Electrico Porto ......

Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.209
Hallo zusammen,

in Sachen "Historische Elektromobilität" hatte ich schon aus dem Urlaub kurz gepostet:

Elektromobilität ....

Im Anschluss an diesen SINGLE SHOT hat mich das Thema aber dann doch genauer interessiert und ich bin der Sache dann photographisch gezielter nachgegangen, habe da mal zwei Tage Shooting investiert.

Kurz der Zusammenhang:

Porto (zweitgrößte Stadt Portugals) unterhält tatsächlich noch eine historische Straßenbahn, bzw. einen kleinen Überrest dessen, was damals mal wirkliches Weltniveau an ÖPNV war. Eine (sehr ähnliche, nicht aber genau baugleiche) Bahn findet man tatsächlich auch in Lissabon (Größte Stadt und Hauptstadt Portugals).

Ich kenne beide Bahnen ... die in Porto ist IMHO doch die schönere und tatsächlich auch wohl heute noch nützlichere beider historischer Bahnen.

Natürlich bin ich dann auch damit gefahren ..... ein Traum von gestern ... hübsch auch von innen .... und letztlich habe ich mich dann auch noch mit der damaligen Stromversorgung der "ELECTRICO" photographisch beschäftigt ... all das bietet Porto .... im Vergleich für mich die schönere Stadt als Lissabon!

Ich labere zu viel .... mehr Info im Zuge dieses Fadens, wenn er ankommt .... weiß man ja nie ....

ELECTRICO ..... so wurde sie in der Frühzeit der Elektrifizierung und des Aufbaus des ÖPNV genannt und so nennt man sie deswegen auch heute noch! 😊 😊

#1

Bild - 2.jpg

#2

Bild - 4.jpg

#3

Bild - 6.jpg

#4

Bild - 9.jpg

#5

Bild - 11.jpg

#6

Bild - 12.jpg

Grüße und gerne mehr

Klaus
 
14.02.2020
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Electrico Porto ...... . Dort wird jeder fündig!
oz75

oz75

Moderator
Beiträge
6.848
Sehr schöne Straßenbahnen! 👍
Nur wünschte ich mir, dass sich der Betreiber etwas mehr um deren Erhalt kümmerte. Stellenweise zeigt sich schon mehr als nur Patina. 😁
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Klaus-R
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.209
Sehr schöne Straßenbahnen! 👍
Nur wünschte ich mir, dass sich der Betreiber etwas mehr um deren Erhalt kümmerte. Stellenweise zeigt sich schon mehr als nur Patina. 😁
Jou! Die verbliebenen Bahnen sind in sehr unterschiedlichem Erhaltungs- und Pflegezustand! Es gibt aber noch mehrere toprestaurierte Ersatzfahrzeuge, wenn Bahnen ausfallen oder unfallbeschädigt werden..... habe ich mir angesehen. 😊

Die Electricos sind erstaunlich "kräftig" motorisiert und schaffen steile Anfahrten im bergigen Porto. Von ehemals 18 Electrico Linien sind nur noch drei im Betrieb.

Im Reiseführer stand, dass die alten Bahnen praktisch nur noch von Touristen benutzt würden.
Genau das stimmt nicht! Zumindest jetzt über den Jahreswechsel war festzustellen, dass die meisten Fahrgäste tatsächlich Einheimische waren.

Die alte Tram ist gar nicht mal langsam!!! Wenn der Druck auf der Pressluftbremsanlage abgefallen ist, sorgt ein lautstarker Druckluftkompressor für neuen Druck! Für den Notfall stehen natürlich auch noch mechanisch betätigte Hilfsbremsen zur Verfügung.

Der Achsstand der alten Zweiachser ist so kurz, dass sich aufwendig gelenkte Achsschemel erübrigen. Bei engen Kurvenfahrten ächtst und quietscht es zwar, das Unikum kommt aber um die Ecken, wie ein Wiesel.

Steigen wir doch mal ein!

#7

Bild - 18.jpg

#8

Bild - 19.jpg

#9

Bild - 20.jpg

#10

Bild - 21.jpg

#11

Bild - 23.jpg

#12

Bild - 24.jpg

#13

Bild - 25.jpg

#14

Bild - 27.jpg

#15

Bild - 28.jpg

#16

Bild - 29.jpg

#17

Bild - 31.jpg

#18

Bild - 32.jpg

Grüße und schöne Photos

Klaus
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.209
Die Messing-Handgriffe an den beiden Lederriemen an der Decke sind nicht zum Festhalten, sondern führen zu einer ziemlich laut ertönen Klingel, die dem Fahrer vorne meldet, dass man aussteigen möchte. Das muss man wissen, sonst kann es passieren, dass die alte Tram an der nächsten Station gar nicht anhält.😊

Grüße

Klaus
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.209
Der Wagen, den ich oben von innen zeige, ist der wohl am besten restaurierte aller, die im Tagesbetrieb sind.
Innen ist alles massiv mit schönem Holz ausgeschlagen, das mit Bootslack geschützt ist. Alle Fenster können aufgeschoben werden, wenn es im Sommer heiß wird. Die Sitzlehnen werden vom Fahrer "umgeschlagen", wenn die Tram ihre Fahrtrichtung an den Endstationen ändert. So fährt man immer "vorwärts".
Ferner hat der Fahrer (wenn er in Gegenrichtung zurückfährt) den Stromabnehmer umzudrehen! Der Stromabnehmer muss natürlich geschleppt werden und nicht geschoben .... dann würde er ausknicken.

Grüße und schöne Photos

Klaus
 
Kangal1966

Kangal1966

Beiträge
3.004
Hallo Klaus, ich mag die Bilder sehr. Noch vielmehr in solchen Bahnen fahren, das ist eine absolute Zeitreise, Danke fürs zeigen..... 👍 👍 👍
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Klaus-R
Janni

Janni

Beiträge
8.315
Sehr schön, vor allem die Detailaufnahmen gefallen 🙂
Solche alte Technik hat noch einen gewissen Charme, und funktionieren wird das Ganze auch noch länger, was man von so manchen Wegwerfelektroniktriebwagen heutzutage nicht mehr sagen kann, denn von denen wird in vielen Jahren nix mehr zu sehen sein 😆
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Klaus-R
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.209
Hallo zusammen und vielen Dank für Euer Interesse und die Kommentare. 😊

Nicht uninteressant war/ist die damalige Stromversorgung der Electrico. Heute kein Thema, nachdem natürlich auch in Porto die Stromversorgung dezentral organisiert und selbstverständlich ist, war damals ein eigenes Kraftwerk für die Bahnen notwendig und wurde vor Ort betrieben.
Heute kann man sich die alte Technik (außer Betrieb natürlich) noch in einem Museum ansehen.
Ich freu mich immer, wenn ich auf den Typenschildern lese, wo Detschland damals in Sachen Elektromobilität stand .... Electrico war nämlich Made in Germany .....😊

#19

Bild - 40.jpg

#20

Bild - 41.jpg

#21

Bild - 42.jpg

#22

Bild - 43.jpg

#23

Bild - 44.jpg

#24

Bild - 45.jpg

Inzwischen geht es nicht mehr so ganz ohne moderne Technik .... insbesondere die Fahrdienstleitung nutzt dann doch mal moderne Computer-und Kommunikationstechnik, was ein Blick über den Fahrstand einer Electrico offenbart:

#25

Bild - 62.jpg

Grüße und schöne Photos

Klaus
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: oz75
oz75

oz75

Moderator
Beiträge
6.848
Von innen sind die alten Schätzchen noch viel schöner als von außen! Nostalgie pur! 👍 👍
 
Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Klaus-R Reise 24
Klaus-R Reise 14
Ähnliche Themen
Portwein ....
Rio Douro ....

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge