit leider bei vielen so, auch bei mir.

Die in den letzten Monaten, oder besser 1 1/2 Jahren, erschienenen Kameras sind alle so gut geworden, das man gar nicht mehr weiß was man kaufen soll. Selbst die Zeitschriften kommen mit dem Testen nicht mehr nach, es bleibt manchmal nur bei einer Vorstellung.

Ich trenne mich auch schweren Herzens von meinem Sigma System. Jetzt kann es anderen noch eine Freude bereiten, aber in 3-4 Jahren ist es elektronische "Museumsware".

Und wie heißt es so schön

"Auf zwei Hochzeiten kann man nicht tanzen"
 
ClausB

ClausB

Beiträge
1.518
Vielen Dank für euer Interesse und Kommentare

Hallo Claus,
dann mal eine ehrliche Gratulation zu dieser Kamera. In die nähere Betrachtung habe ich sie auch schon einmal gezogen, bekam aber kein OK von der Chefin.:D
Jetzt bist du also auch mit einem Gehäusestabilisator unterwegs, der Dir und uns scharfe Fotos liefert.

Ich weiß nicht ob Du diesen Adapter kennst, der Deine Leica M Objektive für die PEN verwendbar macht:
Leider habe ich nur relativ alte Objektive. Mein Summaron 35mm wäre an mFT 70mm. Für mich eine doofe Brennweite.
Mein Summicron 50mm 1:2 wäre natürlich ein klasse 100er. Leider wurden bei dem guten Stück die Linsen noch mit Naturharz verkittet, das Zeug heißt glaube ich "Kanada-Balsam".
Leider hat dieses Zeugs ausgegast und die Linsen kräftig vernebelt. Eine Reparatur wäre zwar möglich, ist ist aber in Anbetracht der Kosten Schwachsinn.
Dann bleibt noch das 90mm Elmar, aber dafür den teuren Adapter?
Ich kaufe mir dann lieber moderne Objektive.


Ich wundere mich allerdings, dass Du nicht die E-P2 oder die E-PL1 mit dem fantastischen EVF genommen hast, denn den könntest Du für alle verwendeten Objektive nutzen. An der E-P1 allerdings ist der meines Wissens nicht einsetzbar.
Tja, das liebe Geld...
Ich habe die E-P1 für relativ wenig Geld aus der Bucht gefischt. Augenscheinlich noch nie benutzt, sogar der Akku war noch eingeschweißt!
Gestern war zufällig in Saarbrücken Olympus Hausmesse. Der elektronische Sucher ist tatsächlich ganz große Klasse. Absolut auf dem Niveau einer sehr guten Spiegelreflex, bei schwachem Licht sogar klar überlegen!

Mal ehrlich, die Gans ist doch dressiert, oder?
In diesen Park sind die Gänse ziemlich zutraulich. Das Geheimnis heißt allerdings "Haferflocken". Man muss halt seine Modells ordentlich bezahlen


Deine Überlegungen kann ich sehr gut nachvollziehen, mir geht es ähnlich. Seit ich vor ein paar Wochen den "Fehler" gemacht habe, mir eine PL1 als Immerdabei-Kamera zu gönnen, kämpfe ich mit mir, die DSLR zu verkaufen. Obwohl für meine Bedürfnisse im Moment die Vorteile der kleinen Pen überwiegen und zwei Systeme für mich als Hobbyknipserin Schwachsinn sind, konnte ich mich noch zu keiner Entscheidung durchringen... :(

Gruß Conny
Genau!
Gestern auf dem Flohmarkt haben mich die Leute mit der Pen gar nicht als Fotograf wahrgenommen. Mit der Dicken sehe ich nur irritierte Gesichter oder kassiere bissige Kommentare.

Ich habe aber einen Vorteil: Wenn es richtig gut werden muss habe ich immer noch die DP1s....:D
 
MissC

MissC

Beiträge
245
Ich habe aber einen Vorteil: Wenn es richtig gut werden muss habe ich immer noch die DP1s....:D
- ich auch, nur ohne "s".... :D

Meine Oly war gestern Abend mit auf unserem Stadtfest mit einem kleinen mittelalterlichen Markt. Da war ich wieder froh, so eine gute Kleine für die Handtasche dabeihaben zu können, mit der ich gar nicht aufgefallen bin. Die DP1 wäre bei diesen Lichtverhältnissen halt überfordert gewesen...

LG Conny
 

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge