Fliegenpilze mit 50mm

Miesmuschel

Miesmuschel

Beiträge
1.291
Gestern war ich beim Jade-Weser-Airport (klingt größer als er ist ;)),
und da vor dem Bistro wachsen einige Fliegenpilze.
Ob die wohl direkt von der Wiese in den Kochtopf wandern :eek::fragezeichen:
Auf jeden Fall hab ich mal mein 50mm und das Klappdisplay meiner neuen D7500 mal etwas getestet.

1.
Fliegenpilze1.jpg


2.
Fliegenpilze3_01.jpg


3.
Fliegenpilze4.jpg


4.
Fliegenpilze19.jpg


5.
Fliegenpilze6.jpg


6.
Fliegenpilze16.jpg
 
11.10.2017
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Fliegenpilze mit 50mm . Dort wird jeder fündig!
Clara1

Clara1

Beiträge
1.506
2, 3 und 6 gefallen mir am besten, da zeigt sich der Vorteil eines Klappdisplays. :daumen: Deshalb habe ich auch meine 60D behalten.
 
Janni

Janni

Beiträge
8.573
Klasse, solche Fliegenpilze findet man leider nicht oft, gut das Du die Kamera dabei hattest :daumen:
Die bodennahen Aufnahmen wie bei Bild 2, 3 und 6 sind schön, die anderen "von oben drauf"
gefallen mir nicht so sehr ;)
Bei Bild 6 hast sogar noch ne Fliege mit im Bild (über dem Pilz) :p

Bei solch einem knalleweissen Stiel sollte man vielleicht etwas vorsichtig mit der "normalen"
Belichtung sein, hier isses noch vertretbar, aber um ganz sicher zu gehen beim nächsten Mal
lieber leicht unterbelichten (Belichtungskorrektur) ;)
Sind die Pilze samt Stiel dunkler oder farbig, kann man ruhig normal belichten, nur bei solchen
weissen Stielen kann es je nach Helligkeit manchmal problematisch werden ;)

Achso :
Hoch lebe das Klappdisplay :D :klatschen:






Gruss
JAN
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.881
Hihi....

Bei Bild 1 sieht's ja fast so aus, als habe da schon jemand abgebissen?!:daumen::daumen::klatschen:

Grüße und shöne Pilze

Klaus
 
Zuletzt bearbeitet:
Miesmuschel

Miesmuschel

Beiträge
1.291
Vielen Dank für die Tipps und Kommentare, ich werde versuchen, mir das mit der Belichtung zu merken ;)
(Die Fliege hatte ich auch erst gesehen, als ich bearbeitet hab :))
 
Waldschrat

Waldschrat

Beiträge
9.435
Hallo Anja!

Klasse! Fliegenpilze sind doch immer wieder schön und an Deiner Serie gefällt mir,
dass Du sie aus verschiedenen Perspektiven und in verschiedenen Entwicklungsstufen
festgehalten hast. Als Entwicklungspotenzial für zukünftige Shootings könnte ich mir
vorstellen, noch mehr mit Offenblende zu arbeiten. Ein ganz kleines Stück scharf
und der Rest verschwommen reicht für eine Erkennbarkeit völlig aus, und bringt
noch mehr Atmosphäre ins Bild.

Grüße!
 
Waldschrat

Waldschrat

Beiträge
9.435
...
Bei Bild 1 sieht's ja fast so aus, als habe da schon jemand abgebissen?!
...
Naja, warum nicht? Probier doch mal und berichte! :D :p
Spannend soll es den Artikeln im Internet zu diesem Thema nach ja sein,
und auch gar nicht sooo giftig. (Keine Todesfälle durch Fliegenpilze bekannt.)
(Ich selbst bin da bisschen oldschool und trau mich leider an solche Experimente nicht ran.)

Herzliche Grüße!
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.881
Naja, warum nicht? Probier doch mal und berichte! :D :p
Spannend soll es den Artikeln im Internet zu diesem Thema nach ja sein,
und auch gar nicht sooo giftig. (Keine Todesfälle durch Fliegenpilze bekannt.)
(Ich selbst bin da bisschen oldschool und trau mich leider an solche Experimente nicht ran.)

Herzliche Grüße!
Puh ....danke, dass Du meine Tippfehler nicht zitiert hast ... gerade auch gesehen .... aber lieber tippfehlern, als Pilze essen, die ich nur einmal essen kann!

Grüße

Klaus
 
Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Waldschrat Fliegenpilz Landschaften & Natur 3
Peter. Vergleich Sigma 50mm und Nikon AF-S 20 mm Landschaften & Natur 2
Ähnliche Themen


Ähnliche Themen

Neueste Beiträge