Frontfokus-Frage, Sigma 24-70 F2.8 EX Macro

  • Autor des Themas Stoneage
  • Erstellungsdatum
Stoneage

Stoneage

Beiträge
1.088
Hallo zusammen

Mein vermeintliches Schnäppchen (Sigma 24-70 F2.8 EX DG, Macro) hat sich leider als Gurke entpuppt. (Frontfokus)

Nun aber zur technischen Frage: Ist es bei Front/Backfokus des Objektivs üblich, dass man den Fehlfokus bereits im Sucher sehen kann?
Bis anhin hatte ich "lediglich" eine SD15 mit Frontfokus (durch den Body verschuldet), dort sah im Sucher alles korrekt aus, erst die Resultate am Bildschirm offenbarten den Fehler.
 
24.08.2011
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Frontfokus-Frage, Sigma 24-70 F2.8 EX Macro . Dort wird jeder fündig!

Raphael

Beiträge
1.872
Ist es bei Front/Backfokus des Objektivs üblich, dass man den Fehlfokus bereits im Sucher sehen kann?
Ich würde mal ganz klar sagen, jein. Bei diesem Objektiv wirst Du es ab ca. 55 mm Brennweite aufwärts bei bestimmten Motiven sehen können. Das kommt von der guten Lichtstärke. Du schaust ja quasi immer bei Offenblende, also bei der geringsten Schärfentiefe durch den Sucher. Bei der sonst üblichen Blende von 4,5 oder 5,6 ( bei Zooms bis 70 mm ) wirst Du das auch im oberen Brennweitenbereich nicht sehen. Wenn doch, dann ist der Fehlfokus gewaltig.

Vielleicht lohnt sich ja werksseitiges Nachjustieren. Kommt darauf an, wie Du sonst mit der Abbildungsleistung zufrieden bist und was das kostet.
 
2F C2

2F C2

Beiträge
1.282
Also einen Front-/Backfokus im Sucher erkennen? Wird schwierig - evtl. halt bei längeren Brennweiten, aber selbst dann muss es ein extreme Fokusfehler sein.

Kannst Du mal ein paar Bilder zeigen vom Stativ aus?

Aber bitte keine komischen Testcharts oder sonstwas - einfach Aufnahmen wie man Sie im Normalfall auch machen würde und dann angeben wo der Fokus eigentlich hinfokusiert hat.
 
Stoneage

Stoneage

Beiträge
1.088
He he, Bilder mit Testchart hätte ich zu bieten. :D
Aber ich mache auch noch ein paar andere und stelle sie heute Abend hier rein.

Wenn ich das Objektiv manuell auf ein Objekt scharf stelle und dann auf Autofokus umschalte und den Auslöser halb durchdrücke, dann fokussiert das Objektiv ganz leicht ins Unscharfe, das sieht man auch im Sucher.
 
Stoneage

Stoneage

Beiträge
1.088
Also, hier 100% Crops. Der weisse Rahmen ist der Bereich, welcher Fokussiert wurde.
Nicht akzeptabel, oder?



sample1.jpg

sample2.jpg

sample3.jpg

Chart.jpg
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Raphael

Beiträge
1.872
Uih, sind die Bilder groß. Einbinden mit der Büroklammer! ;)

Wenn ich das richtig deute, sind das gute 2 cm. Das IST absolut inakzeptabel. Ob da eine Neujustierung noch helfen kann? Ich weiss es nicht!

So ein starker Fehlfokus deutet doch auf einen Sturz hin, oder irre ich mich da?
 
Stoneage

Stoneage

Beiträge
1.088
So ein starker Fehlfokus deutet doch auf einen Sturz hin, oder irre ich mich da?
Gemäss dem Anbieter war das Objektiv Neu. Anscheinend von Sigma gegen Garantie ersetzt. Und so sieht es eigentlich auch aus. Rein äusserlich absolut perfekt.
Bezahlt habe ich umgerechnet 218 €.
Ich werde es mal der Schweizer Sigma-Vertretung schicken. Dem Objektiv lag so eine Garantiekarte dabei, welche lebenslange, jährliche Reinigung, Kontrolle und Justierung beinhaltet.

PS: Saturn, danke fürs Einbinden :)
 
Stoneage

Stoneage

Beiträge
1.088
Wenn die O&W-Karte dabei ist, hast Du das "Rundum-Sorglos-Paket" !!!:klatschen:
Richtig, wenn mir nicht noch etwas aufgefallen wäre:

An der SD14 stimmt der Fokus des Objektivs fast perfekt! :eek:

Folgedessen habe ich jetzt ausgiebige Tests gemacht mit der SD14, SD15 und diversen Objektiven.
Fazit: die SD14 hat einen kleinen Backfokus, das 24-70er hat einen kleinen Frontfokus. Das hebt sich auf, so dass der Fokus passt.
Die SD15 hingegen hat einen kleinen Frontfokus, kumuliert mit dem Frontfokus des 24-70er ergibt das einen starken Frontfokus.

Am besten lasse ich einfach alles wie es ist. Das 24-70er ist dann halt mein Immerdrauf an der SD14. :rolleyes:

Mittlerweile lerne ich gerade mit diesen Serienstreuungen Sigmas zu leben.
Aber eins nimmt mich schon Wunder: Ist dies bei allen Herstellern so?
Wenn ich eine 5D MK2 und ein L Objektiv kaufe, muss ich dann auch damit rechnen, dass man erst beides zum Justieren einschicken muss?
Oder wie kriegen die Spezialisten präzise Vogelaufnahmen hin mit 600er Tele, wo ein 10cm Vogel in 10 Meter Distanz ganz genau in der schärfe Ebene liegt?
Oder wird dort manuell fokussiert?
 

Raphael

Beiträge
1.872
Du scheinst das Pech anzuziehen. Ich habe wirklich einiges an Linsen. Aber selbst mein Sigma 7,2/500 mm sitzt. Auch an meiner SD14 hatte ich keine Probleme, ausser einer leichten rechtsseitigen Dezentrierung am 18 - 200 mm ( ohne OS ), die aber vernachlässigbar war. :eek:

Grübel Grübel, es wird doch nicht an der Schweizer Luft liegen? ;)

PS: bei Der genannten Canon kann man den Fokus in der Kamera justieren.
 

Ähnliche Themen