(Technik) Erstflug

  • Autor des Themas Pixelraver
  • Erstellungsdatum

Pixelraver

Beiträge
73
Gestern hat mich mein Bruder dazu überredet, mit ihm mal einen kleinen Rund-
flug zu machen. Ich habe noch nie in so einer kleinen Cessna gesessen, aber
es war ein absolut tolles Erlebnis.

Ich habe es sagar geschafft, meine Haus (neben vielen anderen) abzulichten.
An dem Bild kann man mal sehen, was Luftbild-Fotografen können müssen um
nicht solche Bilder zu machen wie ich gestern. Ich habe so gut wie kein un-
verwackeltes Bild hinbekommen. Teil wegen des Zitterns in der Hand, teils den
Luftlöchern geschuldet.

Trotzdem will ich mal ein wenig davon zeigen ;)

001.jpg

005.jpg

007.jpg

008.jpg

009.jpg
 
24.05.2010
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Erstflug . Dort wird jeder fündig!

matze

Beiträge
109
hallo pixelraver, scharfe Luftbilder sind alles eine Frage der Einstellungen. So ein Flugzeug bewegt sich auch wenn kein Wind ist. Da musst Du die Verschlusszeit über die Brennweite, die Flughöhe und die Fluggeschindigkeit vor dem Flug ermitteln. Dann nur noch die richtige ISO einstellen und schon gehts. Oder einfach eine wirklich kurze Belichtungszeit 1/1000 oder weniger verwenden bei Brennweite 70mm.
Luftbilder werden übrigens vollautomatisch gemacht. Da ist eher der Pilot gefragt, dass er per GPS seine Route genau einhält. ;)
Viele Grüße,
Matze
 
Telekomiker

Telekomiker

Beiträge
4.828
Ob scharf oder unscharf, ist trotzdem ein Erlebnis.

Ich habe 1991 eine Ballonfahrt mitgemacht - kann ich jedem nur empfehlen und wackelt auch nicht so wie ein Flugzeug.
 

Neueste Beiträge