(Reise) Glastonbury Tor im Sonnenuntergang

  • Autor des Themas Hippo
  • Erstellungsdatum
Hippo

Hippo

Beiträge
3.568
Hallo,
noch mal ein paar Bilder aus England.

Glastonbury Tor (keltisch: Twr Avallach; Tor bedeutet Berg, Erde) ist ein 158 m hoher, tropfenförmiger Hügel in Glastonbury (England). 'Tor' ist ein lokales Wort keltischen Ursprungs, das 'konischer Hügel' meint. Von den Briten scheint dieser Flecken Ynys yr Afalon genannt worden zu sein, vielleicht das Avalon der Artussage.
Quelle: wikipedia




Grüsse,
Rainer
 
06.09.2009
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Glastonbury Tor im Sonnenuntergang . Dort wird jeder fündig!
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
20.177
Hallo Rainer,

das sind klasse Photos ... man denkt da sofort an den Highlander!:klatschen::klatschen::klatschen:

Grüße und schöne Photos

Klaus
 
netzuser

netzuser

Beiträge
3.408
Hallo Rainer,
schöne Aufnahmen mit super Stimmung
Gruß
Uwe
 
Saturn

Saturn

Moderator
Beiträge
6.885
Kaum hier aufgeschlagen,
gehst Du aber ganz schön in die Vollen!

Farblich fantastische Aufnahmen,
die mir sehr zusagen!

[SCHILD]Weiter so![/SCHILD]

Immer gut Licht

Ulli
 
Hippo

Hippo

Beiträge
3.568
@Robert
Danke, aber üben muss ich auch noch, so tolle Aufnahmen bekomme ich leider immer nur im Urlaub zusammen, die von Zuhause sehen aus wie immer.:ups:

Ich sollte einfach immer Urlaub machen :D, Sponsoren dürfen sich bitte melden :p;).

Grüsse,
Rainer
 
DonParrot

DonParrot

Beiträge
947
Einfach faszinierend.
Man erwartet direkt, dass Merlin gleich oben auf dem Turm auftaucht. Oder der Yankee aus Conneticut.
 
Hippo

Hippo

Beiträge
3.568
Vielen Dank,
aber ich finde eher Merlin, wer einmal Glastonbury gesehen hat, den lässt es nicht mehr los.
Glastonbury ist zugleich die christlichste und die heidnischste Stadt GBs, der Tor ist ein künstlicher Berg, keiner weiss was sich darin verbirgt.
In Glastonbury kann man die wohl christlichste Kathedrale (Ruine) Großbritanniens besuchen, oder man kann an tibetanischen Gebetsmühlen drehen, oder den heidnischen Tor besteigen auf dem die Reste (Turm) einer christlichen Kirche stehen.
Motive zum Fotografieren gibt es hier ohne Ende.
Ich finde es jedes mal klasse, weil dort alles vertreten ist, von der Hexe zum Magier, vom Punker bis zum Cowboy, einfach skurrile Gestalten und tolle Bauwerke.

Grüsse,
Rainer
 
DonParrot

DonParrot

Beiträge
947
Ich hab ja mal zwei Jahren in Londinium gelebt und gearbeitet - und war auch jede Wochen ein zwei Tage im United Kingdom unterwegs. Leider habe ich damals aber noch nicht fotografiert.