Grenzgänger

Papa Simba

Papa Simba

Beiträge
308
Früher Morgen. Diese kleine Herde kommt aus der DRK (Demokratische Republik Kongo) und wechselt nach Uganda. In der Nacht ziehen Elefantenherden zum Weiden in den Kongo. Am frühen Morgen kehren sie in die Sicherheit des Murchison National Parks in Uganda der Perle Afrikas zurück. Im Kongo wird stark gewildert.

Der genaue Grenzverlauf ist nicht erkennbar. Wir wechseln ständig zwischen den Ländern. Für Uganda haben wir ein Permit der UWA Uganda Wildlife Authority.
 

Anhänge

05.06.2021
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Grenzgänger . Dort wird jeder fündig!
Papa Simba

Papa Simba

Beiträge
308
Für die Schlieren im Himmel habe ich keine Erklärung. Es hat leicht geregnet. Ein leichter sehr feiner fast Nebel. Ich wollte den Himmel nicht ausschneiden und verändern.
Vielleicht kommt das auch vom Eindampfen.
 
RoToR

RoToR

Beiträge
629
Tolle Aufnahme! 👍

Hast du den Sensor gereinigt oder reinigen lassen?
Kann mir gut vorstellen, dass es Rückstände der Reinigungsflüssigkeit auf dem Sensor sind.
 
Papa Simba

Papa Simba

Beiträge
308
Hallo Roland,
danke für den Hinweis. Daran liegt es nicht. Spiegel und Sensor mit Lupe kontrolliert. Bevor ich auf Reisen gehe wird die Kamera vom Service gewartet und der Sensor gereinigt. Die arbeiten sehr gewissenhaft. Nehmen auch gutes Geld dafür. Nach jeder zweiten Reise, oder extremen Aufnahmesituationen wird besonders das Canon Zoom 100-400 und die anderen Objekte vom Service ggf. gereinigt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Nitram_B.
THOMAS S.

THOMAS S.

Beiträge
488
Bei der sonst tollen Aufnahme Siggi könnte man ruhig eine Dezente Retusche vom Himmel machen.
Meine Meinung!
 
RoToR

RoToR

Beiträge
629
Hallo Roland,
danke für den Hinweis. Daran liegt es nicht. Spiegel und Sensor mit Lupe kontrolliert. Bevor ich auf Reisen gehe wird die Kamera vom Service gewartet und der Sensor gereinigt. Die arbeiten sehr gewissenhaft. Nehmen auch gutes Geld dafür. Nach jeder zweiten Reise, oder extremen Aufnahmesituationen wird besonders das Canon Zoom 100-400 und die anderen Objekte vom Service ggf. gereinigt.
Dann sind es eindeutig Schlieren von der Reinigungsflüssigkeit. Die sieht man kaum mit der Lupe.
Hatte den identischen Effekt nach einer Reinigung.
 
RoToR

RoToR

Beiträge
629
@Papa Simba
Das mit den Schlieren ist ja kein Problem. Sieht man sowieso meistens nur, wenn direkt gegen den Himmel fotografiert wird. Muss der Service beim nächsten mal eben "bereinigen". ;)
Kann vielleicht auch an der Luftfeuchtigkeit gelegen haben, dass die Schlieren dadurch wieder zum Vorschein gekommen sind und hinterher bei normaler Luftfeuchte wieder verschwinden.
Am Spiegel kann es nicht liegen, da dieser ja hochgeklappt wird, wenn das Bild gemacht wird.

Auf jeden Fall ist die Aufnahme superscharf. Davon abgesehen finde ich es immer schön, diese einzigartigen Lebewesen so zu sehen, wie auf deinem Bild!
 
uwedd

uwedd

Beiträge
1.426
Interessante Einordnung, die Grenzgänger! Ein tolles Foto, sehr natürlich. Die Schlieren hab ich bei dem Motiv glatt übersehen.
 
Papa Simba

Papa Simba

Beiträge
308
Danke für die Kommentare. Ich versuche so wenig wie möglich meine Fotos durch Nachbearbeitung zu verändern. Ich unterscheide zwischen dem Foto, ohne gravierende Änderungen. Ganz nahe der tatsächlichen Aufnahmesituation. Und Kunst, wo alles erlaubt ist.
 
manne

manne

Beiträge
57
Genial das Bild. Den Himmel hätte man mit Lumiar 4 ein wenig verändern können.