Horseman

kris-kelvin

Beiträge
531
Hallo miteinander,
hat jemand Erfahrung mit Horseman ?
Ist das etwas womit man rumspielen/experimentieren/Zeit verplempern kann ?
Beim Stöbern im INet ist mir die aufgefallen und ich dachte,
wenn ich irgendwann viel Zeit habe ...
Nutzt dieses System die noch erhältlichen Rollfilme oder muß man dabei umwickeln ?
Bin auf die Antworten gespannt.
😉
 

Anzeige

Guest
  • #1
Schau mal hier: Horseman . Dort wird jeder fündig!
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
20.949
Also ich habe keine Horseman Sachen .... bin mir aber sicher, dass man da sehr sehr gut mit rumspielen kann.😊

Dabei ist "Horseman" ein weites Feld! Was für eine Kamera meinst Du denn?! Besonders bekannt sind ja diverse Fachkammeras (auch mit Rollfilm Rückteilen) neben sehr exotischen Mittelformatern.

Horseman ist als Marke eine sehr teure Ansage! Es gibt preiswertere Alternativen, nicht weniger hochwertig IMHO.

Was die Rollfilme bertrifft, gibt es mit Horseman keine Probleme. Die haben meines Wissens immer Typ 120 Filme unterstützt.

Umwickeln muss man heutzutage ja die Typ 620 Rollfilme .... wie schon mehrmals zerlegt ... der eigentliche Film ist genau gleich zum 120er, nur die Spulen sind beim 620er anders (dünner).

Verdächtig für 620 Film sind fast ausschließlich KODAK Kameras (nur wenige andere!), denn das war damals eine KODAK-Konfektionierung, die sich nicht durchsetzen konnte (erfreulicherweise!).

Grüße

Klaus
 
Wiedereinsteiger

Wiedereinsteiger

Beiträge
3.823
Hallo miteinander,
hat jemand Erfahrung mit Horseman ?
Ist das etwas womit man rumspielen/experimentieren/Zeit verplempern kann ?
Beim Stöbern im INet ist mir die aufgefallen und ich dachte,
wenn ich irgendwann viel Zeit habe ...
Nutzt dieses System die noch erhältlichen Rollfilme oder muß man dabei umwickeln ?
Bin auf die Antworten gespannt.
😉

Habe vor Jahren häufiger ein amerikanisches Forum besucht, wo es um Fotografie in diesem Format ging und ich zum ersten Mal auch den Namen Horseman gelesen habe. Es gab überwiegend Landschaftsbilder, sehr viele auch in sw, zu sehen, die mich staunen ließen. Finanziell waren diese Art Kameras zzgl. der nötigen Objektive weit ausserhalb meiner Reichweite, aber die Bilder -ein Hochgenuss.
Leider habe ich den "Kontakt" dahin bei irgendeinem PC-Umstieg und einer längeren Zeit wo ich mich mit vielen anderen Dingen außer Fotografie beschäftigen musste, verloren. Dem trauere ich immer noch nach...
... und bevor Du fragst, ich weiß den Forennamen nicht mehr ;-)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: kris-kelvin
Wiedereinsteiger

Wiedereinsteiger

Beiträge
3.823
Ja, genau, jetzt wo ich es lese, es war ein Rangefinder-Forum.