Ferrania

  • Autor des Themas Martin
  • Erstellungsdatum
Martin

Martin

Beiträge
98
Hallo Zusammen,

das Projekt ist noch am Laufen, wenn man sich die News-Seite so ansieht.
Ich bin gespannt, ob sie sich nachhaltig im Markt etablieren können. Die Konkurrenz schrumpft zwar immer mehr, aber die Frage ist, ob die grundsätzliche Nachfrage nach Filmmaterial ausreichend sein wird.

Denn ich allein krieg das nicht gewuppt...:cool:

http://www.filmferrania.it/news/
 
05.11.2015
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Ferrania . Dort wird jeder fündig!

cgrille

Beiträge
356
Die letzten Meldungen, die man bekam, hatten berichtet, warum es zu Verzögerungen gekommen ist (Asbest im Gebäude, Kühlsystem,...)
 
Waldschrat

Waldschrat

Beiträge
9.318
... Die Konkurrenz schrumpft zwar immer mehr, aber die Frage ist, ob die grundsätzliche Nachfrage nach Filmmaterial ausreichend sein wird.
...

Naja, die großen "Global Player" mit ihren Riesenfabriken haben abgedankt.
Aber wenn Du im SCHWARZWEIß-Bereich mal schaust, wie viele kleine
Klitschen plötzlich innovatives frisches Filmmaterial produzieren...
So eine Diversität an SW-Film gab es doch früher überhaupt gar nicht.

Ich denke, SW-Film ist der einzige noch grüne und florierende Ast am
alten knorrigen Baum der Analogfotografie, und genauso wie es
heutzutage 150 Jahre nach dem Aufkommen der Fotografie noch Pinsel,
Farben, Leinwand, Staffeleien,... zu kaufen gibt, wird es in hundert
Jahren noch Schwarzweißfilme geben, und Menschen, die liebevoll
uralte Kameras restaurieren, und wahrscheinlich sogar wieder
Produzenten von analogen Kamerasystemen. ;)

Grüße vom Waldschrat!




_