Erfahrungen mit DP1s

  • Autor des Themas ClausB
  • Erstellungsdatum
ClausB

ClausB

Beiträge
1.518
Zuerst einmal einen herzlichen Dank für die nette Begrüßung hier im Forum.

Nicht zuletzt die verschiedenen Meinungen hier hatten mich zum Kauf einer DP1 bewogen. Das es eine krachneue günstige "S" wurde, war halt Glück.
Eigentlich hatte ich erwartet, das die Kamera ein zickiges Teil sein soll...
Nach einer Woche bin ich angenehm überrascht.
Die Verarbeitung finde ich ganz OK, lediglich die Gummiklappe der Kontakte ist keine optimale Lösung.
Nett ist die individuelle Belegung der der Zoom-Wippe.
Allerdings auch etwas tückisch, da sie leicht versehentlich gedrückt werden. Wenn man wie ich mit Sucher und abgeschaltetem Monitor fotografiert bemerkt man den Fehler erst bei der Bildkontrolle.

Überrascht und total überzeugt bin ich von der Bildqualität und den Farben. Aber das muss ich hier ja niemanden erzählen.

Hier habe ich ein paar Beispiele:

Das erste Motiv entstand morgens am Stadtrand von Saarbrücken. Diese Betonteile sind Reste des sogenannten "Westwalls", hier an der Grenze zu Frankreich findet man die Dinger häufig.

hoecker.jpg

für jede Digtale ein schwieriges Motiv. Mit meiner (bestimmt nicht schlechten) Olympus musste ich Klimmzüge mit dem Rawkonverter veranstalten um die Kontraste zu bewältigen. Mit der Sigma und SSP hatte ich nicht mal ansatzweise ein Problem


Vorher hatte ich x-mal hier gelesen wie problematisch die DP1 bei Gegenlicht ist. Wenn das Wahr ist, hat Sigma hier gewaltig nach gebessert.
Besser kann das keine Kamera:

Gegenlicht.jpg

Schwieriger ist seitliches Gegenlicht. Das liegt aber sicherlich an der fehlenden Geli. Leider ist das Teil zur Zeit scheinbar ausverkauft. Falls jemand eine zu viel hat, bitte eine PN an mich.

Hatte der Foveon jemals ein Problem mit Rot?
Auf dem Weihnachtsmarkt finden sich reichlich rote Motive:

rot1.jpg

Auch wieder ohne besondere Nachbearbeitung

Hier nochmal viel Rot bei 400 ISO:

rot2.jpg

Mein Fazit: DP1 ist immer dabei!
Allerdings ist den Anschaffung mit Folgekosten verbunden:
Jetzt kommt auch eine SD14!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Waldschrat
27.11.2009
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Erfahrungen mit DP1s . Dort wird jeder fündig!
netzuser

netzuser

Beiträge
3.408
Hallo Claus,
danke für Deinen Bericht und die ersten Eindrücke.
Da hat sich zur DP1 ja doch ein wenig geändert.
Gruß
Uwe
 
Hippo

Hippo

Beiträge
3.568
Hallo Claus,
na wieder ein infizierter, aber ich muss sagen das mit dem Gegenlicht ist schon besser wie bei meiner mit ohne S!
Bei meiner sieht das dann so aus:eek:.

SDIM1124.jpg

Schöne und interessante Fotos (das vom Westwall) hast Du da.

Bei dem zweiten Bild wäre die alte DP1 wieder überfordert gewesen.
 
Telekomiker

Telekomiker

Beiträge
4.828
Schwieriger ist seitliches Gegenlicht. Das liegt aber sicherlich an der fehlenden Geli. Leider ist das Teil zur Zeit scheinbar ausverkauft.

Schon mal über die Suche bei Amazon versucht?
Da habe ich meine über Foto Köster Versandkostenfrei her.

Ansonsten kann ich mich Uwe nur anschliessen, es scheint sich ja was bei der DP1s getan zu haben.

Viele Grüße

Harald
 
ClausB

ClausB

Beiträge
1.518
Das ist das große Problem mit dem FOVEON-Fieber, wenn es einen erwischt.

Der Objektiv Kauf ist dann die nächste Fieberkurve.
Es hat schon angefangen! Toll finde ich die Möglichkeit Leica R mit Leitax zu adaptieren. So ganz ohne Leica kann ich scheinbar nicht leben.
Übrigens, Limal verramscht aktuell 55-200mm. Neu unter 40 €. :confused:

Schon mal über die Suche bei Amazon versucht?
Da habe ich meine über Foto Köster Versandkostenfrei her.

Ansonsten kann ich mich Uwe nur anschliessen, es scheint sich ja was bei der DP1s getan zu haben.

Viele Grüße

Harald
Danke für den Hinweis. Bei Foto Köster in ich fündig geworden, auch der Preis ist mit 22€ incl. Versand absolut in Ordnung.
 
DonParrot

DonParrot

Beiträge
947
Also so langsam glaube ich, eine DP1s muss bei mir auch ins Haus. Wenn sich mein Konto von der neue Oly und den SWD-Objektiven erholt hat. *g*
 

sigmacrazy

Guest
Hallo ClausB,

hast Du bitte noch ein paar Aufnahmen und erste Erfahrungen mit Deiner DP1s?
Würde mich Interresieren.

schönen Adventsonntag mit
 

sigmacrazy

Guest
Hallo Claus,

Danke für die Links zu den Aufnahmen.
Sieht ja sehr gut aus, bin am überlegen......

schönen Adventsonntag mit
 
ClausB

ClausB

Beiträge
1.518
Zur Zeit für unter 200 in der Bucht. Mehr Kamera kann man nicht für das Geld bekommen.
 

panasaak47

Beiträge
6
Hallo SIGMA Begeisterte!

Ich freue mich, mich nach reichlichem Überlegen, für dieses Forum entschieden zu haben. Grund war meine Entscheidung für die DP1s.

Nachdem ich mich vor 1 Jahr noch für Mainstream Kameras interessierte, hat sich mein Interesse immer mehr den "Profis" zugewandt. So wechselte ich innerhalb eines Jahres von einer BENQ C850 zur CANON A590, auf die FUJI S2000HD und nun endlich zur DP1s.

Obwohl mich die S2000HD in vielen Punkten überzeugte (Optischer Sucher, Haptik, manuelle Einstellungen, 15x Optischer Zoom), machte die Bildqulität und der miese Autofokus beim Zoomen wieder alles kaputt. Zurückblickend hätte ich also bei der A590 von Canon bleiben können (vorallem wegen dem CHDK und damit RAW).

Meine zunehmende Begeisterung für die Manuellen Einstellungen scheint die DP1s ja zu erfüllen. Vorallem die Bildqualität hat es mir angetan. Da verzichte ich gerne auf Optischen Zoom und HD.

Ich hatte, wie hier oft erwähnt wird, richtig Glück mit "limal-sigma", denn die DP1s gehört mir nun für nichtmal 170 Euro. Für mich auf jeden Fall der Grund sofort zu wechseln und mich der Faszination hinzugeben.


Ein paar Fragen habe ich aber mal an die Erfahrenen unter euch:

1. Ich habe noch eine Videoleuchte mit Blitzschuh-Aufsatz. Kann ich diese gefahrlos auf die DP1s schieben, oder funkts dann?
2. Warum zum Henker sind die optischen Sucher so verdammt teuer, ist doch nur so ein kleines Teil?
3. Da es die HA-11 Gegenlichtblende gibt und ich ja ein Fan von Filtern (POL, STAR etc.) bin, will ich wissen ob es eine Art Zoom-Linse mit 46mm Gewinde gibt, damit ich falls gewünscht doch einen optischen Zoom nutzen kann.

Ich danke euch schonmal vorzeitig für die Antworten und hoffe euch im Januar ein paar eigene Fotos präsentieren zu können. Meine Zeit mit "richtigen" Digitalfotos beginnt ab Weihnachten... :cool:
 
netzuser

netzuser

Beiträge
3.408
Hallo panasaak47,
erst mal
Willkommen.gif

Verräts Du uns auch Deinen Namen?

Die Gegenlichtblende der DP1 besteht aus 2 Teilen,einmal ein Tubus und dann die eigentliche Gegenlichtblende.
Der Tubus hat ein 46mm Gewinde,dort können Filter usw. eingeschraubt werden.
Über einen 46 auf 49mm step-up Ring lassen sich dann die 49mm Zubehörteile ansetzen,weil 49mm Teile leichter und in größerer Auswahl zu finden sind.
Eine Zoomlinse ist mir so nicht bekannt,wohl aber Nah- oder Makrolinsen.
Wenn Deine Videoleuchte unten am Schuh keine Kontakte hat solltest Du sie benutzen können.
Der Aufstecksucher hat schon seinen Preis,das ist richtig,aber den haben andere Hersteller auch,z.B. Voigtländer.
Hier wird das Thema schon einmal besprochen.
Gruß
Uwe


 

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge