Helios 44m4 Objektiv Blende einstellen

Tomkory

Beiträge
1
Hi, ich habe mir ein Helios 44m4 objektive für meine Zenit B Kamera gekauft. Das Objektiv ist voll funktionstüchtig. Allerdings verstellt sich die Blende nicht, sobald ich das objektiv an der kamera angebracht habe. Scheibar wird der Stift am Objektiv nicht aktiviert ? Hat jemalnd eine Idee wie ich das Problem lösen kann ?
 
16.09.2021
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Helios 44m4 Objektiv Blende einstellen . Dort wird jeder fündig!
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
20.221
Sorry ... ich hatte diesen Beitrag hier leider übersehen!😟

Die Antwort ist ganz einfach!😊

Die Zenit B (1968-73) untsrstützt KEINE Springblendenfunktion ... auch die Zenit E (mit eingebautem Selenbelichtungsmesser) hat diese Funktion noch nicht.
Darauf kommt man so leicht nicht, weil das eigentlich selbstverständlich sein sollte.
Eine Praktica FX-2 (beispielsweise) unterstützt diese Funktion (eine Erfindung von Sigfried Böhm) schon seit Ende1956.

Praktica FX2 .... Kameraportrait

Das Helios 44-4 ist also für die Kamera leider ungeeignet! Das Helios 44-4 ist eines der wenigen M42 Objektive, das zwar eine Springblende (Automatikblande) hat, aber leider keinen A-M Umschalter, mit dem man die Springblende für manuelle Stellung deaktivieren kann.😞

Einzige Möglichkeit wäre, den Springblendenstift am Objektiv in gedrückter Stellung festzukleben (wenn man sehr geschickt vorgeht und den Kleber (am besten Sekundenkleber) nicht in die Optik hineinlaufen lässt, ist das sogar zerstörungsfrei möglich. Man kann dann die Klebestelle später mit einem Lötkolben kurz erhitzen und den Kleber so verdampfen um den Stift wieder zu lösen.

Elegant ist das NICHT!

Sinnvoller ist es, die Kamera mit einem HELIOS 44-2 zu kombinieren, mit dem sie wahlweise auch ausgeliefert wurde. diese Optik hat manuelle Blendensteuerung (Vorwahlblende).

Alternativ wurde die Kamera (in der billigsten Version) auch mit dem INUSTAR 50mm/3,5 ausgeliefert ... auch dieses hat manuelle Blendensteuerung ...allerdings ohne Vorwahlbllende!

Mein Vorschlag wäre allerdings, auf das vergleichsweise schlecht ausgestattete Gehäuse ganz zu verzichten und eine Praktica zu verwenden, die auch nicht viel teurer kommt, lange Verschlusszeiten kann und ab Ende 1956 Springblendensteuerung bietet!

Grüße und schöne Photos

Klaus