(Sony) externes Blitzen

  • Autor des Themas nobbi26
  • Erstellungsdatum
nobbi26

nobbi26

Beiträge
2.094
vor längerer Zeit habe ich mir dieses Zubehör gekauft. Das Kabel ist meines Erachtens aber zu schwer und zu unflexibel.
accessori-3.jpg

ich habe es mir deswegen umgebaut, und dafür ein 5m langes 4adriges Telefonkabel verwendet.
comp_P1010205.jpg

mir gefälltes und jetzt bin ich zufrieden:)


sorry wenn das Bild auf dem Kopf steht!
was mache ich falsch? Das Traumfliegerprogramm dreht manchmal meine Bilder ohne mich zu fragen, und ich kann sie hinterher nicht mehr drehen:confused:

LG Norbert
 
19.08.2011
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: externes Blitzen . Dort wird jeder fündig!
Saturn

Saturn

Moderator
Beiträge
6.885
vor längerer Zeit habe ich mir dieses Zubehör gekauft. Das Kabel ist meines Erachtens aber zu schwer und zu unflexibel.
Anhang 32055 betrachten

ich habe es mir deswegen umgebaut, und dafür ein 5m langes 4adriges Telefonkabel verwendet.
Anhang 32056 betrachten

mir gefälltes und jetzt bin ich zufrieden:)


sorry wenn das Bild auf dem Kopf steht!
was mache ich falsch? Das Traumfliegerprogramm dreht manchmal meine Bilder ohne mich zu fragen, und ich kann sie hinterher nicht mehr drehen:confused:

LG Norbert



Traumflieger eben :eek:




Warum nimmst Du keinen Funk? Wegen TTL?
Ich finde Kabellösungen immer etwas problematisch, Funk sehr entspannend, es geht auch ohne TTL recht gut

Aber trotzdem danke, für die Bastelidee, können bestimmt einiger User gebrauchen! :klatschen:
 
2F C2

2F C2

Beiträge
1.282
Hehe, coole Sache - so 5 m Blitzkabel stelle ich mir praktisch vor. Sollte man nur irgendwie auf eine Rolle zum ausziehen haben :D
 

k/x

Guest
5 Meter Stolperfalle.......
Idee ist gut aber nicht praktisch bei Feierlichkeiten oder wo Betrieb ist.Hund oder auch Katze können auch gefählich werden.

Funktrigger sind doch schon kostengünstig beim Chinesen zu holen.
 
nobbi26

nobbi26

Beiträge
2.094
@Ulli,
welches Prog verwendet ihr um die Bilder Forumsgerecht ein zu stellen?? Einen Funkauslöser für die Kamera habe ich, aber damit kann ich das Blitzlicht nicht separat (out of Cam) ansteuern!

@2F C2
würde ich dann noch eine Rolle dazwischen bauen, hätte ich wieder das Problem mit dem Zug zur Kamera. Ich wollte ja eine Zugentlastung haben.

@k/x
das System kommt bei mir nur im Haus zum Einsatz. Hund und Katze gibt es nicht

LG Norbert
 
nobbi26

nobbi26

Beiträge
2.094
P1010205Bild.de_001.jpg

ich habe mir jetzt den "Image-Converter von AVS" herunter geladen. Finde ich noch besser als "faststone"

LG Norbert
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.223
Missverständnis??

@Ulli,
welches Prog verwendet ihr um die Bilder Forumsgerecht ein zu stellen?? Einen Funkauslöser für die Kamera habe ich, aber damit kann ich das Blitzlicht nicht separat (out of Cam) ansteuern!

@2F C2
würde ich dann noch eine Rolle dazwischen bauen, hätte ich wieder das Problem mit dem Zug zur Kamera. Ich wollte ja eine Zugentlastung haben.

@k/x
das System kommt bei mir nur im Haus zum Einsatz. Hund und Katze gibt es nicht

LG Norbert
Hallo Norbert,

ich lese gerade "alte" Sachen ....:D:D:D

Ich vermute, hier hast Du etwas falsch verstanden .... Ulli will nicht die Kamera per Funk auslösen, sondern über Funk entfesselt (kabellos also) blitzen...
So fällt dann Dein Kabel zwischen Kamera und Blitzgerät ersatzlos weg.

http://cgi.ebay.de/Universeller-Funkausloser-Blitze-1-Emfanger-/190566628120?pt=DE_Foto_Camcorder_Fernbedienungen_Ausl%C3%B6ser&hash=item2c5ea7fb18

Das hier ist eine Mehrkanal-Anlage mit einem Empfänger (keine TTL-Unterstützung also) für alle Systeme, die mit Mittenkontaktauslösung auskommen. Ich habe so eine Anlage mit zwei Empfängern ... kann also zwei Blitzgeräte damit kabellos gleichzeitig zünden ... mit SIGMA und eben mit CANON ... ideal also für mich.

Solche Anlagen gibt's für SONY und andere größere Hersteller auch mit TTL-Unterstützung.
Solche Systeme arbeiten klasse und sind IMHO Deiner Stolperfallen-Kabellösung klar vorzuziehen.;)

Grüße

Klaus
 
sigkon

sigkon

Beiträge
269
Danke Norbert für den Thread,
danke Klaus für die Antwort und den Link.
Hatte mich versucht im I-Net hierzu zu belesen (bin dabei etwas gealtert, aber nicht wirklich klüger, sondern eher nur verwirrter geworden) und nun hier dieser "Zufallsfund" im Forum :klatschen:.

Bin wohl doch zu selten dabei...

Grüße Jens

Das Gute liegt so nahe :D
 

tjobbe

Beiträge
76
...
http://cgi.ebay.de/Universeller-Funkausloser-Blitze-1-Emfanger-/190566628120?pt=DE_Foto_Camcorder_Fernbedienungen_Ausl%C3%B6ser&hash=item2c5ea7fb18

Das hier ist eine Mehrkanal-Anlage mit einem Empfänger (keine TTL-Unterstützung also) für alle Systeme, die mit Mittenkontaktauslösung auskommen. Ich habe so eine Anlage mit zwei Empfängern ... kann also zwei Blitzgeräte damit kabellos gleichzeitig zünden ... mit SIGMA und eben mit CANON ... ideal also für mich.
...
ich würde zu einer 2,4Ghz 16Kanal tendieren....Ich nutze für sowas mit den SD's und meinen Samsungs ein Meike MK-RC7 (via linkdelight.com ), was wenig bis keine Verzögerungen auf der Funkstrecke hat. Bei den älteren Modelle kann es schon mal dazu führen, dass deine maximal kürzeste Verschlusszeit auf 1/80 oder 1/125s heruntergesetzt wird.

Die Meike's (aber wohl auch die YN602/3) sollten die 1/180s erlauben.

Was mir aber generell bei den RF Empfängern aufgefallen ist, dass es da durchaus enge Toleranzen gibt bzw einige Blitze versuchen TTL Informationen auszutauschen, wenn die Kontakte auf dem RF Empfänger verfügbar sind (mein EF430 Super ist so ein Kandidat, bei dem ich die RF Empfängerkontakte einfach via Tesa abgeklebt habe und damit einen sehr leistungsfähigen aber günstigen Entfesselungskünstler nutzen kann)

edit: Das schöne an dem Meike ist, das er auch als Auslöser für die Kamera funktioniert
 

Anhänge

Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.223
ich würde zu einer 2,4Ghz 16Kanal tendieren....Ich nutze für sowas mit den SD's und meinen Samsungs ein Meike MK-RC7 (via linkdelight.com ), was wenig bis keine Verzögerungen auf der Funkstrecke hat. Bei den älteren Modelle kann es schon mal dazu führen, dass deine maximal kürzeste Verschlusszeit auf 1/80 oder 1/125s heruntergesetzt wird.

Die Meike's (aber wohl auch die YN602/3) sollten die 1/180s erlauben.

Was mir aber generell bei den RF Empfängern aufgefallen ist, dass es da durchaus enge Toleranzen gibt bzw einige Blitze versuchen TTL Informationen auszutauschen, wenn die Kontakte auf dem RF Empfänger verfügbar sind
(mein EF430 Super ist so ein Kandidat, bei dem ich die RF Empfängerkontakte einfach via Tesa abgeklebt habe und damit einen sehr leistungsfähigen aber günstigen Entfesselungskünstler nutzen kann)
edit: Das schöne an dem Meike ist, das er auch als Auslöser für die Kamera funktioniert
Hallo zurück,

"Verzögerungen auf der Funkstrecke"?? Das kann physikalisch eigentlich nicht möglich sein, da die Funkübertragung mit Lichtgeschwindigkeit funzt. Entweder das Dingen löst also aus ... oder nicht. Bei meiner Anlage gibt es absolut keine Verzögerungen, die kürzeste Blitzsynchronzeit der Kamera ist nutzbar.

(mein EF430 Super ist so ein Kandidat, bei dem ich die RF Empfängerkontakte einfach via Tesa abgeklebt habe und damit einen sehr leistungsfähigen aber günstigen Entfesselungskünstler nutzen kann)
Hmmm. Grundsätzlich arbeiten alle TTL-Blitzgeräte zwar auch NUR mit Mittenkontakt-Auslösung, dann aber nur mit maximaler Blitzleistung, da die Blitzsteuerung ja darin besteht, die Blitzleistung des Blitzgerätes gesteuert abzuregeln. Wer also ein TTL-Blitzgerät über Funk auslösen möchte, sollte daher ein TTL-fähiges, also kameraspezifisches Funksystem einsetzen.

Manche TTL-Blitzgeräte lassen sich bei Mittenkontaktsteuerung zumindest manuell abregeln ... eine Option, die man nutzen sollte, wenn man ohne TTL-Übertragung funkauslöst.

Sinnvoller ist bei Mittenkontakt-Fernauslösung die Verwendung eines Computerblitzgerätes ... so mache ich das ... Das Blitzgerät steuert sich dann automatisch selber.

Grüße

Klaus
 
Igel

Igel

Beiträge
2.063
Ich reihe mich dann mal ein in die Blitzgesellschaft! Habe mir letzte Woche ein Funkauslöseset von JJC gekauft und gestern kam mein alter Osram Blitz der sich wie von Klaus beschrieben die Blitzleistung selber regelt je nach Umgebungslicht! Die Ergebnisse sind beachtlich wenn ich auch noch kein ordentliches Bild vorweisen kann da ich vor lauter Euphorie nur Sch... geknipst habe.Dieser Thread sollte weiter geführt werden,da daß Thema sehr intressant ist,vorallem zu dieser Jahreszeit wo dann doch des öfteren etwas Licht fehlt!

Mein System (noch nicht komplett)

100_6581.jpg

Blitz-6.jpg
 
Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
knopex Bastelecke 20
uomo Bastelecke 4
netzuser Bastelecke 15

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge