Farbtupfer im Winter

  • Autor des Themas Miesmuschel
  • Erstellungsdatum
Miesmuschel

Miesmuschel

Beiträge
1.294
Hallo zusammen,

damit das triste Winterwetter leichter zu ertragen ist, hab ich nochmal zwei von meinen Orchideen aufgenommen.

Compressed_0137.jpg

Compressed_0136.jpg

Compressed_0135.jpg

Compressed_0134.jpg

LG, Anja
 
10.01.2017
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Farbtupfer im Winter . Dort wird jeder fündig!
Janni

Janni

Beiträge
8.674
Bist Du denn mit den Bildern zufrieden ?
Mich würde interessieren ob und wo Du hier noch etwas besser machen könntest, bzw. was Dich bei den Bildern noch stört ? ;)









Gruss
JAN

 
Miesmuschel

Miesmuschel

Beiträge
1.294
Naja, was heisst zufrieden ?
Da gibt es sicherlich jede Menge zu verbessern :rolleyes:
Sagen wir mal so: Im Grossen und Ganzen find ich sie nicht allzu schlecht,
aber Innenaufnahmen werden wohl nie meine Lieblingsdisziplin ;)
In Bild 3 ist links eine unscharfe Stelle, die mich stört, teilweise sind die Bilder wohl auch zu dunkel, wobei das auch Geschmacksache ist, auch könnten die Farben noch besser sein.
Ich hoffe, dass das Wetter bald besser wird, damit wir wieder raus können an die frische Luft, hier drin wird man ja auf Dauer bekloppt :eek:

LG, Anja
 
Janni

Janni

Beiträge
8.674
Dann schreibe ich nochmal etwas zu den nicht-nummerierten Bildern :

Bild 1 - Die Bildgestaltung finde ich hier suboptimal, die Orchideen schauen leicht nach links, dann sollte
"in Blickrichung" etwas mehr Platz gelassen werden oder aber man macht ein Hochkantformat draus (würde
hier sogar besser passen)
;)
Der Schlagschatten vom Blitz ist auch nicht so toll anzusehen, die untere Orchidee wird von der Oberen
leicht abgedeckt (lichttechnisch gesehen)...

Bild 2 - Das Bild ist viel zu dunkel und es hat einen Rotstich. Auch wirken die Orchideen hier etwas eingeengt,
man kann auch sagen es ist zuviel auf dem Bild drauf...besser nur 1 oder 2 Blüten raussuchen und diese ab-
lichten ;)
Die Farben werden besser und kräftiger wenn das Licht auch stimmt, bzw. das Motiv korrekt belichtet wird !

Bild 3 - Hier ist zwar kein Rotstich mehr aber der Fokus sitzt nicht richtig, irgendwo hinten rechts isses scharf,
aber leider nicht die vorderen Blüten.
Auch hier ist irgendwie zuviel Gewusel im Bild, wirkt auch alles unruhig und eng. Einen Schlagschatten vom
Blitz erkennt man auch wieder in der unteren Reihe.....dagegen hilft einmal "entfesselt" blitzen und dann mit
einem Diffusor oder Softbox das Licht viel weicher machen, das ist in allen Bildern zu hart !

Bild 4 - Ungleichmässiges Licht, wenn man soviel Gewusel im Bild möchte dann sollten die Blüten und Stengel
im Bild auch gleichmässig beleuchtet werden, der untere Teil vom Bild versinkt wieder ins Dunkle :eek:
Das passiert schnell wenn man das Umgebungslicht nicht mit einbezieht und den Blitz als alleinige Lichtquelle
verwendet :cool:
Auch hier wieder hartes Licht und Schlagschatten vom Blitz....


Mein Tipp zu allen Bildern :
Konzentriere Dich mehr auf einzelne Blüten und nicht auf alle.
Versuche den Blitz als reinen Aufhellblitz zu verwenden, also belichte mit dem normalen Umgebungslicht (das
diffuse Tageslicht vom Fenster)
die Blüten und blitze im TTL-Modus (in der Kamera ruhig Blendenvorwahl),
wenn die Hauptmotive noch zu hell erscheinen oder das Blitzlicht zu auffällig ist, einfach nur den Blitz auf -1
oder mehr herunterregeln ;)
Um das Blitzlicht weicher zu gestalten gibt es z.B. kleine Softboxen die man auf den Blitzkopf stecken kann ;)








Gruss
JAN

 
Miesmuschel

Miesmuschel

Beiträge
1.294
Und genau deswegen muss das Wetter besser werden :D
 
escho

escho

Beiträge
761
Der Jan hat das wesentlich schon gesagt, was optimiert werden könnte.

Dennoch, ich hab mir deine Farbtupfen gern angesehn.

Edgar
 

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge