Frage zum Polfilter

Renko

Renko

Beiträge
119
Hallo
Kann mir jemand einen Tip geben, wie der Polfilter richtig eingestellt wird? Ich drehe mir den immer so zurecht, dass das Histogramm einen möglichst geringen Dunkelanteil anzeigt. Aber ob das wirklich so Sinn der Sache ist, weiß ich nicht.

Gruß
Rene
 
08.04.2020
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Frage zum Polfilter . Dort wird jeder fündig!
pquattro

pquattro

Beiträge
720
Polfilter macht keinen Dunkelanteil, sondern erhöht nur den Kontrast und verstärkt die Reinheit der Farben - je nach dem Grad der Einstellung zur Sonne; am Stärksten wirken die 90° zu der Sonne. :)

Grüße,
Peter
 
Janni

Janni

Beiträge
8.457
Du solltest den Polfilter so drehen das der blaue Himmel am "dunkelsten" erscheint, dafür braucht man kein Histogramm 😉
Schau doch mal ohne Kamera durch den Polfilter und drehe ihn, dann wirst Du den Effekt sehen....und am stärksten ist er wenn die Sonne rechts oder links neben Dir ist (also 90°), ist aber kein muss, die Sonne kann/darf natürlich auch von schräg hinten kommen 😉

Dafür gibts übrigens auch jede Menge Video bei youtube, brauchst z.B. nur mal "Polfilter einstellen" eingeben...
 
Renko

Renko

Beiträge
119
@pquattro
Grundsätzlich ist mir klar, wie ein Polfilter funktioniert. Aber wenn ich den Stellring drehe, verändert sich das Histogramm, wenn auch nur geringfügig. Und da wähle ich eben die Stellung, in der der Dunkelanteil am geringsten ist.

@Janni
Das mit dem blauen Himmel ist mir tatsächlich noch nicht aufgefallen. Ich werde das nächste Mal drauf achten.

Auf jeden Fall danke ich euch Beiden schonmal für die Antworten. 🙋‍♂️

Gruß
Rene
 
Janni

Janni

Beiträge
8.457
Na wenn Dir das mit dem blauen Himmel noch nie aufgefallen ist, da frag ich mich doch glatt warum hattest Du dir überhaupt so einen Polfilter zugelegt, was wolltest Du damit überhaupt erreichen ? 😳
 
Renko

Renko

Beiträge
119
Erstens das, was pquattro mit dem Kontrast in der prallen Sonne meinte. Zweitens - und das war der Hauptgrund - war ich am Wasser unterwegs, und da nimmt es die blendenden Spiegelungen raus.
Die wichtigste Funktion des Polfilters ist doch, die seitliche Lichteinstreuung, die nicht zum Motiv gehört, zu eliminieren, oder irre ich da?

Nachtrag:
Dass der Himmel damit blauer ist, ist mir schon aufgefallen. Aber nicht, dass die Verstellung darauf Einfluss nimmt.
 
Janni

Janni

Beiträge
8.457
Das mit der Wasserspiegelung stimmt natürlich, so ein Polfilter reduziert Spiegelungen jeglicher Art, ausser metallische Spiegelungen 😉
Bei mir ist er hauptsächlich für das bessere Himmelsblau zuständig und für gleichzeitig knackigere Kontraste/Farben, da hat wohl jeder andere Hauptgründe 😄
 
Renko

Renko

Beiträge
119
Gekauft hatte ich mir den, als ich mit meiner damals noch brandneuen Kamera an der Nordsee war. Was war ich Zuhause entsetzt, als ich statt Nordsee nur grellweiße Flächen gesehen habe. 😨
 
ThomasRS

ThomasRS

Beiträge
5.116
Gekauft hatte ich mir den, als ich mit meiner damals noch brandneuen Kamera an der Nordsee war. Was war ich Zuhause entsetzt, als ich statt Nordsee nur grellweiße Flächen gesehen habe. 😨
Jau, das ist der Dreck bei "learning-by-doing"
Dabei geht immer mal wieder was daneben.
Diese grossen, spiegelnden Flächen sind aber immer eine Herausforderung.
Ohne Polfilter (und oft auch noch mit) hilft da nur: Korrekturrädchen bis der Arzt kommt 😎