Biete ehemalige Tucher Brauerei Nürnberg

  • Autor des Themas Hippo
  • Erstellungsdatum
Hippo

Hippo

Beiträge
3.568
Ein paar Bilder der ehemaligen Tucher Brauerei Nürnberg, die Marke gibt es noch, nur das Bier wird jetzt wo anders gebraut.
Einige Teile der Gebäude sind vermietet, vieles wird nicht mehr genutzt, die Braukessel stehen noch in den Hallen.

Alle Bilder sind mit so einem Lomo-Filter nachbearbeitet, fand ich besser wie S/W.

Alles mit PEN und Pfannkuchen.

1
Tucher Brauerei Nürnberg 1.jpg

2
Tucher Brauerei Nürnberg 2.jpg

3
Tucher Brauerei Nürnberg 3.jpg

4
Tucher Brauerei Nürnberg 4.jpg

5
Tucher Brauerei Nürnberg 5.jpg

6
Tucher Brauerei Nürnberg 6.jpg
 
25.09.2010
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: ehemalige Tucher Brauerei Nürnberg . Dort wird jeder fündig!
Telekomiker

Telekomiker

Beiträge
4.828
Bild 2 & 3 gefallen mir am besten. :klatschen:

Die Farben sind mir allerdings etwas zu stark, aber die Hauptsache ist ja die, das Du damit zufrieden bist.

Bei Bild 7 stört der Schatten.
 
skynyrd

skynyrd

Beiträge
5.319
Sieht wirklich aus, als hättest du ne Zeitmaschine :D

Der Schatten ist voll der Nerv ....

...aber das Telefon gefällt mir, die etws satten Farben passen irgendwie zum Thema "sieht aus wie früher"
 
Hippo

Hippo

Beiträge
3.568
Danke,
ja der Schatten is nich so der Renner!
 
Telekomiker

Telekomiker

Beiträge
4.828
...aber das Telefon gefällt mir, die etws satten Farben passen irgendwie zum Thema "sieht aus wie früher"
Ist ja auch ein FeTAp (Fernsprech-Tisch-Apparat) der Baureihe 611 (die ersten beiden Zahlen geben immer die Jahreszahl an) und kam so Anfang der 70er Jahre in den Farben Hellrotorange, Farngrün, Ockergelb und raus.
Vorher gab es die Baureihe nur in Kieselgrau und davor die guten alten Bakelit-Telefone der Baureihe W48 (wobei das W für Wählbetrieb stand) in Schwarz oder seltener (und deshalb heute mehr begehrt) in Elfenbein.
Sondermodelle waren die Wandapparate (bei der W48er Reihe konnte der Nummernschalter gedreht werden und so das Telefon für Wandbetrieb umgerüstet werden).
Neu war bei dieser Baureihe auch das die Bauteile sich auf einer Platine befanden, bei den Telefonen aus Bakelit waren die einzelnen Bauteile noch über einen Kabelbaum miteinander verdrahtet.

Ja, lang, lang ist's her.
Habe selber noch beide Telefone beim Fernsprechteilnehmer, so nannte man die Kunden damals, entstört und in der Lehre mussten wir einen Apparat der baureihe 48 komplett zerlegen und einschließlich eines selbst angefertigten Kabelbaumes wieder zusammensetzen und funktionsfähig machen.
 

Raphael

Beiträge
1.872
Genau. Ist ein FeTap 751 ET, 5 steht für Tastenblock, 9 wäre Wählscheibe. ET für Erdtaste, also ein Vermittlungsapparat. Der 611er war die in Masse grau gebaute ( Ausnahmen Orange und Grün ) Standardtrommel der Post und der Nachfolger des W 48 schwarz und elphenbein. ( War selbst 13 Jahre bei der Telekom / Störungsstelle ).

Mir gefällt die erste Serie gut, ein Pförtnerhäuschen mit Blumendeko, sehr hübsch. Die Farben kommen gut rüber, wenn auch sehrrr kräftig. :)

Gruß, Ralph
 
Hippo

Hippo

Beiträge
3.568
Danke fürs schauen!:)
( War selbst 13 Jahre bei der Telekom / Störungsstelle ).
Die Brüder kenne ich:psst:, letztes Jahr haben die 2 Monate versucht unser Telefon in Gang zu bekommen, immer ... Sie müssen mal diese Kabel in Ihrem Haus tauschen ... daran liegt es etc. ... nach dem alle Kabel im Haus neu waren:mad:, schickten die eine Fremdfirma, und siehe da, der Fehler war in einem Verteilerkasten auf so einem Telefonmasten.
 

Raphael

Beiträge
1.872
W48

gehört hier zwar nicht rein, trotzdem ein Bild von einem W48 aus meiner "Dienstzeit".

SDIM1830.JPG

Hat einen würdigen Rahmen, steht heute im Wohnzimmer auf dem Klavier.

@ Harald: Kabelbäume binden mußte ich auch noch, auch für den W 48. Ich fühle heute noch die Risse außen am kleinen Finger von dem mistigen Wachsfaden. :D

Gruß, Ralph
 
2F C2

2F C2

Beiträge
1.282
Was soll Ich sagen - ich finds fett. Kommt richtig gut rüber, auch von den Farben her...
 
Telekomiker

Telekomiker

Beiträge
4.828
Du hast aber schon gesehen, dass das Ding Tasten hat.

http://de.wikipedia.org/wiki/Fernsprechtischapparat

Laut Wikipedia ist das der 75 in grün, Du birngst hier Deine Zunft in Verruf!:D;)
Mea Culpa,-
oder so ähnlich.

hast ja recht mit den Tasten. :ups: :ups: :eek:
(Das son ein jungen Spund das bemerkt, tss tss )
Ja damals waren die Telefone noch groß und konnten nicht so einfach "verlegt" werden.

@Raphael
Ich habe hier immer noch eine Rolle mit dem Bindegarn herumliegen, man weiß ja nie ....
Und meinen alten W48 TiWa habe ich später mal gegen einen Commodore PC10 III getauscht als dieser herauskam, der Typ wollte das Telefon unbedingt haben.
 
wpau

wpau

Beiträge
4.533
Rainer, woher kommen die Schatten an den Seiten und oben bei den Bildern?
Hast Du dies absichtlich im Nachhinein so am PC so gemacht?

Sind ja ganz andere Bilder von Dir gewohnt.:eek:
 
skynyrd

skynyrd

Beiträge
5.319
Mensch ..... das Pförtnerhäuschen mit dem Hellrotorangen FeTAp 611 wäre PERFEKT !!!
(ich mag orange)

Mit diesen Modernen Tasten-Apparaten kann ich nix anfangen .... NUR WÄHLSCHEIBE !!!! Erinnert mich beim Wählen immer an meinen Pladdenspiiler:D
 
Wiedereinsteiger

Wiedereinsteiger

Beiträge
3.771
Ich find die Farben stark und dem Motiv angemessen! :klatschen::klatschen::klatschen:

(Nur die Schatten dürften etwas heller sein!:psst:)