Er war hier

Linsenteufel

Linsenteufel

Beiträge
140
Diese Abdrücke fand ich nach der Schneeschmelze vor ein paar Jahren im nassen Sand der Schotterstraße, nur einen Steinwurf von meiner Hütte entfernt. Den Abdrücken nach zu urteilen kein ausgewachsener Bär, aber sicher schon wehrhaft. Ich weiss noch, dass ich damals ziemlich nervös war und mich ständig nach allen Seiten umsah, bevor ich die Abdrücke fotografierte.

Bärenspur.jpg
Bärenspur II.jpg

Im Herbst des darauf folgenden Jahres hatte ich dann eine unmittelbare Bärenbegegnung direkt vor meiner Haustür. Ein ausgewachsener Braunbär hielt sich nur rund zehn Meter von mir entfernt an unserer Mülltonne auf, als ich aus der Tür kam. Ich denke, Ihr könnt verstehen, dass ich in dieser Situation kein Bild machen konnte, selbst wenn ich eine Kamera in der Hand gehabt hätte. Tatsächlich konnte ich mich blitzschnell ins Haus retten, erstaunlich für mein ja bereits fortgeschrittenes Alter. Doch auch der Bär war wohl erschrocken und hatte schnell das Weite gesucht, wie ich durch das Fenster sehen konnte. Glück gehabt. Im Spurt können Braunbären bis zu 13 Meter pro Sekunde zurücklegen, heißt es. Und wenn erstmal ein Dunstkreis von 100 Metern unterschritten ist, sei die Wahrscheinlichkeit recht groß, dass sie angreifen.

Grüsse aus dem schwedisch-norwegischen Grenzgebiet, Nähe Tännäs

Peter
 
06.12.2019
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Er war hier . Dort wird jeder fündig!
Waldschrat

Waldschrat

Beiträge
9.435
Tolle Geschichte, und freue mich mit Dir, dass Du das Leben in so einer schönen und abgelegenen Gegend genießt. 👍
Was mir an den Fotos auffiel: Dein junger Freund där Bär scheint retro-hipp analog zu fotografieren? 🤔
Die Filmdose hat er wegen des Schrecks fallengelassen, als er Dich erblickte? 😉
 
Zuletzt bearbeitet:
Linsenteufel

Linsenteufel

Beiträge
140
Tolle Geschichte, und freue mich mit Dir, dass Du das Leben in so einer schönen und abgelegenen Gegend genießt. 👍
Was mir an den Fotos auffiel: Dein junger Freund där Bär scheint retro-hipp analog zu fotografieren? 🤔
Die Filmdose hat er wegen des Schrecks fallengelassen, als er Dich erblickte? 😉
Hahaha. 😁 Das war die Zeit, wo ich gerade von analog auf digital umstellte. Filmdosen hatte ich noch genug und dachte mir, die meisten Leute kennen die Abmessungen davon. Also legte ich so eine als Maßstab daneben. 😊
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Robert
Linsenteufel

Linsenteufel

Beiträge
140
Und weil wir uns ja im Themenbereich Tiere und nicht nur Tierspuren befinden, leg ich noch einen drauf:

Drei Grizz am Berg.jpg
Die drei "Burschen" hab ich vor rund dreißig Jahren mal in Alaska fotografiert... aus einem Auto heraus, aber auch in freier Wildbahn.

Grüsse aus Schweden

Peter
 
oz75

oz75

Moderator
Beiträge
6.812
Sehr interessante Eindrücke und Beschreibungen. 👍
Bären sieht man in D meist nur als verhaltensgestörte (Stichwort "Stereotypien") Gestalten in Zoos. Umso interessanter Deine Dokumentation der Tiere in freier Bahn. 🙂
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Linsenteufel
Linsenteufel

Linsenteufel

Beiträge
140
Sehr interessante Eindrücke und Beschreibungen. 👍
Bären sieht man in D meist nur als verhaltensgestörte (Stichwort "Stereotypien") Gestalten in Zoos. Umso interessanter Deine Dokumentation der Tiere in freier Bahn. 🙂
Danke! Leben und leben lassen ist eine meiner Devisen. Unter Menschen, wie im Reich der Tiere. Vorsicht und Respekt sind immer angebracht, aber die Geschichte vom bösen Wolf hab ich schon als Kind nicht wirklich geglaubt.