Es wird...

  • Autor des Themas DonParrot
  • Erstellungsdatum
DonParrot

DonParrot

Beiträge
947
So langsam schieße ich mich ein mit meiner G1. Sogar recht scharfe Action-Bilder kriege ich jetzt schon hin.


Gut, leider hab' ich das eine Hinterbein leicht abgeschnitten und die Schärfe liegt auch nicht unbedingt auf dem Auge. Doch ich mache deutliche Fortschritte.

Und das Ergebnis bei eher bewegungsarmen Objekten gefällt mir sogar schon richtig gut:



 
31.07.2009
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Es wird... . Dort wird jeder fündig!
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.817
Hallo Don,

technisch sind deine Bilder absolut in Ordnung:klatschen::klatschen: ..... aber der Bildschnitt ist (IMHO) nicht optimal!:eek:

Darf ich die mal zuschneiden und neu einstellen?

Grüße und schöne Photos

Klaus
 
DonParrot

DonParrot

Beiträge
947
Hallo Don,

technisch sind deine Bilder absolut in Ordnung:klatschen::klatschen: ..... aber der Bildschnitt ist (IMHO) nicht optimal!:eek:

Darf ich die mal zuschneiden und neu einstellen?

Grüße und schöne Photos

Klaus
Nur zu, Klaus. Ich freue mich über alles was ich hier lernen kann.

Off Topic: Was bitte bedeutet eigentlich dieses IMHO, was immer häufiger im Sprachgebrauch auftaucht?
 
netzuser

netzuser

Beiträge
3.408
IMHO „In My Humble/Honest Opinion“ „Meiner unmaßgeblichen/bescheidenen/ehrlichen Meinung nach“
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.817
Na denn mal .....

Hallo Don,

sorry, "IMHO"... Diese Frage habe ich so ungefähr vor zwei Jahren mal ganz verschämt per PN an Roland "L*A*B" gestellt, der es mir damals aufdröselte ...:rolleyes::rolleyes: nun ja ... jetzt weißt Du's auch!

Sample 24.jpg

Sample 25.jpg

Sample 26.jpg

Ich habe die Aufnahmen neu geschnitten, ganz leicht entrauscht und ein ganz klein wenig nachgeschärft.

Grüße und schöne Photos

Klaus
 
DonParrot

DonParrot

Beiträge
947
Hallo Klaus, danke dir. Bild eins und drei gefallen mir auch definitiv besser, obwohl ich aus irgendwelchen mir selbsat unerklärlichem Gründen kein Freund von Hochformat-Bildern bin.

Aber der halbe Hund auf Bild zwei...?
Kannst Du mir bitte erklären, warum Du das gemacht hast?

Und fürs Rauschen fehlt mir offenbar das Auge - ich hab schon vorher keins gesehen. *grinst* Oder ich brauche 'ne neue Brille. Na egal - irgendwann werde ich das hoffentlich auch noch hinbekommen.

Und noch 'ne Frage: Ist das Gesicht der Donna (meiner Frau) im ersten Bild jetzt nicht schon 'überschärft'?
 
netzuser

netzuser

Beiträge
3.408
Und noch 'ne Frage: Ist das Gesicht der Donna (meiner Frau) im ersten Bild jetzt nicht schon 'überschärft'?

Ich meine auch,dass das schon ein bischen heftig ist.
Gruß
Uwe
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.817
Hallo Don,

nun ... wie immer ist alles Geschmacksache ... wo hast Du denn den ganzen Hund?! Bei Deinem Bild fehlen die Pfoten ... dafür hast Du oben Bildinformation, die kein Bild macht!
Wenn Du schon schneidest, dann solltest Du (nur IMHO) so schneiden, dass Du bestimmte Aspekte des Bildes herausstellst .z.B. die Gesichtsausdrücke Deiner Frau und des Hundes?! ... Ist nur meine Meinung, das kann man auch anders sehen. Das fand ich jetzt mal subjektiv interessant an dem Bild.

Der galloppierende braune Hund hat eine leichte Schräglage nach links ... (in Laufrichtung) Das Bild schreit also gerade nach Hochformat mit einer Ausrichtung, dass sich das Tier in das Bild hinein-legt. Speziell bei diesem Bild bin ich mir ganz sicher, dass der Hund nicht in die Bildmitte gehört ... leider hast Du die Pfoten abgeschnitten, die die Bildaussage noch dynamischer gestaltet hätten.

Wann ein Bild überschärft ist, ist eine schwierige Frage ... so ganz scharf ist das Bild, das Du und auch Uwe für überschärft halten leider nicht, weshalb meine "Schärfung" (wirklich nur dezent) nicht ganz gelingen konnte.

Mach mal weiter, nimm das mal NUR als Anregung, über Bildschnitte nachzudenken, und diese durchaus bewusster zu gesatalten.;)

Wenn Du schreibst "WIRD DOCH" ... dann bin ich absolut damit einverstanden.

Grüße und schöne Photos

Klaus
 
DonParrot

DonParrot

Beiträge
947
Danke für die Erklärungen, Klaus.

Dasa mit den Gesichtsausdrücken kann ich durchaus nachvollziehen - aber gerade beim Hund 'spricht' halt meist der ganze Körper. Dennoch hat Deine Sicht des Bildes etwas für sich.

Bei unserem gallopierenden McEnroe kann ich Dir nur zustimmen. Muss mich wohl öfter mal über meinen instinktiven Widerwillen gegen das Hochformat hinwegsetzen.

Vielleicht hätte ich die Qualität der geposteten Bilder nicht auf ca. 250 KB reduzieren sollen, dann hättest Du auch mehr zum damit Arbeiten zur Verfügung gehabt und auch das Schärfen hätte eventuell besser geklappt. Wobei ich ja der Ansicht war, das Bild sei schön scharf.

Und vermutlich sollte ich wohl doch mal ein paar RAWs schießen - die sollen ja bearbeitet bei der G1 doch ein Stück besser sein als die out-of-cam JPEGs.

Und die Anregung mit den Bildschnitten werde ich mir auf jeden Fall zu Herzen nehmen. Über die abgeschnittenen Pfoten ärgere ich mich eh schon mächtig.
 

MartinB82

Beiträge
330
Lieber Klaus, was hast du denn diesmal angestellt?!

Wenn du sagst, dass du das erste Bild technisch verbessert hast, dann vertraue ich deiner Erfahrung, dass dies stimmt.

Warum du aber auf die Idee gekommen bist, den Bildausschnitt hoch zu skalieren, entzieht sich meiner Vernunft. Dadurch wirkt das Bild wirklich GRAUENHAFT, wie ich finde...:eek:

Da bin ich doch wirklich besseres von dir gewohnt ;) :rolleyes:


Herzliche Grüße
Martin
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.817
Lieber Martin,

Es ging mir hier NUR um Bildschnitte! Das muss doch bitte klar sein!:confused:

Für eine optimale EBV muss ich natürlich die Original-Bilddaten in voller Auflösung haben ... das ist jetzt aber nicht das Thema?!

Wenn Don die Original-Photos mal etwas anders schneidet und mit geeigneter Software optimiert, dann sieht das hoffentlich anders aus.

Einen Bildschnitt in Verkleinerung vergleichend beurteilen zu wollen, macht IMHO nicht gerade den Sinn.

Was ich nur sagen möchte ... unsere Kameras haben alle so große Auflösungs- und Bildqualitäts-reserven, dass man sich ruhig trauen kann, eine Ausschnittvergrößerung zu machen, wenn man feststellt, dass ein Bildschnitt nicht befriedigend ist.
Wenn ich hier ein schon kleingerechnetes Forenbild croppe und dann vergrößere, damit das vergleichbar bleibt, dann kann ich NATÜRLICH keine Referenzbildqualität zaubern ... schon klar!:rolleyes:


Grüße und schöne Photos

Klaus
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.817
Hallo Martin,

wenn Du wüsstest, wieviel mir leider auch misslingt ....:eek::eek:

Ich koche ganz bestimmt auch NUR mit Wasser..... wobei das Forenwissen schon auch hilft!;)

Grüße und schöne Photos

Klaus