gebrauchtes 24-70mm F2.8 EX DG DF Tubus locker?

honkhonk

honkhonk

Beiträge
58
Hallo Allerseits,
habe heute das im Titel genannte "neue gebrauchte" Objektiv erhalten. Äußerlich macht es einen recht neuwertigen Eindruck. Allerdings wackelt der Tubus ordentlich und zwar bei jeder Brennweite. Soviel Spiel habe ich bei einem Objektiv noch nie erlebt. Daher kann ich auch nicht einschätzen ob es sich um einen Mangel handelt oder ob das völlig normal/hinnehmbar sei. Weshalb ich mich an diejenigen wenden möchte, die dieses Objektiv besitzen oder besaßen um Aufklärung zu erhalten. Danke im Voraus.

Grüße aus Dresden
honkhonk
 
11.05.2011
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: gebrauchtes 24-70mm F2.8 EX DG DF Tubus locker? . Dort wird jeder fündig!
Robert

Robert

Moderator
Beiträge
10.805
Erstmal herzlich willkommen hier bei uns im freundlichen Forum!

Eine Ferndiagnose ist schwierig - Deine Beschreibung klingt für mich aber schon etwas nach einem Sturzschaden.
 
honkhonk

honkhonk

Beiträge
58
Hallo und Danke.
Ich stelle morgen abend Bilder ein, um das Spiel bzw. die Lockerheit anschaulicher darzustellen. Das Objektiv hat jedoch keine für mich erkennbaren Spuren, die auf einen Sturz deuten. Es sieht wie man so schön sagt "neuwertig" aus. Wurde vermutlich immer pfleglich behandelt, den es ist auf jeden Fall gebraucht.

Gruß
honkhonk
 
honkhonk

honkhonk

Beiträge
58
Hallo,
anbei die Bilder zur Veranschaulichung. Diese am besten runter laden und im Bildbetrachtungsprogramm der Wahl vor und zurück springen um das Spiel sichtbar zu machen. Hoffe immer noch, dass sich jemand der das gleiche Objektiv besitzt/besaß zu Wort meldet. An sich gibt es keine weiteren Auffälligkeiten, die Aufnahmen sehen gut aus. Danke im Voraus.




Grüße
honkhonk
 
skynyrd

skynyrd

Beiträge
5.320
Ist wirklich schwer zu sagen ... stell doch mal ein paar Bilder ein, die du mit dem Objektiv bei verschiedenen Brennweiten aufgenommen hast ...
 
honkhonk

honkhonk

Beiträge
58
Hallo,
habe heute die Bilder gemacht. Das Papier habe ich auf eine harte ebene Kartonunterlage befestigt und es im 90° Winkel senkrecht zur Tischoberfläche und 90° waagerecht zur Tischkante aufgestellt. Die Kamera auf ein Stativ geschnallt und dieses exakt in Fluchtrichtung auf das Fadenkreuz auf dem Blatt aufgestellt (Distanz Tischkante Fadenkreuz = Distanz Stativplattenmitte Tischkante) , danach die Höhe und die Ausrichtung des Stativkopfes im Sucher auf das "Fadenkreuz" auf dem Blatt ausgerichtet. Danach 4 Aufnahmen mit Selbstauslöser F2.8, F5.6, F11 und F22 geschossen.
Die Abbildung scheint in der rechten Bildhälfte recht unscharf. Dies erschien mir auch schon so als ich einige Bilder heute Früh aus dem offenen Fenster machte.
Zudem, wenn ich durch den Sucher schaue und mit dem Zeigefinger den Tubus kippe, dann ist das Bild im Sucher total unscharf. Es ist meiner Meinung nach ein Mangel.
Was meinen die erfahrenen Fotografen hier?

Ach ja, für alle Nörgler :D... ich weiß, ich weiß, ich habe da etwas Dreck auf dem Sensor. Der leichte Schatten am rechten unteren Rand gehört zu meiner improvisierten Halterung für die Kartonscheibe und war wohl etwas zu Nahe an der Blattmitte.

Grüße
honkhonk

 
fotom

fotom

Beiträge
3.867
Also wenn der Tubus wackelt und das Ergebnis beim Schauen durch den Sucher schon unscharf ist dann hat das Objektiv einen gewaltigen Hau. Kannst Du das Objektiv wieder zurück geben oder ist es privat gekauft unter Ausschluss jeglicher Sachmangelhaftung? Im letzten Fall ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Du auf den Kosten der Reparatur sitzen bleibst. Und zur Reparatur gehört dieses Objektiv auf jeden Fall.
 

Eule

Beiträge
1.095
Einfachste Lösung:

Einschicken zum SIGMA Service.
KVA machen lassen. So überhaupt etwas unnormales damit ist.
Falls etwas damit ist, reparieren lassen und dann über ein quasi ladenneues, frisch justiertes Objektiv freuen.
Wenn nix damit ist, der Mann vom Kundendienst wird es Dir bestimmt mitteilen, freuen über ein frisch gereinigtes, geschmiertes und justiertes neues Objektiv.
So oder so, kann es nur Gewinner geben dabei. ;)

Grüße,
Eule
 
skynyrd

skynyrd

Beiträge
5.320
Würde mich dem Tipp von Eule anschliessen ....
 
honkhonk

honkhonk

Beiträge
58
Hallo Allerseits
und danke für die hilfreichen Hinweise. Habe wohl einen ehrlichen Käufer erwischt. Er würde das Objektiv sogar zurücknehmen. Allerdings hat das Objektiv noch eine Art Garantie beim Schweizer Sigma Service. Es wird dort eingeschickt und hoffentlich auch repariert.

Danke an Alle, Gruß
honkhonk
 
skynyrd

skynyrd

Beiträge
5.320
Ach ... dann würde ich nicht lange rumhadern und an Ott&Wyss einschicken ...
 

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge