Erste Erfahrung

MaxnsFotos

MaxnsFotos

Beiträge
27
Hallo liebe Leute,
zuerst einmal, ich bin absoluter Frischling!
Meine ersten Erfahrungen könnte ich jetzt mit einem Shooting mit meiner Freundin sammeln. Da ich mich sehr für den Bereich LowKey interessiere und aus einem älteren Projekt noch einen Stoffhintergrubd mit zwei Softboxen (je 135W LED) besitze, habe ich mich direkt mal in dem Bereich ausgetobt.
Nun würde mich mal eure Meinung dazu interessieren.
Was ist gut?
Was kann man besser machen?

Exif Daten: ISO 100 F4 1/250 sec 18mm

PS. Entschuldigt die Bildqualität auf Facebook Niveau, habe grade meinen PC nicht zur Verfügung, kann aber wenn gewünscht gerne später noch höher auflösend hochladen... :)
FB_IMG_1595350794420.jpgFB_IMG_1595350788390.jpgFB_IMG_1595350781182.jpgFB_IMG_1595350774724.jpg
 
22.07.2020
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Erste Erfahrung . Dort wird jeder fündig!
Kangal1966

Kangal1966

Beiträge
4.001
Finde das insgesamt als sehr gelungen....

1. geht mein Blick immer rechts auf das weiße der Gitarre, hätte ich event entfernt.......aber sonst klasse Bild.

2. kann ich jetzt nicht so viel anfangen.

3. Wäre es für mich in "nur" S/W schöner aber das ist Geschmacksache, dazu hätte ich den Ellenbogen vorne nicht angeschnitten.

4. gefällt mir sehr gut, event. das Gesicht etwas heller anstatt der Jacke aber Pose usw finde ich klasse......

deine Bilder einfach mit Nr. versehen, hilft allen weiter, so als Tip.....
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: MaxnsFotos
MaxnsFotos

MaxnsFotos

Beiträge
27
Finde das insgesamt als sehr gelungen....
Danke für deine äußerdt sachliche Kritik, dass bringt mich wirklich weiter!
Ich gehe mal auf deine Punkte ein.

Zu 1. Die Reflektion der Softbox stört mich genau so wie dich. Ich weiß nur leider noch nicht wie ich die mit Gimp/Luminar 3 am besten Weg bekomme.
Hast du da einen Tipp für mich?

Zu 3. Habe das Bild auch in SW und in Farbe. Kann das ja nachher mal in Reihe posten. Den Ellebogen kann ich bestimmt in der Beschneidung durch Luminar wieder rein holen.

Zu 4. Danke für den Tipp, kann das Gesicht bestimmt noch etwas aufhellen und das Oberteil leicht abdunkeln.

:)
 
Kangal1966

Kangal1966

Beiträge
4.001
Luminar kenne ich mich nicht aus, ich arbeite mit DXO und Affinity, habe mir mal erlaubt es zu entfernen, hoffe es ist OK für dich.......

wie gesagt ist ne Sache von 2 Sekunden....





Bild 22.07.20 um 10.26.jpeg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: MaxnsFotos
MaxnsFotos

MaxnsFotos

Beiträge
27
Kein Thema!
Jetzt kann ic mir auch vorstellen, wie du das mit dem Entfernen meintest. Dann kann ich das im Original mal nachmachen. Die Datei hier war ja nur die von Facebook runtergerechnete "Kröten-Variante"...

Lade später auch noch was in originaler Auflösung (und wenn möglich auch ein originales RAW) hoch. Was mich noch interessieren würde ist, ob die Belichtung von 1/250 sec so passend ist. Überlege ob ich beim nächsten Shooting mit 1/125 sec shoote um das Rauschen im Original zu reduzieren...
 
Kangal1966

Kangal1966

Beiträge
4.001
Du bist doch schon bei ISO 100, was soll vom Rauschen noch besser werden ? Im übrigen, gerade bei Porträit finde ich ein gewisses Rauschen nicht störend, im Gegenteil, es kann hier ein Bild sogar noch interessanter machen....
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: MaxnsFotos
MaxnsFotos

MaxnsFotos

Beiträge
27
Die Überlegung war das Rauschen dadurch verringern zu können.
Hatte auf Facebook die Umfassende Kritik "Zu dunkel" erhalten.
Daher die logische Konsequenz länger zu belichten, dadurch das Rauschen reduzieren und die Helligkeit in der Nachbearbeitung anzupassen.

Aber wenn du als Profi sagst 1/250 sec passt. Dann vertraue ich auf dein Fachwissen und bleibe bei der Einstellung... :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Kangal1966
Kangal1966

Kangal1966

Beiträge
4.001
Ich bin kein Profi 😱 😂

klar könnten sie etwas heller sein, gefallen sie dir ?? dann paßt es doch....du wirst immer Gegenstimmen haben, im übrigen mache ich immer mehrere Bilder mit verschiedenen Einstellungen und such mir dann( für mich ) die schönsten raus....
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: MaxnsFotos
MaxnsFotos

MaxnsFotos

Beiträge
27
Dann mach ich einfach mal ein kleines Experiment mit der Belichtungszeit daraus.

Naja, mit über 3.300 Beiträgen bist du auf jedenfall professioneller und erfahrener als ich... 😅

Die Gegenstimme ist nochmals das Problem. Mit Kritik kann ich umgehen (solange diese sachlich und konstruktiv ist). Ein einfaches "zu dunkel" bringt einen halt nicht wirklich weiter. Erst recht nicht in einer Anfängergruppe.

Gefallen tuen mir die Bilder auf jedenfall. Habe auch noch andere aufreizendere Bilder gemacht (im Set mit der Gitarre), aber die darf ich nicht veröffentlichen.
Diese sind nur mit Jacke bekleidet, aber trotzdem verdeckt...
Mein Favorit ist tatsächlich sogar Bild Nummer 2. Das könnte aber tatsächlich auch an meiner Freundin und meinen persönlichen Neigungen liegen... 😅
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Kangal1966
Kangal1966

Kangal1966

Beiträge
4.001
Fakt ist ja auch, du kannst noch einiges in der EBV machen, Aufhellen, Kontrast usw aber das weißt du bestimmt..... du bist für meinen Teil auf jeden Fall auf dem richtigen Weg.

Probieren, Probieren ..........sei es Beim Fotografieren oder in der Bearbeitung.

Ich selbst bin schon nach Hause und habe meine Speicherkarte kompl. gelöscht.....auch das gibt es, hatte aber trotzdem einen schönen Mogren oder Abend....es bringt mit der Zeit auch die Erfahrung mit sich, genau wie später in der Bearbeitung.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: MaxnsFotos
MaxnsFotos

MaxnsFotos

Beiträge
27
Vielen Dank!
Überlegen grade, ob wir das Wetter heute nutzen und was in Richtung Gothic im Wald machen...
Wenn dies stattfindet eröffne ich separtes ein Thema dazu... :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Kangal1966
Janni

Janni

Beiträge
8.674
Tach ersma´ und Grüsse aus´m Ruhrpott 😜

Das die Aufnahmen etwas zu dunkel sind wurde ja schon angesprochen. Man kann es je nachdem wie man es zeigen möchte ruhig so dunkel halten, aber die Konturen und Abgrenzungen der Bildelemente sollte man vielleicht noch minimal erkennen können, also die Umrisse der Gitarre oder auf den anderen Bildern die Umrisse des Körpers....denn so wie auf den Bilder verschmelzen die dunkler werdenden Körper- oder Gesichtsbereiche mit dem schwarzen Hintergrund, man sieht also nicht was ist Hintergrund und was ist noch Gesicht 😉
Ist natürlich kein Muss, man kann es natürlich auch so lassen, ist eben nur meine Meinung 😜

Die Konturen kann man entweder durch eine gezieltere Ausleuchtung hinbekommen oder durch ein extra Licht was den HG anleuchtet, dann entsteht z.B. eine dezente Lichtaura um die dunklen Motive herum und man erkennt die Konturen noch gut.
Auf meinem Avatarbildchen was Du links siehst isses natürlich absichtlich so das die Gesichtskonturen mit dem HG verschmelzen, aber bei Deinen Bildern finde ich es vielleicht nicht ganz nicht so vorteilhaft, ist eben Geschmackssache 😉

Beispielbild Mensch mit Konturen und Low-Key : Fotografie & Kommunikation

Beispielbilder bei Produktfotografie mit leichter Lichtaura auf der Seite 13, 24 und 25 : https://www.academy.canon.de/uploads/downloads/Canon_Academy_Leitfaden_Blitzen-95-preview.pdf


Achso : Bei ISO 100 rauscht es auch in dunklen Bereichen nicht wenn man diese nicht nachträglich per EBV aufhellt, hat also mit der Belichtungszeit nix zu tun !

...und die Anzahl der Beiträge sagt eigentlich auch nur aus wie aktiv man im Forum ist, nicht den Wissensstand oder die Erfahrung, mit meinen 8522 Beiträgen (Stand heute) bin ich zwar seit Jahren sehr aktiv, hab aber eigentlich keine Ahnung 😝
Es gibt hier natürlich auch Leute die haben schön über 10.000 Beiträge auf dem Zählerstand, die haben dafür auch schon mehr graue Haare als ich 😆
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: MaxnsFotos
MaxnsFotos

MaxnsFotos

Beiträge
27
Danke für deine Kritik, Tipps und Quellen Janni!

Tatsächlich war es von mir geplant, dass die unbeleuchtete Seite verschwimmt.
Hier mal exemplarisch mein Aufbau mit zwei Softboxen mit LED Dauerleuchten:

CHI_004_LABEL~2.jpg

Das Model stand dabei auf der Höhe der direkten seitlichen Box. Der Restliche Raum war komplett abgedunkelt.
Ob das technisch so korrekt ist kann ich natürlich nicht sagen, jedenfalls hat es zu diesem Ergebniss geführt.
Durch eine längere Belichtung könnte ich vlt. noch ein wenig mehr raus holen.
Hier 1/250 sec., probiere es denke ich mal mit 1/125 sec. aus...
Blitze, wie es in 99% der Anleitungen im Internet gesagt wird, habe ich leider noch nicht.
 
Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
RoToR Mein erstes mal Menschen 18
Kangal1966 Outdoor Portrait die Erste..... Menschen 21
erste Gehversuche Portrait Menschen 7
Toms Lúthien Tinúviel - Mein erster Cosplay Shoot Menschen 6
Albo erste Versuche Menschen 3

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge