hilfe beim bearbeiten von bildern!!!

Sonjawittler

Beiträge
3
hallo ihr lieben!
ich hoffe ihr könnt mir helfen.:confused:
und zwar möchte ich ein gesicht von einem foto von mir so haben, dass es so aussieht wie das von barack obama. mit welcher funktion muss ich das bearbeiten?

Unbenannt.jpg

danke im voraus
 
02.09.2009
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: hilfe beim bearbeiten von bildern!!! . Dort wird jeder fündig!
netzuser

netzuser

Beiträge
3.408
Hallo Sonja,
Erst mal
Willkommen.gif

In PhotoShop z.B.geht das über >Kunstfilter>Tontrennung und Kantenbetonung.
Dann noch in S/W umwandeln.
Aber es gibt sicher noch einige andere Möglichkeiten.
Gruß
Uwe
 

Sonjawittler

Beiträge
3
danke, ich glaube das hilft mir erstmal weiter
oder weiß jemand auch noch zufällig wie das bei gimp geht. kennt das programm jemand?
 
Markus5000

Markus5000

Beiträge
54
Hallo Sonja
erstmal herzlich willkommen.

ich hab mal was mit Gimp 2.6 gespielt (quick'n dirty).

In Gimp unter Farben erst mal entsättigt...

Bild1.jpg.

und dann ebenfalls unter Farben Schwellwert ausgewählt, 2 Punkte gesetzt, und die dann so verschoben, bis ich zufrieden war.

Bild2.jpg

Ergebnis:

IMG_1389ab.jpg

Bleibt jetzt nur noch die Frage, ob du mit dem Ergebnis zufrieden bist, oder dir was ganz anderes vorschwebt.

Gruß
Markus
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.855
Hallo Sonja,

herzlich willkommen im Forum!

Grüße und schöne Photos

Klaus
 

Sonjawittler

Beiträge
3
das ist schon alles super und auch ganz nett von euch, dass ihr euch sone mühe macht.
das problem ist: ich möchte daraus eine schablone machen, mit der ich das foto auf ein t-shirt auftupfen kann. gibt es eine möglichkeit, dass die ränder exakter werden?
quasi genau wie bei dem bild von obama....
vielen lieben dank
 
Hippo

Hippo

Beiträge
3.568
Hallo Sonja,
lade Dir das kostenlose Inkscape runter, damit kannst ne eine Vector-Grafik erstellen.

Hier mal ein Screenshot, wenn Du die Grafik dann im Kasten hast, auf Vereinfachen gehen, das so oft wiederholen wie nötig.

Das orig. Bild kannst einfach markieren und entfernen, dann bleibt nur noch die Vector-Grafik übrig, die dann exportieren oder ausdrucken ...

http://www.inkscape.org/?lang=de

Grüsse,
Rainer

Bildschirminhalt erfassen-1.jpg
 
RitterRunkel

RitterRunkel

Beiträge
88
Ich kann Rainer nur zustimmen; finde Inkscape nämlich auch toll. Die Modi Kantenerkennung und Farbquantisierung sollten auch mal probiert werden, bringen je nach Motiv ebenfalls geeignete Ergebnisse. Und Vektoren sind sowieso rrrrrrrr (geil), gerade für Drucke. ^^