Heißer Tip: NoWires

  • Autor des Themas L*A*B
  • Erstellungsdatum
L*A*B

L*A*B

Beiträge
1.455
Klaus-R hatte uns vor Längerem mit einer Freeware-Version dieses Programms bekannnt gemacht.
Die Kaufversion ist imho wesentlich effektiver und noch für heute kostenlos zu bekommen:

http://de.giveawayoftheday.com/

Der Unterschied zur Freeware-Version ist, daß Drähte automatisch und optimaler entfernt werden. Probiert es aus. Diese für heute kostenlose Kaufversion läßt sich übrigens parallel zur alten Freeware-Version installieren. Dann kann man im Vergleich schön den Vorteil erkennen.

Die Alternative zu diesen Tools ist ein Sensorfleckstempelwerkzeug im "PhotoStudio Darkroom".
 
06.03.2010
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Heißer Tip: NoWires . Dort wird jeder fündig!
Wiedereinsteiger

Wiedereinsteiger

Beiträge
3.752
Besten Dank, habs mir grade gespeichert, werde gleich mal installieren gehen.

Danke für den Tip!

lg.
Pitt
 
Telekomiker

Telekomiker

Beiträge
4.828
Jau, auch von mir recht herzlichen Dank für den Hinweis.

Gruß
Harald
 
Robert

Robert

Moderator
Beiträge
10.986
Danke auch von mir: gedownloaded & installiert :)
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.760
Hallo Zusammen, hallo Roland,

zunächst einmal vielen Dank für den netten Hinweis.
In der Readme-Datei steht allerdings, dass die Aktivierung NUR innerhalb der "Give Away Offer" Zeit möglich ist. Das würde bedeuten, dass eine spätere Neuinstallation nie wieder möglich wäre ...

Ich mach mal das Versuchskaninchen und installiere das mal erst anschließend. Wenn es dann nicht mehr möglich sein sollte, wär's für mich nicht mehr so interessant ... ich möchte mich nämlich nicht an Software gewöhnen, die dann später nicht mehr zur Verfügung steht.

Ich werde dann berichten.

Grüße

Klaus
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.760
Hallo noch einmal ....

ich hab's mal nach "Bildbearbeitung" verschoben, da das sicherlich für alle Kameramarken interessant ist!

Grüße und schöne Bildbearbeitung

Klaus
 
Saturn

Saturn

Moderator
Beiträge
6.885
1000 Dank,
für den heißen Tipp!


Allerdings versagt das Tool bei meinem Bild aus Indien.
Da wird kapituliert

:D



Eldorado für Elektriker
kabelsalat.jpg
 
L*A*B

L*A*B

Beiträge
1.455
@Saturn: Da nützt nur noch der Farbtopf von Photoshop zum übermalen... ;)
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.760
Also in bestimmten Ländern unterliegen die Elektriker halt keinerlei Vorschriften.:D:D:D Die totale Freiheit also.

Starkes Photo .... da würde ich hächstens noch ein paar Kabel Draufsetzen .....:D

Grüße

Klaus
 
L*A*B

L*A*B

Beiträge
1.455
@Robert:

Selbst bei meinem antiquarischen Photoshop 6 taucht es brav unter der Filterliste auf.

Pardonnez-moi: Hast Du auch nicht die Aktivierungs-Exe vergessen?
 

Digitalios

Beiträge
476
Danke für den Tipp.
Ich habe festgestellt, dass die Kabel nicht so sauber wie mit dem von Klaus empfohlenen Programm beseitigt werden. Muss ich wohl noch besser einstellen oder so.
Robert, hats du noch ein weiteres PS Produkt auf deinem PC? Die Installation fragt nach dem gewünschten Programm. Bei mir PS6 und CS2. Dann wird es in die Filterliste des Programms eingetragen welches du anklickst oder default in eins der vorhandenen.
Hast du das Programm mit der zweiten gepackten Datei des Downloads aktiviert? Bei mir gabs dabei eine Fehlermeldung, aber es funktioniert trotzdem.
 
Saturn

Saturn

Moderator
Beiträge
6.885
Das ist bei mir unter Plugins/Filters zu finden
und das Programm läuft einwandfrei bei mir.


1000 Dank, Gabi!
Die Grafik ist ein toller Hinweis.

Das Problem ist jedoch, dass es mit jeder PS-Version
andere Orte geben kann.
Bei meiner Version (PS = PS8) steht das PlugIn unter "Filters",
recht einsam und alleine.
In PS-CS1 (hat Robert) könnte sich das Teil anders installiert haben.
Merkwürdig ist das schon.
Durch Deine Übersicht können viele User sehr schön gezielt suchen!
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.760
Hallo zusammen,

bei älteren PS-versionen ... bis CS3... heißt der Ordner, in den die *.8bf Firlterdateien reinkopiert werden müssen, in den deutschen Versionen nicht "PLUG INS" sondern "Zusatzmodule".

Wenn nun ein amerikanisches Plug-In automatisch installiert wird, dann wird oft zusätzlich der Ordner "PLUG-INS" angelegt, von der Software aber nicht berücksichtigt. Man muss dann den Inhalt von "PLUG-INS" einfach nur in "Zusatzmodule" rüberkopieren ... und gut ist.

Bei CS4 haben die Jungs das vereinheitlicht ... gibt nur noch "PLUG-INS" ... das macht es wohl einfacher.

Grüße und Drähte weg!

Klaus
 
Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
L*A*B Und noch ein Software-Tip: Tilt-Shift Generator. Bildbearbeitung 1
NeatImage suche Tip Bildbearbeitung 5