Endlich wird es aufgelegt das Trioplan

  • Autor des Themas Peter_M
  • Erstellungsdatum
Peter_M

Peter_M

Beiträge
3.108
in Blattgold.
Was habe ich auf diesen Tag gewartet. Nun verkaufe ich noch schnell meinen diamenatbesetzten Nagelknipser und ordere zwei aber nur wenn es die für X gibt.
 
25.06.2016
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Endlich wird es aufgelegt das Trioplan . Dort wird jeder fündig!
Steffen1207

Steffen1207

Beiträge
8.722
Auf 10 Stück limitiert? Dabei für 7 verschiedene Kamerabajonette lieferbar? Bin gespannt, für welche Bajonette denn 2 Objektive produziert werden. :p

Und auf diesen goldglänzenden Aludingern steht nur noch Görlitz drauf. Die haben diese Stadt so oft gesehen, wie ein durchschnittlicher Eskimo Südafrika. ;)

Achso, der Preis...Für den bekomme ich bestimmt fünf originale Trioplane aus alten Zeiten. Eigentlich wären für den Preis 20 (oder noch ein paar mehr) alte Trioplane vernünftig. Aber auch die alten Dinger sind eben unvernünftig teuer. ;)
 
dj69

dj69

Beiträge
4.539
"Wertanlage" hihi, wer's glaubt...
Das Gold passt nicht zum silbernen Gehäuse meiner X-E2, also müsste Fuji erstmal eine goldene Kamera bauen... oder vielleicht eher Leica :D
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
20.280
Ich hab' gerad' eins vorbestellt!:daumen:

Grüße

Klaus
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
20.280
Tippfehler ....

Ich hab' gerad' keins vorbestellt

Grüße

Klaus


P.S. Verdammich! Meine "K" Taste klemmt manchmal!! Ich habe gerade die
neue Görlitz-GOLD-Tastatur bestellt ... geht ja gar nicht mehr so!...:mad:
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
20.280
Letzter Stand .....

Hello "Photographärs" .....

https://www.youtube.com/watch?v=nEvP8xp6p8U

Ich hab' canceled'!!

Im August gibt's das Drioplahn "Diamonds and Pearls"

Alle Linsen wurden neu berächnet! Ging' gannich andas! Die Linsen sind aus
1122846 Karat Diamanden geschlifen ... klaaadoch ... Diamant hat doch den gaaaanz aneren
Brächungsineks, als Glasss!

Sträng limmitierde Auflaage ... NUR eins!
Geheuse iss mit Pärlen beplankt! Vorzugspraiß 1.800.000.-Äuros!

Isch dänge ... isch wärd alsoh noch waaten!

Grüühse

Klauß
 
dj69

dj69

Beiträge
4.539
Hello "Photographärs" .....

https://www.youtube.com/watch?v=nEvP8xp6p8U

Ich hab' canceled'!!

Im August gibt's das Drioplahn "Diamonds and Pearls"

Alle Linsen wurden neu berächnet! Ging' gannich andas! Die Linsen sind aus
1122846 Karat Diamanden geschlifen ... klaaadoch ... Diamant hat doch den gaaaanz aneren
Brächungsineks, als Glasss!

Sträng limmitierde Auflaage ... NUR eins!
Geheuse iss mit Pärlen beplankt! Vorzugspraiß 1.800.000.-Äuros!

Isch dänge ... isch wärd alsoh noch waaten!

Grüühse

Klauß
Klaus, alles klar?
Du machst mir gerade etwas angst...
Beim letzten, bei dem es so anfing, hat es auch nicht mehr ....
Ojeoje...

Bitte hör auf dieses komische Kraut zu rauchen, dat ist nich juut... :eek:
 
Waldschrat

Waldschrat

Beiträge
9.435
Wer so ein Trioplan braucht... :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:
Ich sag zu solchem Unfug schon nix mehr.

Unter experimentierfreudigen Fotografierenden hat sich sicherlich rumgesprochen, dass in diversen Projektionsobjektiven
ein sehr vergleichbares optisches System wie im Trioplan steckt. So kommt jeder, der mag, für paar Euro Inverstition und bisschen
Bastelei zu exakt den Bildern mit dem begehrten Trioplan-Bokeh.

Wirklich ärgerlich finde ich allerdings, vielleicht ähnlich wie Steffen, dass da irgendwelche Hanseln daher kommen, den Markennamen
"Meyer Optik Görlitz" kaufen, und dann damit Objektive labeln und Reibach machen, ohne den geringsten Bezug zu Meyer Optik
in Görlitz zu haben. Sowas sollte m.E. verboten sein, denn es ist nicht "wirtschaftliche Freiheit", sondern einfach Betrug
an all denen, die wirklich mal für Meyer Optik bzw. den Görlitzer Ableger von Pentacon gearbeitet haben.

Grüße vom Waldschrat!
 
Peter_M

Peter_M

Beiträge
3.108
Wirklich ärgerlich finde ich allerdings, vielleicht ähnlich wie Steffen, dass da irgendwelche Hanseln daher kommen, den Markennamen
"Meyer Optik Görlitz" kaufen, und dann damit Objektive labeln und Reibach machen
Es ist ganz normal das Firmen Markennamen kaufen oder pachten und unter diesem Namen ein Produkt verkaufen.

Ein sehr bekanntes Beispiel ist Ray Ban. Das ist schon seit mehr als 20 Jahren nicht mehr Bausch & Lomb.
 
Waldschrat

Waldschrat

Beiträge
9.435
Ja, schon klar. Aber das es "normal" im Sinne von " unter gegenwärtigen
Verhältnissen üblich" ist, heißt ja noch lange nicht, dass es "normal" im Sinne
von sinnvoll, menschlich wertvoll, die Welt bereichernd, oder überhaupt erstmal akzeptabel wäre. ;)

Liebe Grüße vom Schrat!
 
Steffen1207

Steffen1207

Beiträge
8.722
@Waldschrat: Es wäre völlig neu, wenn Kapitalismus menschlich wertvoll oder die Welt bereichernd wäre. ;)

Tatsächlich ist es aber so, dass sich irgendwelche Spitzbuben grosse Markennamen, unter denen früher Qualitätsprodukte vermarktet wurden und deren Inhaber in Schwierigkeiten gekommen sind, für ein paar Euros unter den Nagel gerissen haben. Um damit ihrem Billigschrott einen klangvollen Namen zu verpassen. Beispiele gibt es haufenweise, ich muss aber keine nennen. Die sieht jeder, der mit offenen Augen durch unsere Konsumtempel latscht... ;)
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
20.280
Naja .... wo ist das Problem?;)

Der Verkäufer macht ein Angebot, das man ja auch ausschlagen darf.;)
Das ist noch kein Kapitalismus im Sinne des Wortes.
Und wer sich eben gerne mit Statussymbolen schmückt, der hat doch spontan hier mal eine Möglichkeit dazu.
Also da gibt's doch ganz andere Möglichkeiten, Geld auszugeben ... find' ich mal so.
Auch die Frage, wo sowas ganz genau anfängt ... oder aufhört ... ist schwer zu beantworten .... denn ... der Mensch ist eitel.

(...) dass es "normal" im Sinne
von sinnvoll, menschlich wertvoll, die Welt bereichernd, oder überhaupt erstmal akzeptabel wäre. ;)
Bei aller Sympathie für das "Normal", das Du hier ansprichst (ich bin ja auch so ein "Normal"-Fan), wird "Normal" regelmäßig mit "langweilig" oder "uninteressant" verwechselt.
In Ermangelung wirklich kreativer Ideen, verfallen IMHO viele in einen dummen Zwangsexpressionismus, den man sicher auch mit Blattgold hinkriegt?!

Pseudophilosophische Grüße

Klaus
 
Waldschrat

Waldschrat

Beiträge
9.435
Das Problem ist m.E., dass die Jungs da einfach mal den Namen eines Unternehmens mit einer großen Tradition
sich unter den Nagel gerissen haben, und damit jetzt Kohle scheffeln, obwohl sie in keiner Weise mit dem, was "Meyer Görlitz"
mal ausgemacht hat, Verbindung haben. Für mich ist das gefühlt schlicht Betrug. Aber sollnse machen. Ich muss und werde
es nicht ändern, und die Produkte sicherlich nicht kaufen. ;)


In Ermangelung wirklich kreativer Ideen, verfallen IMHO viele in einen dummen Zwangsexpressionismus,
...
Zum Glück haben wir da andere Strategien. Wie schreibst Du so schön treffend in Deinem Disclaimer, Klaus:
"Mach mal ein Foto".
Vielleicht können wir uns ja darauf als Minimalkonsens einigen. :D

Herzlicher Gruß vom Schrat!
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
20.280
Naja .... ob die damit "Kohle scheffeln" ist vielleicht noch gar nicht raus ... das hängt ja davon ab, ob sie mit der Nummer durchkommen.;)

Das Thema "Namen eines Unternehmens mit einer großen Tradition" ist ja
kein ganz neues:

Das hier ist IMHO auch keine HOREX:

http://www.horex.com/vr6/neue-horex-vr6-auf-der-iaa-enthuellt/

Man kann es versuchen .... es muss aber auch noch klappen.

Die "neue" Horex habe ich z.B. auch nur auf einer bekannten Motorrad Messe gesehen ... in freier Wildbahn ist mir noch keine begegnet.

Diejenigen, die wirklich was mit der Marke "Meyer Görlitz" anfangen können, werden den o.g. VERSUCH schon mehrheitlich richtig einzuschätzen wissen..... ich bin da gelassen optimistisch.

Grüße

Klaus