Erfahrungen/Tipps im Dias digitalisieren lassen gesucht

Klaus70

Beiträge
2
Hallo liebe Foren-Mitglieder,

ich bin ganz neu hier, da ich eigentlich mit der Fotografie nicht viel zu tun habe in meinem Alltag. Jetzt habe ich jedoch eine Frage und hoffe sehr, ihr könnt mir helfen.

Letzte Woche habe ich beim Entrümpeln meines Kellers in der hintersten Ecke 2 Kisten voller alter Dias gefunden, die ich vor Jahren dort mal vor dem Sperrmüll in Sicherheit gebracht habe. Leider habe ich die ganzen Jahre vergessen, dass ich die Kisten im Keller stehen habe. Da dort viele Bilder von meiner Schwester und mir im Kindesalter drauf enthalten sind, würde ich die Dias jetzt gerne digitalisieren, um sie meiner Schwester zum Geburtstag zu schenken. Selbst scannen kann ich die Dias aber nicht, da ich noch in Vollzeit arbeite und so dafür einfach keine Zeit habe. Daher meine Frage: Hat jemand Erfahrungen mit Dienstleistern zum Digitalisieren von Dias und kann mir ein paar Tipps geben? Worauf sollte ich bei der Wahl achten oder hat jemand sogar selbst schon mal seine Dias digitalisieren lassen?

Über Antworten würde ich mich sehr freuen. Vielen Dank im Voraus an alle.

Liebe Grüße

Klaus
 
08.04.2016
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Erfahrungen/Tipps im Dias digitalisieren lassen gesucht . Dort wird jeder fündig!
Robert

Robert

Moderator
Beiträge
10.786
Hallo Klaus,

willkommen hier im Forum!

Mit Dienstleistern kann ich nicht dienen; aber es ist kein Hexenwerk, Dias mit einfachen Mitteln schnell zu digitalisieren.

Das geht z.B. mit einem Diaprojektor, einem dazu passenden Umrüst-Set (beides heutzutage für ganz kleines Geld zu bekommen) und einer makrofähigen Kamera mit einer Brennweite (auf Kleinbild bezogen) ab ca. 100mm (das schaffen heute auch diverse Kompaktkameras). Damit lässt sich dann ein Magazin in wenigen Minuten in ansprechender Qualität (Beispiel) "durchziehen" ;)
 

Klaus70

Beiträge
2
Hallo Robert,

danke für das Willkommen und die schnelle Antwort.

Obwohl sich das selber digitalisieren ja einfacher anhört, als ich dachte, würde ich da am liebsten mit meinen beiden linken Händen die Finger von lassen. Da ich mir so ohnehin das Geld für ein anderes Geschenk für meine Schwester spare, bin ich gerne bereit, für die Digitalisierung etwas Geld in die Hand zu nehmen und die Dias einem Profi zu überlassen.

Habe deswegen gerade mal ein bißchen rum gesucht im Internet. Der nächste Anbieter bei mir heißt (Ja nee, is' klar!), hat wohl erst vor kurzem eine Annahmestelle in (xxx) aufgemacht und scheint laut eigener Beschreibung auch vergleichsweise günstig zu sein.

Kannst du mir vielleicht sagen, ob die beschriebenen Leistungen auf eine ausreichend gute Qualität schließen lassen? Für mich sind Werte zu Auflösungen o.ä. leider nur fachchinesisch...

Über weitere Antworten wäre ich sehr dankbar.

Liebe Grüße

Klaus
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Janni

Janni

Beiträge
8.154
...warum wusste ich schon beim Eröffnungsfred das in der 2. Antwort ein Link folgt

Ist alles immer leicht zu durchschauen weil es jedes mal die gleiche Masche ist....:D










Gruss
JAN
 
Waldschrat

Waldschrat

Beiträge
9.340
Jo, war mir auch irgendwie klar, wohin der Hase galoppiert. :D
Umso mehr Hochachtung für Dich, Robert, dass Du den werbespammenden
Wüstling erstmal ernst genommen hast. Man kann ja nie wissen...
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
18.887
Ja ... es ist wirklich lästig!:mad:

Dank an Robert, der solchen Spammern i.d.R. am schnellsten habhaft wird.:daumen:
Einerseits möchten wir ja offen sein für alles "ehrlich gemeinte", leider müssen wir das Forum aber auch ständig vor solchen schrägen Vögeln schützen .... es nervt etwas!

Grüße und schöne Photos

Klaus
 
ThomasRS

ThomasRS

Beiträge
4.998
Jetzt spammen schon die Kläuse hier rum :)

Aber immerhin erst im 2. Beitrag.
Der wusste, was sich gehört......
 
Towy

Towy

Beiträge
2.373
Der macht das bestimmt, um im Google Ranking weiter nach oben zu kommen.
 
Robert

Robert

Moderator
Beiträge
10.786
Hier findet Google jedenfalls nix mehr - außer vielleicht seinen Usernamen .... der dann vielleicht doch nicht so interessant ist ;)
 
Foto-Adept

Foto-Adept

Beiträge
363
Warum werden solche Threads nicht einfach nach Sperrung gelöscht?
Sie nutzen keinem und "stören" doch nur.
Und wie sieht das eigentlich mit gesperrten Usern aus? Tauchen die immer noch in der Statistik als registrierte User auf?
 
ThomasRS

ThomasRS

Beiträge
4.998
Solche Freds sind oft einfach nur ein Quell der hemmungslosen Heiterkeit.
Ein Jungbrunnen für die gestressten Seelen der durchschnittlichen Mitteleuropäer.
Die mental-kostenneutrale Begradigung des inneren Horizontes.

Spass halt :)
 
Robert

Robert

Moderator
Beiträge
10.786
Warum werden solche Threads nicht einfach nach Sperrung gelöscht?
Sie nutzen keinem und "stören" doch nur.
Und wie sieht das eigentlich mit gesperrten Usern aus? Tauchen die immer noch in der Statistik als registrierte User auf?
Wir löschen typischerweise keine Threads, wir legen sie stattdessen von Fall zu Fall still; Sperren werden in der Statistik als gesperrte User geführt!


Solche Freds sind oft einfach nur ein Quell der hemmungslosen Heiterkeit.
Ein Jungbrunnen für die gestressten Seelen der durchschnittlichen Mitteleuropäer.
Die mental-kostenneutrale Begradigung des inneren Horizontes.

Spass halt :)
Da ist durchaus was dran ;)
 
Foto-Adept

Foto-Adept

Beiträge
363
Das nicht alle Threads bei gesperrten Usern gelöscht werden können war mir schon klar, immerhin sind da einige Kommentare und Postings immer noch interessant. Allerdings könnte ich es verstehen wenn solche "Spam-Threads" wie dieser hier ohne weiteres gelöscht würden.
Das einige Spam-Threads durchaus für kurzweilige Heiterkeit sorgen ist mir auch klar und erheitern auch mich.
Meine Frage war auch nur mal so aus reiner Interesse gestellt worden.
 

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge