(Tiere) Greifvogel

  • Autor des Themas Saturn
  • Erstellungsdatum
Saturn

Saturn

Moderator
Beiträge
6.885
Ich habe ja keinen Plan von Greifvögeln,
daher kann ich nicht sagen, was das für einer ist.
Muss irgend ein Falke sein.

Geknipst mit meinem Immerdrauf (150-500OS)
Habe die ISO hochgeschraubt, um kurze Zeiten zu haben,
das macht sich leider durch Rauschen im HG bemerkbar :(

gf1.jpg

gf2.jpg

gf3.jpg
 
18.07.2010
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Greifvogel . Dort wird jeder fündig!
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.760
Hallo Ulli,

das sind doch Spitzenaufnahmen!:klatschen::klatschen::klatschen:

Sorry ... ich seh kein Rauschen.

HG-schattenrauschen ist ja auch gar kein Thema ... kannst Du im Bokehbereich sehr einfach mit einem weichen "Blur" Pinsel entrauschen.

Welche ISO-stufe war#s denn ... habe leider keine EXIFs!

Grüße und solche Photos

Klaus
 
Wiedereinsteiger

Wiedereinsteiger

Beiträge
3.752
Das letzte Bild gefällt mir am Besten, der Blick ist echt Greifvogel-artig! :klatschen::klatschen:

Bin gespannt, ob hier wer den Namen des Kameraden weiß,

kenn mich da nicht so aus, aber sehr falkenartig find ich den Knaben nicht. :psst:
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.760
Keine Chance .....

ich habe mal versucht, den zu googlen .... das hat keinen Sinn! Die allermeisten Photos im Netz sind so grottenschlecht, dass man keine Chance hat, den zuzuordnen...:eek::eek::eek:

Da braucht's einen Kenner!

Grüße

Klaus
 

hookhook22

Beiträge
571
hi ulli,

klasse aufnahmen.
ich seh auch kein rauschen.....
wegen der art, also ich tipp mal auf einen bussard

lg
joerg
 
wpau

wpau

Beiträge
4.533
Tolle Aufnahmen Ulli, nur welche Art von Greifvogel, das ist wirklich nur etwas für Fachleute. Rauschen kann ich auch nicht finden. Für das dunstige Sommerwetter sind sie alle OK.
 
magician76

magician76

Beiträge
1.253
Starke Serie und die Krönung das letzte.
Kann man Dir nur gratulieren zu den Aufnahmen:klatschen:

Und nein, ich sehe auch kein Rauschen
 

Gast730

Guest
Tolle Aufnahmen. Tippe auf einen Mäusebussard.

gruß karo
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.760
http://www.natur-lexikon.com/Texte/HWG/002/00180-Wanderfalke/HWG00180-Wanderfalke.html

glaube ich ehrlich gesagt nicht .... der oben ist mittelgroß. Ich war auch schon bei Bussard. Die Kopfform und der Gesichtsausdruck gehen in diese Richtung.


Dieser Wegebussard ....

http://de.wikipedia.org/w/index.php...as_-Brazil-8.jpg&filetimestamp=20090828220610

kommt nahe ... hat den Gesichtsausdruck, das graue Gefieder, die geschätzte Größe .... nur die Gefiederfarbe im Kopfbereich will nicht ganz passen.

Ich tippe also (wie Jörg) auf einen Bussard .... nur welchen ... da gibt es sehr viele.:eek:

Grüße und schöne Photos

Klaus
 

ultraprimel

Beiträge
717
vielleicht ein junger? die brust würde es zeigen. das revier wo er sitzt passt jedenfalls eher zum luftjagenden falken als zu bodentiere jagendem bussard. flugbild auch.
 
ClausB

ClausB

Beiträge
1.518
Ich tippe auch auf Bussard.

Falls hier etwas rauscht, dann sind es die Flügel von dem Vogel.;)

Wird es hier jetzt Mode dass jedes Sigmafoto rauscht? Das kann dann nur an der Wärme liegen, letzten Winter waren die Sigmas noch rauschärmer.
 
nobbi26

nobbi26

Beiträge
2.094
ich bin ziemlich überzeugt, dass es sich um einen Wanderfalken handelt.
Dafür spricht das Flugbild, der Ansitz auf der Tanne und die Farbe des Schnabels. Eine genauere Bestimmung ist nur möglich wenn es Ulli gelingt noch ein paar schärfere Bilder zu schießen. Er weiß ja jetzt wo der Greifvogel sein Revier hat.
LG Norbert

 

ultraprimel

Beiträge
717
vielleicht kann uli mal das stückchen hals aufhellen croppen und hier einstellen. bussard ist es auf keinen fall und sperber- hm, irgendwie bleib ich beim wanderfalke. lg
 
ThomasRS

ThomasRS

Beiträge
5.139
Das ist ein Bussard.
Und gut erwischt.
Wir haben die zu zig und zig hier rumfliegen.
Alle möglichen Sorten.
Aber fotografieren lassen die sich eher nicht.
 
Saturn

Saturn

Moderator
Beiträge
6.885
1000 Dank für Eure Meinungen, freue mich sehr!

Zum Thema Rauschen
Ich sehe ja die Bilder größer und bin etwas enttäuscht, dass die Bäume im Hintergrund
grieselig sind und ISO 400 sollte meine Kamera packen,
besonders wenn viel Licht vorhanden ist.

Hier ein Flugkünstler am Firmament
Bin schon etwas erschrocken, wegen der Rauscherei.

Die Exif dazu:
Belichtungsmodus: M - manuelle Belichtung
Belichtungskorrektur: 0
ISO Einstellung: 400
Weißabgleicheinstellung: Auto
Verschlusszeit: 1/800s
Blendenwert: F10
Messmethode: Selektivmessung
Scharfeinstellung: AF-S - Schärfepriorität
Brennweite: 500 mm (150-500)
Auflösung: HI
Betriebsart: Serienbild-Modus
Kamera: SIGMA SD14 01014777
Gespeicherte X3F-Einstellungen
Belichtung: +0,0
Kontrast: +0,0
Schatten: +0,0
Spitzlichter: +0,0
Sättigung: +0,0
Schärfe: +0,3
X3 Fill Light: +0,0
Farbanpassung: 0
Chrominanz NR: 0,00
Luminanz NR: 0,00


gf4.jpg
 

ultraprimel

Beiträge
717
bussarde sehen braun aus....
ulli: warum denn blende10????

beim abflugbild des wanderfalken war die belizeit immer noch zu lang und bei solchen bildern interessiert ein hg-rauschen überhaupt nicht! einen greifvogel einigermassen korrekt abzulichten ist schwierig genug! lass dich nicht täuschen von den vielen perfekten fotos aus falknereien,in der wildlivefotografie gelten andere gesetze. bin leider im urlaub, meine einzigen wanderfalkenfotos waren nur mit spektiv möglich und eher nur beleg... ich hoffe du kommst dem guten überhaupt nochmal so nah bei so günstigem licht. lg
 
Jacobi

Jacobi

Beiträge
381
Eindeutig ein Bussard, vermutlich "ordinärer" Mäusebussard. Das Gefieder eines Bussard ist nicht zwangsläufig Braun - die gibts in allen Schattierungen von fast Weiß über Braun bis hin zu allen möglichen Grautönen.