FUJIFILM - METZ BLITZE und ANDERE an X-T1

Gastx

Beiträge
493
Da ich mehrere Koffer in der "Blitzabteilung" habe wurden diese geöffnet und mit der Fujifilm X-T1 ausprobiert.

Man kann über denMetz TTL multi-connector SCA305 mehrere Blitze zugleich auslösen.
Der multi-connector war hier mit dem Metz 54MZ-3 zusammen auf Kamera und ein Metz 50MZ-5 über ein SCA 305K Adapter Kabel angeschlossen.

Man kann aber auch über das Canon OC-E3 Adapter Kabel in Kombination mit Metz 54MZ-3, 40MZ-2 und 40MZ3i mit dem SCA301 auslösen.

Man kann über das Nikon SC-28 Adapter Kabel z.B. den SB27 auslösen.
Vorteil dieser Kombination ist das im Blitzschuh vom Nikon SC-28 weitere Blitze angeschlossen werden können.
Weiterer Vorteil, meine persönliche Meinung, des SB27 ist das dieser bei ausgezogener Bouncer Karte das Licht sehr schön verteilt und dämpft.

Weiter kann man einen Olympus Bouncer Grip umgestalten. (Aufnahmen folgen)
Der Olympus Bouncer Grip ist solide gebaut.
Um den Kontaktschuh vom Canon OC-E3 oben einschieben zu können muss der Stromanschluss davor am Kopf des Grip ausgebaut werden.
Das Abdeckblech mit dem Schriftzug "Olympus Bounce Grip" ist verklebt, läst sich gut abhebeln.
Den Rest kann man abschrauben und die Kontakte abtrennen da der Grip ja keine Batterien mehr aufnimmt.
Auch kann man den holen Innenraum vom Griff anderweitig nutzen.
Danach kann das Canon OC-E3 eingeschoben werden.
Hinter dem Kontaktschuh befindet sich ein Sicherheitsstift, dieser wird zum Ver- und Entriegeln nach unten geschoben oder fährt nach oben.
Da der Kontaktschuh vom Canon OC-E3 c.a. 2-3mm übersteht muss man an der Stelle eine Kerbe feilen, sollte man aus Sicherheitsgründen machen.
Danach sitzt der Blitz komfortabel fest.
In dieser Kombination, Canon OC-E3 plus dem NIKON SB27 wird dieser ausgelöst, aber auch Andere.
Alle Blitze habe ich im automatischen Modus verwendet und mit Kamera A Modus benutzt.
Zünden tun die Blitze alle auf ersten Vorhang.
Wegen der fehlenden FUJI TTL Unterstützung wird dies wohl auch nicht anders möglich sein.
Genaue Erkenntnisse habe ich dazu nicht, auch nicht zu der Verwendung im manuellen Kamera Modus.

So wer weitere Informationen und Erkenntnisse hat bitte hier mit einpflegen.
Danke und Grüße aus LE
 

Gastx

Beiträge
493
Hier


P1100119.JPG



die Fuji mit dem Batteriegriff auf dem Olympus Battery Grip.

Nach der neuen Firmenware 4.2 kann man im Blitzmenü verschiedene Optionen anwählen.
Der Blitz wird aber in dieser Kombination immer auf den ersten Verschluss ausgelöst.

Wer da bessere Infos, Links und andere Erfahrungen hat bitte hier schreiben.
Grüße aus LE
 
dj69

dj69

Beiträge
4.716
Guten Morgen six.tl,
vielen Dank für deine umfangreiche Blitzkunde an der Fuji!
Interessant, was mit der neuen FW an der T1 so alles machbar ist.
Es ist zwar schade, aber funktional nachvollziehbar, dass externe Blitze welch nicht zum Fuji System gehören leider auch nicht auf den 2. Verschlussvorhang auslösen.
Danke Dir - weiter so!
 

Gastx

Beiträge
493
Danke und freut wenn andere was mitnehmen können.

Es ist natürlich nicht nur bei Fujifilm so das für den zweiten Verschluss das eigene Blitzprotokoll benötigt wird.
Lobenswerte Ausnahme ist da Nikon.
Da lösen die Metz Blitze per SCA301 auch auf den zweiten Vorhang aus.

Grüße aus LE
 
skynyrd

skynyrd

Beiträge
5.319
Irre ich mich, oder blitzt man eher selten auf den 2. Vorhang? Bringt ja nur bei bewegten Objekten etwas ...
 

Gastx

Beiträge
493
Der zweite Vorhang hat den Vorteil das er das Motiv zum Schluss der Belichtung einfriert.
Stichwort Party - manuell 1/sek Belichtungszeit um Umgebungslicht wirken zu lassen und den Blitz zum einfrieren des Motiv.
Man braucht da auch nicht so schnell den ISO Wert zu erhöhen.

Grüße aus LE
 

Gastx

Beiträge
493
Habe eben in einen Forum gelesen das das Canon OC-E3 das Fuji TTl Protokoll an kompatible Blitze von Fuji und Nissin übertragen soll.
Es wäre somit möglich das Fuji TTl System mit passenden Blitzen entfesselt zu nutzen.
Kann dies wer bestätigen?

Grüße aus LE

PS. Der Nissin i40 wäre eine Alternative, kann 2. Vorhang und hat Dauerlicht.
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
20.625
Hallo zusammen,

der Mittenkontakt "taktet" traditionell immer auf den 1. Vorhang, so dass dieser nie das Problem ist.

Eine Synchronisation auf den 2. Vorhang (will sagen, der Blitz feuert kurz bevor der Verschluss schließt und eben nicht unmittelbar, nachdem der Verschluss öffnet), ist meist nur über die TTL-Elektronik des jeweiligen Systemblitzgerätes möglich. Das geht dann praktisch so, dass der Blitz zwar den 1. Vorhang über den Mittenkontakt "weiß", dann aber über die ihm elektronisch zugänglich gemachten Daten der Kamera, den 2. Vorhang quasi ausrechnen kann.
Die einzigen Kameras, die ich kenne, die sozusagen "mechanisch" auf den 2. Vorhang synchronisieren können (über den Mittenkontakt und auch ein traditionelles Computerblitzgerät) sind die CANON 1er.

Wenn ihr mich aber fragt, ob eine Blitztriggerung auf den 2. Vorhang wichtig ist?? ..... ich hab's noch nie gebraucht.

Meist ist eine Blitzsteuerung auf den 1. Vorhang von Vorteil .... eine seltene Ausnahme hat Jens Uwe ja oben schon genannt. Fast immer soll der Blitz ja nun möglichst unverzögert zum Beginn der Belichtung für Zusatz- oder Hauptlicht sorgen. Das gilt insbesondere für das Aufhellen ... da ist eigentlich immer eine Synchronisation auf den ersten Vorhang sinnvoll.

Grüße

Klaus
 

Gastx

Beiträge
493
Danke Klaus-R für Deine Ausführungen.
So mir das in der Praxis jetzt bekannt ist macht da Nikon eine löbliche Ausnahme.
Mit SCA301 unter einen Metz 54er/50er oder Nikon SB-27 geht der zweite Verschluss beim Blitzen.
Der Blitzmodus auf zweiten Vorhang ist ja für Partys/Events/Betriebsfeiern/Buchlesungen und auch Anderes nicht zu verachten.
Denke die Situation macht es ob 1.er oder 2.er.
Mach mal Weihnachten auf den Zweiten.

Grüße aus LE
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
20.625
Hallo Jens Uwe,

nur mal für alle ... der SCA 301 ist der METZ-Blitzadapter, der NUR den Mittenkontakt nutzt, TTL also komplett ausschließt.

Zitat:
So mir das in der Praxis jetzt bekannt ist macht da Nikon eine löbliche Ausnahme.
Mit SCA301 unter einen Metz 54er/50er oder Nikon SB-27 geht der zweite Verschluss beim Blitzen.

WOW! Können das ALLE Nikons über den Mittenkontakt?? Das wäre dann mal ein klarer Vorteil von NIKON über CANON.

Bei CANON ist das meines Wissens die genannte Ausnahme. Alle meine anderen CANONs können das nicht .... NUR die beiden 1er, die ich habe.

Grüße

Klaus
 

Gastx

Beiträge
493
Ich kann an dier D200/300/3s mit Hilfe der Blitztaste den Blitzmodus einstellen.
Mit den Metz Blitzen und auch den "alten" Nikon SB-25 oder SB-27 zündet der Blitz erst auf den zweiten Verschluss wenn dies so eingestellt ist.

Die Metz Blitze haben dabei im automatischen Modus den SCA301 eingesetzt.

Grüße aus LE
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
20.625
Kaum zu glauben.....;)

Das ist ja klasse. Dann müsste sich z.B. auch ein Metz 32CT-3 mit all diesen NIKON Kameras NUR über seinen Mittenkontakt auf den 2. Vorhang zünden lassen?!

Das geht bei CANON meines Wissens nur bei sehr wenigen Kameras OHNE TTL-fähigen Blitz. Mit kompatibelen TTL-Blitzgeräten geht das natürlich immer ... aber eben NICHT über den Mittenkontakt.

Grüße

Klaus
 

Gastx

Beiträge
493
Nachtworkschop

Ein Metz 54 MZ-3 mit SCA301 auf D3s löst bei Blitzeinstellung "2ter" Verschluss korrekt aus.

Da werden die anderen Metz Blitze wohl nicht nachstehen auch wenn sie älter sind.

Grüße aus LE
 

Gastx

Beiträge
493
Da das Blitzprotokoll von Canon nach dem Erscheinen der 1D/1Ds geändert wurde sind die "Alten" raus.
Zudem wurde das Blitzprotokoll so geändert das Nebenanbieter außen vor sind.
Das "Werk"

Heute schon geblitzt

Hilft nur bei Canon Blitzen.

Grüße aus LE
 
Peter_M

Peter_M

Beiträge
3.112
Ich habe den Metz 48 AF-1 digital für Nikon nun auch schon öfter an der X-T1 eingesetzt. Funktioniert prima und nach wenigen Auslösungen hat man die perfekte Blitzdosierung eingestellt.