Erbenheimer Kerb 2019

Der Bü...

Der Bü...

Beiträge
397
Hej...

unser Kerbe-Verein "Die Wäschbachstelzen" hat mich gebeten an zwei Tagen "Die Erbenheimer Kerb" zu fotografieren. Grundsätzlich bin ich mit meinem Ergebnis zufrieden und würde mir eine 3 in Noten geben. Gefühlt ist da jedoch noch viel Luft nach Oben. Deswegen möchte ich euch Bitten mal über die Bilder zu schauen und ein Feedback zu geben was ich besser/anders machen könnte.

Ich verlinke hier direkt auf die Galerie der Vereins-Seite, da ich nicht weiß, wie sich das rechtlich verhält, wenn ich hier die Bilder direkt einstellen würde. ZUsätzlich kostet es auch den Speicherplatz im Forum. Dadurch fehlen leider die Exif-Daten, die kann ich zur Not aber nachliefern.

Unterwegs war ich mit folgender Kombi: Canon 5DMk2 + Canon L24-70/F2.8

Der Samtstag war eine Festzeltveranstaltung mit viel Blau geschmückt und gelbem Licht, so dass alles grün gewirkt hat. Blitzen durfte ich wegen einer Videoaufnahme nicht, hab ich aber trotzdem ganz sanft, sonst hätte ich nix Zustande gebracht. Einen Fehler habe ich dank eurer Hilfe bereits erkannt. Bedingt durch die reduzierte Blitzleistung konnte ich nicht mit kurzen Verschlusszeiten arbeiten. Ist mir leider an dem Abend nicht aufgefallen, deswegen sind manche Bilder etwas unscharf.
Ansonsten war es eine Veranstaltung mit Tanz und Musik und farbigem, diffusem Streulicht von allen Seiten. Hurrrrrra!!!

Samstag Teil 2

Der Sonntag war der Umzugstag, der war wesentlich leichte zu fotografieren. Die Schwierigkeit war nur die Aufmerksamkeit der vorbeiziehenden zu bekommen. Gerade bei den jungen Leuten, die ständig mit den Armen fuchteln und herumspringen ist es etwas schwierig gewesen.

Sonntag Teil 3

Vielen Dank schon mal im Voraus fürs Wachsen helfen...

Gruß, der Bü...
 
26.09.2019
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Erbenheimer Kerb 2019 . Dort wird jeder fündig!
Harald

Harald

Beiträge
893
Sowas macht mir auch Spaß!
Man hat halt keine Studiobedingungen und muss sich oft mit dem zufrieden geben, was eben machbar ist.
Das sieht doch bei dir ganz gut aus!
Es ist oft gar nicht das perfekte Foto wichtig, sondern das möglichst viele möglichst "schön drauf" zu erkennen sind.

Für Einzelkritiken sind es zuviele, aber gerade das mit der Aufmerksamkeit hast du doch gut hinbekommen!
Manche scheinen im Dämmerlicht nicht richtig fokussiert zu sein (z.B. SamstagB038), bei manchem vom Sonntag könnte man sich mehr Freistellung wünschen (wobei in bewegter Umgebung eine geschlossenere Blende sicherer ist).
Als Außenstehender hätte ich die Auswahl deutlich ausgedünnt, von jedem Ereignis nur die besten Bilder genommen (z.B. vom Sonntag gleich das zweite und dritte weggelassen und von manchen Tänzen am Samstag). Aber wie gesagt kommt es auch drauf an, dass jeder Beteiligte nachher von sich das schönste Bild bekommt.

"Samstag Teil 1" ist nicht von dir?
Da sieht man z.B., dass hart Blitzen oft auch keine schöneren Bilder gibt (unschöne Blitzschatten z.B. beim Fassanstich).
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Der Bü...
Der Bü...

Der Bü...

Beiträge
397
Hej Harald,

Vielen Dank für deine nette Antwort.

Als Außenstehender hätte ich die Auswahl deutlich ausgedünnt
Wenn es nach den Müttern gegangen wäre, hätte ich mich 12mal klonen und komplette Fotoreihen der einzelnen Kinder aufnehmen müssen. 😂 😂 😂

Nein, sind nicht von mir. Das Blitzlichtgewitter war ein Vereinsmitglied, keine Fotografin, die mit dem internen Blitz der Kamera losgefeuert hat.

Gruß, der Bü...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Harald
Kangal1966

Kangal1966

Beiträge
2.744
Wenn es nach den Müttern gegangen wäre, hätte ich mich 12mal klonen und komplette Fotoreihen der einzelnen Kinder aufnehmen müssen. 😂 😂 😂


Ich persönlich stelle nicht ein Bild von Kindern ins Netz, ob Portrait, Feste oder sonst was, gerade bei solchen Festen stell ich mir die Frage ob dies jeder möchte, sprich öffentlich im Netz zu stehen.....

Ansonsten finde ich die Bilder auch gelungen.....
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Der Bü...
dj69

dj69

Beiträge
3.324
Also ich finde die Bilder sehr gelungen und gebe mal mindestens eine 2+ :)
Ich mache sowas auch für den hiesigen Karnevalsverein, die Devise lautet eigentlich immer: Blende möglichst weit auf, ISO hoch, Zeit auf Auto.
Wenn es richtig duster wird, dann setze ich die Zeit aber fest auf 1/60s und versuche über Blende und ISO so viel wie möglich heraus zu holen. Das gelingt aber noch lange nicht immer... manchmal ist es einfach zu dunkel.
Ich nutze hierfür lichtstarke FBs und versuche auf den Blitz zu verzichten.
Problematisch ist das Bühnenlicht, es ist im Zentrum immer zu hell und am Rand immer zu dunkel, darum immer RAW und in der Postproduktion die Lichter und auch die Tiefen anpassen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Der Bü...
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
18.946
Hallo Bülent,

alles in allem sind das doch sehr lebendige und "fröhliche" Schnappschüsse. 😊👍👍
Ich glaube, bei den Schnappschüssen ist "Selektion" das wichtigste Gestaltungsmittel! Will sagen, Du musst einfach die guten zeigen und die nicht so guten verschwinden lassen.☺
Natürlich ist der Photograph nicht völlig "machtlos" bzw. der "Knipser" schlechthin ... die Kamera muss natürlich schon situautiv richtig eingestellt sein und das Gefühl für den richtigen Moment sollte auch da sein.
Ausschuss ist dennoch unvermeidbar. Den dann verschwinden zu lassen, ist ein wichtiges Gestaltungsinstrument.

Grüße und schöne Photos

P.S. Eigentlich diskutieren wir hier lieber Aufnahmen, die auf unseren Server geladen werden, denn ... jeder Link ist irgendwann dann doch ein toter .... nur eine Frage der Zeit.
Hier ist es aber wohl doch besser so, weil die abgelichteten Personen sicherlich nur ihre Einwilligung zur Veröffentlicheung der Aufnahmen am anderen Ort erteilt haben. Insofern geht's diesmal nicht anders.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Der Bü...
Der Bü...

Der Bü...

Beiträge
397
Vielen Dank für euren netten Zuspruch und eure Tipps. Die nächste Veranstaltung kommt bestimmt...

Gruß, der Bü...
 
Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
rico2007 Menschen 15
Janni Menschen 3

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge