Fuji XF 100-400 mm

23.05.2016
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Fuji XF 100-400 mm . Dort wird jeder fündig!
muezin

muezin

Beiträge
3.483
Hi Gerhard,
wenn Du jedesmal, wenn Du das Objektiv in die Hand nimmst, ein Lächeln über Dein Gesicht huscht, dann hast Du alles richtig gemacht :)
Und die Qualität spricht doch für sich, oder?
Und gute Objektive überdauern die Bodies bei weitem :rolleyes:
Viel Spaß mit dem neuen Glas :daumen:
 
crazy

crazy

Beiträge
626
Das Objektiv scheint ja saubere Leistung zu erbringen, wie man hier und in Deinem anderen Thema sehen kann! Sag' mal, nutzt Du Stativunterstützung oder Freihand oder Mischmasch? Tät' mich interessieren.

Was den Preis angeht: Ich sag' mir immer, bloß nicht überschnappen beim Kauf technischer "Kleinigkeiten", die man eigentlich nicht wirklich braucht - aber auch nicht zu zurückhaltend sein. Immerhin wird Dir dieses Objektiv wohl viel Freude bereiten, an die Du Dich lange wirst erinnern können. Ein dickes Bankkonto macht einen in letzter Konsequenz halt doch nur zum reichsten Mann auf dem Friedhof...

In diesem Sinne: Viel Freude mit dem Ding und noch das ein oder andere Photo hier präsentieren!

Viele Grüße
crazy
 
eric d.

eric d.

Beiträge
400
sieht gut aus..
wenn der Servo AF meiner XE-2 doch nur an den meiner 1DX -ansatzweise- herankommen würde...
 
gerhard61

gerhard61

Beiträge
17
Vielen Dank für eure lobenden und tröstenden Worte (zum Preis des Objektivs) :)

Sag' mal, nutzt Du Stativunterstützung oder Freihand oder Mischmasch? Tät' mich interessieren.
Alles Freihand. Stativ ist mir immer zu lästig mitzuschleppen. Der Bildstabilisator des Objektives ist wirklich 1a. Was ich überlege ist, mein Einbeinstativ wieder öfter einzupacken...


Hi Gerhard,
wenn Du jedesmal, wenn Du das Objektiv in die Hand nimmst, ein Lächeln über Dein Gesicht huscht, dann hast Du alles richtig gemacht
Ja...genau so ist es.
 
Robert

Robert

Moderator
Beiträge
10.869
...wenn der Servo AF meiner XE-2 doch nur an den meiner 1DX -ansatzweise- herankommen würde...
Die große Canon ist ja auch schon 'ne ziemliche Hausnummer - Wie ist der Servo der Fuji denn sonst so?

... Alles Freihand. Stativ ist mir immer zu lästig mitzuschleppen. Der Bildstabilisator des Objektives ist wirklich 1a. Was ich überlege ist, mein Einbeinstativ wieder öfter einzupacken...
Das sieht ja ziemlich überzeugend aus, Glückwunsch zum langen Zoom :daumen:

Da Du über das Einbein nachdenkst: reicht der Stabi bei 400mm dann eher nicht mehr aus?
 
gerhard61

gerhard61

Beiträge
17
Das sieht ja ziemlich überzeugend aus, Glückwunsch zum langen Zoom

Da Du über das Einbein nachdenkst: reicht der Stabi bei 400mm dann eher nicht mehr aus?
Hallo Robert, danke für deinen Kommentar.

Das Einbeinstativ würde ich nur nehmen um meine Arme und Schultern zu entlasten, ansonsten habe ich das Gefühl der Stabi reicht. Ich habe Aufnahmen aus der Hand gemacht bei 1/40 sec. Belichtungszeit und da erkenne ich keinen Makel. Der Stabi ist erste Sahne würde ich behaupten.

Das Foto mit dem Bilderrahmen habe ich im Fotoladen gemacht, 1/40 sec. Den Spatz von hinten durch eine Doppelglasscheibe meines Wintergartens.

Bisher fotografiere ich mit dem Testobjektiv, denke in den nächsten Tagen werde ich mein neues Objektiv bekommen von meinem Fachhändler und dann ist da noch der Konverter mit dabei.

Heißt, das ganze nochmal x1,4. Derzeit bin ich, bedingt durch den Cropfaktor der Kamera, bei 600 mm (400x1,5), macht dann inkl. Konverter 840 mm. Ob das auch noch ohne Stativ geht werde ich herausfinden müssen. Aber ich besitze eine sehr ruhige Hand :daumen: Noch :ausrufezeichen:
 

Anhänge

Peter_M

Peter_M

Beiträge
3.051
Gratuliere!
Ich habe schon einige Bilder gesehen und das Objektiv scheint gut in die Qualitätslinie von Fuji zu passen.

Es widerspricht allerdings meiner Auffassung eines leichten Systems. Deshalb nutze ich an Fuji eigentlich nur noch meine Festbrennweiten.
Einzig das 10-24 juckt mich arg. :ups:
 
gerhard61

gerhard61

Beiträge
17
Es widerspricht allerdings meiner Auffassung eines leichten Systems. Deshalb nutze ich an Fuji eigentlich nur noch meine Festbrennweiten.
Einzig das 10-24 juckt mich arg.
Hallo Peter,

da kann ich dir nicht widersprechen...ein leichtes System sieht anders aus aber was willste machen? ;)

Aber im Ernst, es ist nicht so schwer wie man glauben mag, es lässt sich auch gut Freihand fotografieren...aber es ist natürlich sehr groß und sperrig. Im Gegensatz zu dir kann ich mit Festbrennweiten wenig anfangen.Lagen alle im Schrank und verstaubten. Qualitativ natürlich erste Sahne was Fuji anbietet.
 
Robert

Robert

Moderator
Beiträge
10.869
... und dann ist da noch der Konverter mit dabei.

Heißt, das ganze nochmal x1,4. Derzeit bin ich, bedingt durch den Cropfaktor der Kamera, bei 600 mm (400x1,5), macht dann inkl. Konverter 840 mm. Ob das auch noch ohne Stativ geht werde ich herausfinden müssen. Aber ich besitze eine sehr ruhige Hand :daumen: Noch :ausrufezeichen:
Beneidenswert, ich nicht mehr - seither ist der Stabi mein bester Freund ;)

Mit Konverter hättest Du dann f/8 am langen Ende; funktioniert da der AF noch?
 
gerhard61

gerhard61

Beiträge
17
Mit Konverter hättest Du dann f/8 am langen Ende; funktioniert da der AF noch?
Hi Robert, verstehe deine Frage nicht so ganz. Meinst du ob der AF noch bei Blende 8,0 funktioniert oder ob er mit dem Konverter noch arbeitet bzw. verfügbar ist?

Der 1,4 fach Konverter ist ein Originalkonverter von Fuji und kostet 450 Euro. Die Kontakte sind vorhanden und der AF funktioniert wie auch alle anderen Funktionen. Ich habe den nur mitbestellt, weil er beim Kauf des 100-400 für 100 Euro Aufpreis mit dabei ist. Ansonsten wäre das für mich keine Option gewesen. Da hört der Spaß endgültig auf.
 
Robert

Robert

Moderator
Beiträge
10.869
Die meisten heute erhältlichen DSLR bieten AF nur bis Blende 5,6, daher meine Frage! (Wobei ich allerdings nicht weiß, ob diese Beschränkung auch für LiveView gilt.)

Wenn Du also an die 400mm mit f/5.6 noch einen Konverter ansetzt, kommst Du auf 560mm bei f/8: AF wäre z.B. an meiner Canon dann nur mit einigen Kniffen und bei gutem Licht möglich.
 
dj69

dj69

Beiträge
3.734
Hi Gerhard, herzlichen Glückwunsch zur neuen Linse. Das gute Stück liefert ja ordentlich ab, wenn ich mir deine Bilder hier so ansehe. Wie schwer ist sie? War heute seit langem mal wieder draußen und habe Bilder gemacht, auch mit meinem 55-200er. Das ist jetzt auch nicht so leicht und an der X-E2 auch recht groß. Um wieviel größer und schwerer ist das 100-400er?

Gesendet von meinem E6553 mit Tapatalk
 
gerhard61

gerhard61

Beiträge
17
Hallo Dirk,

mein Objektiv wiegt mit Stativschelle, Sonnenblende und Objektivkappe 1568 Gramm. Eingefahren ist es etwa 22 cm lang, ausgefahren kommen nochmal paar cm dazu, denke es sind 5-6 cm, dann noch die Sonnenblende drauf und du hast gute 30 cm schätze ich.

Das 55-200 er kenne ich nicht aber es wird um einiges kleiner sein als das 100-400er.
 
dj69

dj69

Beiträge
3.734
Hallo Dirk,

mein Objektiv wiegt mit Stativschelle, Sonnenblende und Objektivkappe 1568 Gramm. Eingefahren ist es etwa 22 cm lang, ausgefahren kommen nochmal paar cm dazu, denke es sind 5-6 cm, dann noch die Sonnenblende drauf und du hast gute 30 cm schätze ich.

Das 55-200 er kenne ich nicht aber es wird um einiges kleiner sein als das 100-400er.
Danke für die Info!
Das ist dann doch deutlich größer und schwerer als das 55-200er :)
Könnte von Abmessungen und Gewicht mit dem 50-140mm f2.8 mithalten. Das habe ich aber nicht, ist nur eine Vermutung.
 
l.schanne

l.schanne

Beiträge
4
Hallo zusammen,
also ich bin mit dem Objektiv auch sehr zufrieden. Es gelingt tatsächlich scharfe Aufnahmen aus der Hand zu erzielen. Der OIS funktioniert verblüffend gut.
Grüße aus Mannheim
Lothar
 

Anhänge

Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.523
Halsbandsittiche ... frei lebend in Deutschland! Kein Witz! Die gibt's wirklich.
Klasse Aufnahmen!!:daumen::klatschen::klatschen:

In Köln z.B. gibt's frei lebende Populationen von Alexandersittichen (nahe -etwas größere- Verwandte der Halsbandsittiche).

http://photowelt-klaus-rickert.lima...dersittiche/mywebalbum/Alexandersittiche.html

Sorry, für den OT .... fiel mir bei den Aufnahmen oben mal spontan dazu ein!

Dringender Tipp mal zum einstellen der Bilder in die Fäden:

http://www.bilderforum.de/t92-photos-in-den-fliesstext-einbauen.html

Grüße und schöne Telephotos

Klaus
 

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge