Freeware - Thread

  • Autor des Themas rotweintrocken
  • Erstellungsdatum
rotweintrocken

rotweintrocken

Beiträge
2.824
Freeware - Thread für Photo Software


um nicht den GIMP Thread zu zerstören hier ein allgemeiner Tread zu Freeware Photo Software .... da ja auch immer nach Empfehlungen hier im Forum gefragt wird.

Meine Frage in die Runde ..... welches Freeware Programm beherrscht außer GIMP noch die Ebenen und Maskentechnik?
 
27.02.2011
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Freeware - Thread . Dort wird jeder fündig!
rotweintrocken

rotweintrocken

Beiträge
2.824
Meine Frage in die Runde ..... welches Freeware Programm beherrscht außer GIMP noch die Ebenen und Maskentechnik?
Hmm …. Jetzt ist meine Frage über 24 Stunden alt und keine Antwort ….. in viel kürzeren Zeit wurden in anderen Thread schon Lange sinnlose Beitrage verfasst ….. aber hier keine Antwort ….. jetzt könnte diesen Betrag ja einer überlesen haben ….. aber so viele …. Nein, bestimmt nicht ….. also kann das ja nur heißen das die Frage zu schwer war …..Sorry, werde versuchen nicht mehr so schwere Fragen zu stellen …… :D


L*A*B hat irgendwo eine Tabelle eingestellt nach der wohl GIMP und PaintNet als Freeware Ebenen beherrschen. PaintNet kann aber keine Masken oder?
 

PeterS

Beiträge
1.048
Habe Gimp den Rücken gekehrt, ist mir persönlich viel zu kompliziert in der Anwendung.
Benutze jetzt PhotoShop Elements, läuft super und kann vieles was der große Bruder auch kann. Finde es für mich perfekt und noch günstig.....
Freeware kenn ich aus Gimp auch nicht besonderes....
 
khoe

khoe

Beiträge
218
wer Photoshop kennt sollte sich mal Gimpshop anschauen. Da wurde an dem Aussehen sehr viel an Photoshop angelehnt so das man sich schnell zurechtfindet. Dadurch ist es auch möglich viele Tutorials von Ps recht leicht nach zu vollziehen. Es ist wirklich eine Alternative sogar für Macuser
Gruß Klaus_H
 
wpau

wpau

Beiträge
4.533
Solche Fragen stellen, aber kompetente Beiträge im Gimp-Thread abschmettern... :rolleyes:
Das liegt eher daran, das diese Erläuterungen zur Farbtiefe eher unerwünscht waren. Mir ist es auch erst bekannt, nachdem mich meine Tochter darauf hingewiesen hat. Das ein 16-Bit (pro Farb Kanal) Tiff an einem normalen PC Arbeitsplatz nicht richtig behandelt werden kann und bei ihnen in der Werbeagentur darum die Bearbeitung für Druck an einer High end Workstation geschieht.

wer Photoshop kennt sollte sich mal Gimpshop anschauen.
Dies hatten wir schon im Gimp Thread erwähnt und auch die Nachteile genannt. Gimshop hat noch die Gimp 2.2 Version. Also total veraltet.

Hier nun mein Beitrag. Programme die auch unter Windows installierbar sind.

Hugin - Panorama-Stitcher und mehr

http://hugin.sourceforge.net/releases/2010.4.0/de.shtml

Luminance HDR, entstanden aus qtpfsgui

http://qtpfsgui.sourceforge.net/

Picturenaut, auch ein HDR Programm

http://www.hdrlabs.com/picturenaut/index.html
 

six.tl

Guest
Hallo,

in ViewNX kann ich meine Aufnahmen fast verlustfrei horizontal ausrichten.
Bei SPP für Sigma geht dies z.B. nicht. Wenn ich nun das entwickelte JPG aus X3f habe welche
freie Software kann das so wie bei ViewNX? Habe ich dann Qualitätsverluste da ja die Datei
mehrmals geöffnet wird? Kann das z.B. PhotoFiltre?

Danke für Eure Mühe und
 
jazzman

jazzman

Beiträge
228
Hallo,

in ViewNX kann ich meine Aufnahmen fast verlustfrei horizontal ausrichten.
Bei SPP für Sigma geht dies z.B. nicht. Wenn ich nun das entwickelte JPG aus X3f habe welche
freie Software kann das so wie bei ViewNX? Habe ich dann Qualitätsverluste da ja die Datei
mehrmals geöffnet wird? Kann das z.B. PhotoFiltre?

Danke für Eure Mühe und
Ein bisschen Quali-Verlust wird wohl immer sein. Ich mach' das Begradigen mit IrfanView (F12 drücken für das IrfanPaint Menü) und bin ganz zufrieden.

PS: Quali-Verlust durch mehrfach-Öffnen muß nicht sein: Zwischenspeichern nicht als JPG sondern verlustfrei, z.B. als BMP.
 

six.tl

Guest
@jazzman

Danke werd es probieren.

Außer IrfanView noch Vorschläge?

Danke und
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
20.148
Mir fällt noch das Plugin von Martin Vicanek ein. Kann neben Geraderücken allerhand Arten von perspektivischer Korrektur. Sehr zu empfehlen :ausrufezeichen:
Schönes PlugIn ... habe ich schon länger.:klatschen: Allerdings ... die hier möglichen Transformationen kann speziell PS eigentlich standardmäßig. Für GIMP könnte es aber eine Bereicherung sein?! Ich bin jetzt kein GIMP Kenner, war aber bei Versuchen damit zumindest auf Anhieb mit den Transformationsmöglichkeiten weniger zufrieden.

Grüße

Klaus
 

six.tl

Guest
Vielen Dank für Eure Hilfe,

dass Plugin sagt mir am meisten zu.
Vieleicht geht er ja auch für PhotoFiltre.

schöne Grüße und
 
L*A*B

L*A*B

Beiträge
1.455
aber alle PS-Plugins die ich kenne modifizieren "Nur" PS . Man kommt schneller und übersichtlicher an ein, meist vorgefertigtes Ziel.
Richtig. Aber:

die hier möglichen Transformationen kann speziell PS eigentlich standardmäßig
Jain.

Bei dem vorliegenden PlugIn zum Beispiel macht es zwar die gleichen Transformationen wie Photoshop, aber nur in einem kleinen Vorschaufenster. Die Photoshop-eigenen Werkzeugen nehmen die Veränderungen gleich am Gesamtbild vor. Das ermöglicht ein präziseres Arbeiten.
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
20.148
Bin zwar nicht der PS-Profi, aber alle PS-Plugins die ich kenne modifizieren "Nur" PS . Man kommt schneller und übersichtlicher an ein, meist vorgefertigtes Ziel.

Vg
KHG
Falsch!

Originär handelt es sich bei den *.8bf Dateien zwar um sog. Photoshop-Plugins ... selbige haben sich aber schon seit Jahren von PS- separiert.

Viele unvergleichlich gute 8bf-Plugins stammen von Drittanbietern und wurden nicht von sondern insbesondere "für" PS geschrieben.

Inzwischen könne die allermeisten 8bf's auch von diversen anderen Programmen genutzt werden ... so übrigens auch von GIMP und lange schon von ULEAD-PhotoImpact.

http://www.chip.de/downloads/PSPI-fuer-GIMP_37803068.html

http://akvis.com/de/graphic-tips/photoimpact-plugins.php

Möglicherweise gibt's noch mehr EBV, die 8bfs fahren kann ... in diesen beiden Fällen ist das mal sicher.;)

Grüße und schöne Photos

Klaus
 
jazzman

jazzman

Beiträge
228
"Photoshop"-Plugins haben sich schon lange von PS emanzipiert. Eine (nicht notwendig vollständige) Liste von Freeware, die diese Plugins unterstützt findet man z.B. hier.

Die Plugins sind deshalb nützlich für Leute die sich PS nicht leisten können/wollen oder grundsätzlich auf Freeware setzen.

Auch steckt da oft viel know-how drin um Effekte zu erzielen, die man in PS nur nach viel Forschen, Lernen und Üben schafft und Ideen auf die man allein mit den Komponenten die PS bietet nicht so ohne weiteres kommt.

Die Größe der Preview lässt sich vom Hersteller der Plugins bestimmen. Früher basierte dies natürlich wesentlich auf der Performance: eine Vorschau in akzeptabler Zeit ging auf der Hardware wie sie in der Breite verfügbar war eben nur mit Briefmarken. Mittlerweile können die Rechner bekanntlich mehr, sodass ich bei der Programmierung dem Anwender die Möglichkeit lasse, das Dialog-Fenster auf Bildschirmgröße zu maximieren.
 

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge